Montag, 18. Juni 2018

Der zauberhafte Trödelladen - Manuela Inusa

Ein weiterer Wohlfühlroman


"Der zauberhafte Trödelladen" ist der dritte Teil der Reihe Valerie Lane von Manuela Inusa aus dem Blanvalet Verlag.


Es geht weiter zu den Bewohnerinnen der einzigartigen Valerie Lane. 

In diesem Band lernen wir Ruby näher kennen, die mit ihrem Vater zusammen lebt und den Antiquitätenladen ihrer verstorbenen Mutter weiterführt. Eigentlich möchte Ruby viel lieber Bücher verkaufen, doch sie führt das Erbe ihrer Mutter klaglos weiter, auch wenn sich das Geschäft kaum noch rentiert. 


In ihrem Laden Ruby´s Antiques bietet Ruby alte, kostbare und auch ausgefallene Dinge an, die sie liebevoll auf Flohmärkten aufstöbert, einkauft, restauriert und dann wieder in ihrem Laden ausstellt. Doch die Kundschaft bleibt immer mehr aus und Ruby hat immer mehr finanzielle Sorgen. Denn sie versorgt auch noch ihren etwas merkwürdigen Vater. Ruby muss an ihren Laden etwas ändern und beschließt einen Neustart mit alten Büchern und seltenen Erstausgaben, bei dem sie von ihren Freundinnen untersützt wird. 
Das Besondere an ihrem Laden ist auch, dass hier die Namensgeberin der Valerie Lane gewohnt hat. Unter alten Dielenbrettern findet Ruby Tagebücher von Valerie Bonham.

Interessant fand ich die Einblicke in das Leben von Valerie Bonham. Hier hatte ich mir noch mehr Verbindung zu Ruby erhofft. 
Als Ruby sich mit dem Obdachlosen Gary anfreundet, führt sie auch die Tatsache zusammen, dass sie beide eine geheimnisvolle Vergangenheit besitzen. Sollte Ruby mit Gary jemanden gefunden haben, der an ihre Seite passt?

Ruby ist ein sehr liebenswürdiger und bescheidener Charakter, sie hat es mit ihrem Vater nicht leicht und geht doch liebevoll mit ihm um, egal welches Chaos er auch anrichtet.


Ich habe mich wieder wohlgefühlt in der Valerie Lane, habe gern an Rubys Leben und der bedingungslosen Freundschaft der Nachbarinnen teilgenommen, aber mir fehlt etwas mehr Dramatik und besondere Spannung.


Wieder ist dieser Band ein Wohlfühlroman mit romantischen Gefühlen, freundschaftlicher Zusammengehörigkeit, Restaurierungs-Tipps und einem Schuß Liebe. Wer einmal in diese Reihe hineingelesen hat, der möchte sie auch gern weiter verfolgen.




***Herzlichen Dank an den Blanvalet Verlag und an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar!***


                          



[Werbung nach § 2 Nr. 5 TMG


Die Bände der Valerie Lane Reihe:  

1. Der kleine Teeladen zum Glück 
2. Die Chocolaterie der Träume
3. Der zauberhafte Trödelladen
4. Das wunderbare Wollparadies (erscheint am 17. September 2018)

 

Kommentare:

  1. Wieder ein sehr schönes Thema für ein Buch. Ich lese gerne Biographien und Sachbücher, da ich hier bei dir neu bin, freue ich mich auf alles was du noch vorstellen wirst. :)

    Guten Start in die Woche, herzliche Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dieser Roman fällt da nicht in diese Sparte, aber es gibt sicherlich noch einiges für dich zu entdecken. Unter den entsprechenden Labels wirst du sicher fündig werden.

      LG und Danke für deinen Besuch,
      Barbara

      Löschen
  2. Moin, liebe Barbara,
    ich glaubem, das Buch habe ich mir kürzlich gekauft. Auf jeden Fall war es eines von der Autorin. Da das aber auch wieder eine Reihe ist, muss ich mir die anderen wohl auch noch anschauen.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      du solltest ruhig die Reihe einhalten, wenn du die anderen Titel auch noch hast. Viele Charaktere erklären sich schon vorher und man sieht dadurch beim Lesen die entsprechenden Personen vor dem inneren Auge.

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen,
      Barbara

      Löschen
    2. Da muss ich wohl noch einmal Geld in die Hand nehmen :-) Besten Dank.

      Löschen
    3. Vielleicht findest du unter deinen Buchfreunden Tauschmöglichkeiten.
      Das mache ich auch gerne, leider kann ich dir mit den Bänden nicht dienen, sonst hätte ich sie dir angeboten. Meine Mutter hat sie zur Zeit, das kann dauern. :-)

      Löschen
    4. Das sollte nicht negativ klingen. Ich bin es gewohnt, meine Bücher zu kaufen. Das einzige, wofür ich mein Geld gerne hergebe.

      Löschen
    5. Das habe ich nicht negativ aufgefasst, denn es geht mir auch so! :-) Aber Tauschen finde ich immer super.

      Löschen
  3. Hallo liebe Barbara,
    das Buch habe ich gerade vorhin schon bei deinen Neuzugängen gesehen:)
    Ich möchte diese Reihe auch unbedingt lesen. Ich hoffe man kann die Bände auch unabhängig voneinander lesen?
    Liebe Grüße und danke für diese wundervolle Vorstellung :)
    P.s Bücher tauschen finde ich auch toll, aber meistens klappt das immer nicht so gut mit den Tauschpartnern - oft "verliert" die Post angeblich das Buch.. daher mache ich es nur noch mit Leuten die vertrauenswürdig sind
    Herzliche Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      die Reihe ist unabhängig voneinander zu lesen, jedoch fehlen dann Infos zu den einzelnen Bewohnerinnen, die so den besonderen Reiz ausmachen. Wenn einzeln, dann lieber den ersten Band der Reihe, dann weisst du, ob du weiter lesen möchtest.

      Ich hatte noch NIE Probleme mit Tauschbüchern, meistens waren sie schneller als gedacht im Briefkasten. Aber ich kann dich gut verstehen.

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen