Sonntag, 3. Juni 2018

Top Ten Thursday # 51



                            


Donnerstag ist TTT Top Ten Thursday bei Weltenwanderer.  Worum geht es beim TTT? Es geht um Listen, eigentlich um Bücherlisten und jeden Donnerstag gibt es eine neue Aufgabe/Frage bei der man seine persönliche Top Ten zusammenstellen kann.


Das aktuelle Thema lautet heute:


Zeige 10 Bücher, die du dieses Jahr auf jeden Fall noch lesen möchtest

 

Hier ist meine Liste:



Ich komme wegen einiger Feiern erst jetzt zur Beantwortung dieser Aufgabe 
und habe mal in meinem SuB gewühlt. Must Reads habe ich viele und weil die Neuerscheinungen ja auf vielen Blogs zu sehen sind, ging der Blick mal hinter die neuen Stapel nach ganz hinten sozusagen.
Dort kamen einige Bücher zutage, die ich unbedingt noch lesen will, es jedoch durch Reziexemplare, die immer Vorrang haben, bisher nicht geschafft habe.





Die Krimis "Ostseerache" von Eva Almstädt und "Eisige Flut" von Nina Olandt hoffe ich bald lesen zu können. Auch der Thriller von Fitzek "Acht Nacht" schmorrt schon länger auf meinem SuB und wartet auf die erlösende Lesezeit. 




Diese vier Bücher liegen schon recht lange auf meinem SuB. 

"Die Eule" von Thomas Hesse/Renate Wirth ist ein Krimi vom Niederrhein. Darin geht es um Sühne, eine Sekte und die Stasi. 
Ich habe sogar das Buch  irgendwann begonnen, wie mir das Lesezeichen zeigt, wahrscheinlich verdrängten Leseexemplare diesen Krimi. ;-)

"Schändung" von Adler Olsen liegt ebenfalls schon gefühlte Ewigkeiten bei mir. 
Es wird Zeit für diesen Thriller, aber ob ich das bald schaffe, ist fraglich.

"Ein Hauch von Mord" von Merete Junker und "Die Kälte in dir" von Oliver Kern habe ich bei LYX vor einigen Jahren gewonnen. Mein allererster Buchgewinn auf Lovelybooks. Peinlich, aber gelesen habe ich sie noch immer nicht. 




Jetzt sind noch drei Romane auf meiner Mustread-Liste, die mich schon lange interessieren. "Das saphirblaue Zimmer" von Karen White habe ich auf der Buchmesse in Leipzig bekommen und es sieht mit den abgebildeten Rosen so richtig toll aus. 

"Die kleine Souvernirverkäuferin" von François Lelord führt nach Vietnam und erzählt eine Liebesgeschichte und zeigt die asiatische Mentalität. Könnte mir also gut gefallen! 

"Mit Blick aus Meer" von Elisabeth Strout wurde mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet. Die Autorin schreibt einfach wunderbar und dieses edle Leinenbüchlein liegt ziemlich unbeachtet ganz hinten im Regal. 



Welche Bücher habt ihr ausgewählt, neue Titel oder alte, die ihr längst lesen wolltet?   


[Werbung]

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ich hab ja meine Liste mit fünf SuB Büchern und fünf sehnlichst erwarteten Neuerscheinungen gefüllt :) Aber es war wirklich schwierig zum auswählen, weil ich einfach noch so viele Bücher lesen möchte in diesem Jahr ^^

    Von deiner Liste kenne ich nur "AchtNacht" und das hat mir richtig gut gefallen. Ich kenne ja auch den Film "The Purge", den Fitzek als eine Art Vorlage benutzt hat und die Handlung aber nach Deutschland verlegt. Fand ich super gelungen und sehr spannend!

    Von Adler-Olsen hab ich den ersten Band der Reihe mal gelesen, ist schon eine Weile her, aber mich konnte es leider nicht wirklich überzeugen, deshalb hab ich auch keine Fortsetzung mehr gelesen.

    Liebste Grüße und viele schöne Lesestunden!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      deine Mischung ist mir aufgefallen, doch ich wollte mir mit den gezeigten Büchern vom SuB mal selbst ein wenig Druck machen. Vielleicht gebe ich mir dann endlich einen Ruck und lese sie. :-)

      Auf den Fitzek bin ich schon sehr gespannt, es ist bei mir oft eine Überraschung, denn entweder liebe ich das Buch oder ich finde es einfach nur konstruiert. :-)

      Beim Adler-Olsen geht es mir wie dir, dieser Band kam als Geschenk und liegt nun schon lange so vor sich hin.

      Herzliche Grüße und einen schönen Lesesonntag für dich,
      Barbara

      Löschen
  2. Hallo Barabara

    Eine interessante Liste hast du da. "AchtNacht" hat mir sehr gut gefallen. Adler Olsen habe ich vor Jahren mal eins gelesen. So weit ich mich erinnere fand ich es gut.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela, drei A´s reichen völlig!

      Es sind immer die Reihen, die ich aufarbeiten möchte und die dann häufig liegen bleiben. Vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr endlich mit der "Schändung".

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen
  3. Hey Barbara :)

    Ich habe bei meiner Liste ja auch mal genauer auf meinem SuB gesucht :)
    Von deinen Büchern kenne ich noch keins. Die drei Romane schaue ich mir aber mal an, vielleicht ist da ja was für mich dabei :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      Neuerscheinungen würde ich im Moment auch nicht auf 10 Stück beschränken können! :-)

      Über Vietnam wollte ich schon immer mal etwas lesen, ginge sogar für die Weltreise-Challenge bei LB.

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen
  4. Liebe Barbara,

    AchtNacht habe ich schon gelesen und fand die Idee sehr ungewöhnlich und spannend.
    Die Reihe von Eva Almstädt wartet bei mir auf dem SuB auch noch auf Fortsetzung.
    Die Adler-Olsen Bücher möchte ich auch unbedingt mal lesen, aber geschafft habe auch ich das noch nicht.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      ja, diesen Fitzek haben viele für gut befunden, daher wage ich mich wohl auch bald mal ran.

      Bei Almstädt ist die Reihe inzwishcen schon ganz schön lang, da hechele ich dauernd hinterher. :-) Man schafft eben nicht alles was der Markt hergibt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,

    aus Zeitgründen habe ich diese Woche leider keine Liste erstellt, doch zum stöbern komme ich gern vorbei. :)
    Von deiner Liste habe ich "AchtNacht" und "Schändung" gelesen - beides spannende Thriller. Ich bin gespannt, wie sie dir gefallen werden. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      so geht es mir auch häufig. Die Thriller muss ich unbedingt noch lesen, wenn du sie mochtest, erst recht.

      LG Barbara

      Löschen
  6. Hallo Barbara, :)
    gelesen habe ich keines der Bücher und auch keines auf meiner Liste. Ich kenne auch nur ein paar Bücher von Sebastian Fitzek, die ich gut fand, aber nicht "AchtNacht". Es klingt aber auf jeden Fall sehr spannend. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      ich hoffe, dass ich bald dazu kommen werde und dann wissen wir mehr. ;-)

      LG und danke fürs Reinschauen,
      Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara,

    von Deiner Liste habe ich noch kein Buch gelesen, allerdings würde ich auch gerne mal ein Buch von Sebastian Fitzek lesen. "Acht Nacht" wäre da sicherlich keine schlechte Wahl. Das Buch "Das saphirblaue Zimmer" befindet sich noch auf meiner Wunschliste.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du bald dazu kommst, die Bücher zu lesen :-)

    Lieber Gruß und einen schönen Abend,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,

      von Fitzek hat mir bisher "Abgeschnitten" am besten gefallen, den kann ich dir echt empfehlen.

      LG und ich wünsche dir eine angenehme Woche mit schöner Lektüre,
      Barbara

      Löschen
  8. Hallo Barbara,

    da scheint ein sehr krimilastiger Sommer auf dich zuzukommen. Dann wünsche ich dir viele spannende Lesestunden.
    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      ja, so kann man es auch sehen. :-) Lieben Dank und auch dir einen tollen Lese-Juni mit vielen Highlights!

      LG Barbara

      Löschen
  9. Guten Morgen Barbara,
    also, "Das Saphirblaue Zimmer" kann ich dir echt nur wärmstens empfehlen. Es ist eine wunderbare Geschichte über drei starke Frauen - und das besondere ist, dass es Geschichten in drei Zeitebenen sind (hat aber nix mit Zeitreisen o. ä. zu tun :-)). Ich habe das Buch auf jeden Fall verschlungen...
    Ich wünsche dir ein schönes (Lese-)Wochenende, lg aus BaWü

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela,

      danke für deinen Hinweis. Zeitreisen wären auch nichts für mich, aber Frauenschicksale schon eher.

      Mal sehen, wann ich diesen Roman lesen werde.

      LG Barbara

      Löschen