Montag, 4. Juni 2018

Montagsfrage # 76



https://2.bp.blogspot.com/-dDYRdWdv5qA/WYTqlIIB8sI/AAAAAAAAB1g/q96hqN_HI2s8VU4-wNy1v-mJGHjmdqqSwCPcBGAYYCw/s1600/mofra_banner2017.png



 

 

Immer wieder am Montag veröffentlicht Buchfresserchen eine Frage auf ihrem Blog, die man dann innerhalb von 7 Tagen beantworten kann. 

 

Wenn du Bücher mit in den Sommerurlaub nimmst, liest du dann Sommerlektüre oder ganz normal Bücher wie sonst auch?


Eigentlich total gemischt! Wenn ich verreise, suche ich zuerst die Reziexemplare zusammen, die haben immer Vorrang und ich lese sie daher auch stets zeitnah. 
Dann schnappe ich mir einige Titel vom SuB, die ich mir gut in der Urlaubszeit vorstellen kann, das sind dann beim Urlaub an der Nord- oder Ostsee häufig leichte Regionalkrimis mit örtlichem Bezug.
Und Sommerromane gibt es im Moment in Hülle und Fülle auf dem Büchermarkt, die passen eigentlich immer gut und lesen sich gut weg. 

Außerdem kaufe ich häufig vor dem Urlaub gebrauchte Bücher ein, die ich nicht unbedingt zu Ladenpreisen kaufen möchte und die dann auch gern im Urlaub im Schrank bleiben dürfen. Häufig sind sie ja nicht ganz so perfekt und der nächste Urlauber freut sich dann über unerwartete Lektüre. Auf dem Foto könnt ihr den letzten "Haul" von Rebuy sehen. Manche Bücher waren schon recht unansehnlich, aber der Spaß hat auch nur knapp 20 Euro gekostet.

   

Als wir Urlaub auf Ischia gemacht haben, wurde dieses Jahr ein neuer Bücherschrank aufgestellt, weil meine Bücher wohl schon die Rezeptionsecke zu sehr gefüllt haben. Wir waren zum fünften Mal dort, da sammelt sich schon was an. :-)

Ansonsten versuche ich besonders in der Urlaubszeit, endlich meinen SuB etwas abzubauen und sehe zu, vorher nicht noch in irgendwelche Leserunden verwickelt zu sein. Solche "Terminsachen" muss ich dann nicht haben. 

Für unseren Urlaub an der Nordsee habe ich mir die Emons-Titel mit der Piratenflagge und der Möwe gekauft (siehe oben Foto).

Ich wünsche euch allen einen erholsamen Urlaub, egal ob weit weg oder auf dem eigenen Balkon. 

Liebe Sommergrüße, 

eure Sommerlese! 

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    wenn ich mal gebrauchte Bücher da habe, z. B. aus dem Bücherraum, dann bleiben die auch vor Ort im Urlaub.
    Aber meistens nehme ich nur wenige Print-Bücher mit, denn das ist bei einer Flugreise doch eine ziemliche Schlepperei.
    Da ist ein Reader angenehmer und den fülle ich mir dann vorher gut, damit ich Auswahl habe :-)

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      den Reader habe ich auch meistens dabei, doch an die See fahren wir ja mit dem Auto.

      Hast du schon Urlaubsbücher für den nächsten Urlaub im Blick?

      LG Barbara

      Löschen
    2. Liebe Barbara,

      über Urlaubsbücher habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Es dauert ja noch 2 1/2 Monate bis zum Urlaub. Mal sehen, was mir da in die Finger fällt und so einige schlummern auch noch auf dem Reader, die auch mal gelesen werden wollen.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
    3. Stimmt, bei der Zeitspanne wird noch so einiges an Büchern bei dir ankommen. Wenn dir bei mir etwas gefällt, sag es ruhig.

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen
  2. Hallo Barbara,
    ja, manchmal sind mir Bücher zu kitschig. Dann brauche ich einen Thriller als Abwechslung. :-)
    Gebrauchte Bücher sind bei mir kritisch. Ich will immer höchstens 2 oder 3. Aber die sind ja so günstig, also noch eins in den Warenkorb. Wenn ich fertig bin, sind es dann über 10. So wird das dann nichts mit dem SuB-Abbau (den ich mir immer ganz fest vornehme.) ;-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tinette,

      zu unglaubwürdige Schmalzgeschichten liegen mir auch nicht. Da bringen Thriller doch mehr Pepp in die Sache.

      Beim Einkaufen habe ich mich gut im Griff, da werden nur recht günstige und von mir gewünschte Bücher eingekauft.
      Klappt aber auch nicht immer! :-)

      LG Barbara

      Löschen
  3. Huhu Barbara,


    also bisher ist es mir nicht passiert, dass ich Bücher irgendwo im Hotel gelassen habe. Meist nehme ich meine Bücher mit, die ich lesen möchte und die wandern dann zu Hause wieder ins Regal. Okay, ich muss jetzt auch nicht mehr aufs Gewicht achten, weil wir nicht mehr fliegen, sondern mit dem Wohnwagen verreisen.
    Ab und an lese ich gern Bücher, die vor Ort spielen, wo ich meinen Urlaub verbringe, aber dann wohl eher vor dem Urlaub um mich schonmal einzustimmen ;)

    LG


    Jenny

    https://ladysbuecherwelten.blogspot.com/2018/06/montagsfrage-3.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      die Menge meiner Bücher erschlägt mich noch, deshalb und weil ich mich auch selber über neue Lektüre im Urlaub vor Ort freue, lasse ich meine Bücher zum Teil dort.

      LG Barbara

      Löschen
  4. Huhu Barbara,
    ja, das mit den Büchern vor Ort lassen, hab ich letztes Jahr in Kreta so zum ersten Mal gesehen. Da gab es einen kleinen Raum, der zurückgelassene Bücher in allen Sprachen dort hatte. Leider war nichts wirklich für mich dabei (CSI-Bücher, leider auf holländisch) - deswegen hab ich nur ein Buch dort hinterlassen, welches ich entbehren konnte (die anderen waren Rezensionsexemplare oder noch nicht ausgelesen).
    Bin mal gespannt, ob es das dieses Jahr in Marokko auch gibt.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Linda,

      seitdem ich im Urlaub selbst gern einen Bücherschrank vorgefunden habe, habe ich es ebenso gehalten. Mein erstes Buch, das im Urlaub bleiben durfte, war "Der Schneemann" von Jo Nesbö. Witzigerweise war es im heißen Herbsturlaub an der türkischen Riviera und ich wollte unnötigen Ballast nicht als Gepäck mitbringen.

      LG und hoffentlich eine gute Auswahl im Urlaub,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de