Samstag, 23. Juni 2018

Ich bin doch nicht faul, ich häng nur gern ab - Lisa Manneh

Mit Witz und Charme geht es hier mit dem Faultier auf eine besinnungsvolle Reise. 


Das kleine Geschenkbüchlein trägt den vielversprechenden Titel "Ich bin doch nicht faul, ich häng nur gern ab". Illustriert wurde das Buch von Lisa Manneh und es erscheint im Pattloch Verlag als Imprint vom Droemer Knaur Verlag. Maße: 11,3 x 10,7 cm


 
Ein Büchlein zum entschleunigen und chillen, mit witzigen Sprüchen aufgepeppt. 




"Ich bin nicht faul, ich bin auf Energiesparmodus."  
Witzige Sprüche sorgen für Lachimpulse.

Jahrelang hat das Faultier die wenigsten Menschen interessiert, nun, im Zeitalter wo Chillen und Abhängen als Lebensart angesagt ist, mutiert es zum großen Star. Den Weg der Langsamkeit prägt dieses Tier, aber auch seine beständige Existenz über die Jahrtausende hinweg. Ein friedvolles und in sich ruhendes Wesen, dass noch gar nicht so lange wissenschaftlich erforscht ist. 

Einen neuen Trend in unseren gehetzten Leben zeigt das Faultier auf. Denn sein Wesen und seine  Eigenart ist es, viel zu schlafen und alles sehr langsam zu machen.

"In der Ruhe liegt die Kraft!" - mit diesem Spruch wird man dem Faultier und seiner Lebensweise wohl gerecht. Als kleine, liebenswürdige Mahnung mit humorvoller Note auch an Menschen mit einem hektischen Lebensalltag geeignet.
 
Mit den witzigen Illustrationen und flotten Sprüchen gibt dieses Tier eine Rückbesinnung auf Ruhe, Kraft und innere Stärke preis, die moderne Menschen teilweise völlig vergessen haben.

Deshald bietet sich das Buch wunderbar als kleine Mahnung für Stressgeplagte. 
Einfach mal abhängen, viel schlafen und chillen, so stellt man sich Müßiggang und Urlaub vor, damit schöpft man gleichzeitig viel Kraft und tankt neue Energie auf. In der heutigen Zeit muss man sich diese Pausen bewusst machen, sonst überrollt uns die Schnelllebigkeit mit Macht. 


 
Eine witzige Geschenkidee und eine Mahnung an alle Gestressten und Faultier-Fans, die gerne entschleunigen und chillen. 

 

 ***Herzlichen Dank an den Pattloch Verlag für dieses Rezensionsexemplar!***


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen