Montag, 31. Dezember 2018

Jahresrückblick 2018


Heute ist Silvester und damit endet für mich ein insgesamt doch überwiegend glückliches Jahr. Tiefpunkte und schwierige Dinge gehören natürlich auch dazu, so ist das Leben nun mal. Wichtig ist, das man sich nicht unterkriegen lässt und das die Familie zusammenhält. Doch nun möchte ich 2018 mal von seiner literarischen Seite betrachten. 

Wie jedes Jahr gibt es daher etwas Jahresstatistik für meinen Blog. 


JAHRESBERICHT

Ich habe 2018 sagenhafte 265 Bücher gelesen.

Das klingt wirklich viel und die Zahl hat mich selbst ziemlich erstaunt. Einige Challenges und viele Rezensionsexemplare haben mich stets angespornt und motiviert und auch die ein oder andere tolle Besprechung von anderen Bloggern hatte zur Folge, dass so manches zusätzliche Buch auf meinen Lesestapel wanderte. 

Bei speziellen Verlagschallenges habe ich auch teilgenommen, das sorgt natürlich für einen Anstieg der verlagseigenen Bücher. Doch gerade diese Verlage und ihr Bücherangebot mag ich sehr gern.

DroemerKnaur Challenge
Blanvalet Challenge

Außerdem war ich bei der Themenchallenge von lovelybooks dabei, bei der Liebesromanchallenge, bei der Krimichallenge und bei der Weltreise auf LB. Ach, die Sachbuchchallenge nicht zu vergessen. Das alles hat viel Spaß gemacht und ich bin gespannt, welche dieser Challenges im nächsten Jahr weitergeführt werden. 

Genreverteilung:
48   Krimis
16   Thriller
120 Romane
10   Historische Romane 
  2   Hörbücher 
15   Kochbücher
14   Sachbücher
24   Kinderbücher
  2   Jugendbücher
  8   Biografien
  6   Sonstige  
 
Auf Sommerleses Bücherkiste habe ich inzwischen 244 Follower und ich freue mich über jeden einzelnen! Zu einigen habe ich immer regelmäßigen Kontakt und das ist immer wieder schön. Ich freue mich auch auf die nächste Buchmesse in Leipzig 2019 auf ein Wiedersehen mit einigen lieben Bücherfreundinnen.


Insgesamt habe ich im letzten Jahr 423 (Vorjahr 467) Posts auf meinem Blog verfasst und viele Aufrufe zu verzeichnen. Das freut mich immer, wenn es Kommentare gibt, bei denen man in gemeinsamen Austausch über Bücher gerät. 

Ein Post hat dabei den Vogel abgeschossen und wurde besonders häufig aufgerufen, nämlich wahnsinnige 1130 mal! 
Die Rede ist von meiner Thrillerentdeckung des Jahres 2018:


                          


Weitere Highlights:

Das rote Adressbuch von Sofia Lundberg 


                          


Alligatoren - Deb Spera 


                            

Natürlich gab es noch viele andere wunderbare Bücher, die mich überrascht, berührt, mitgenommen und begeistert haben. Doch diese drei küre ich mal als meine Highlights für 2018.


Persönlich gesehen war dieses Jahr geprägt von fröhlichen Festen und Feiern, schönen Urlaubsreisen, einigen Krankheitsfällen und dem Abschied von lieben Mitmenschen. So spielt das Leben und genau das macht es aus. Kommen und Gehen, Freude und Leid - man muss das akzeptieren, dann fällt einem das Leben auch leichter. 

Was machte das Jahr 2018 aus? Hier gibt es mal einen kleinen Eindruck in Fotoform. 





Einen stimmungsvollen Jahreswechsel wünsche ich euch und ein gutes, gesundes und glückliches neues Jahr 2019! 

 

Es ist nach chinesischem Kalender das Jahr des Schweins

Na, wenn das man kein Glückszeichen ist!  

Liebe Grüße, Barbara

 

Jahresrückblick 2016

Jahresrückblick 2017

 

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    Wow sooo viele Bücher? Nicht schlecht, da kannst du stolz sein auf deine Leistung =)
    Danke fürs teilhaben lassen an deinem Rückblick.

    Nun wünsche ich dir ein gesundes neues Jahr.

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen und ein frohes Neues Jahr, liebe Sheena!

      Danke für dein Lob und ich freue mich, dass du so eine treue Followerin bist. :-)
      Und früh unterwegs bist du ja auch!

      Alles Liebe für 2019,
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    wow...du hast fast 100 Bücher mehr als ich gelesen! Respekt!! Mein Jahresrückblick ist jetzt auch online gegangen, während ich dem Neujahrskonzert lausche.
    Ich wünsche dir ein weiterhin erfolgreiches Lesejahr 2019 und wir lesen uns =)
    Alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      Respekt, oh je, so war das aber nicht gemeint. :-)
      Du liest doch auch eine Menge und deinen Rückblick schaue ich mir gleich noch an.

      Danke für die lieben Wünsche, auch für dich ein schönes 2019 mit tollen Büchern und auf dass wir uns noch oft schreiben. :-)

      Liebe Grüße und alles Gute für 2019,
      Barbara

      Löschen
  3. Schön wars und ich hoffe auf ein Wiedersehen in 2019.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das hoffe ich auch! Und das Wiedersehen ist ja gar nicht mehr lange hin.

      Alles Liebe für 2019,
      Barbara

      Löschen
  4. Hallo Barbara :)

    Wahnsinn - 265 Bücher! Da bin ich ja echt neidisch. Mir fehlt ja leider neben meiner Arbeit die Zeit dafür, um so viele Bücher zu lesen. Da müsste ich vermutlich jeden Tag mehrere Stunden Lesezeit einplanen :D

    Schön, dass du uns mit ein paar Fotos an deinem Jahr teilhaben lässt! :)

    Von deiner Thrillerentdeckung habe ich bisher noch nie etwas gehört, die werde ich mir gleich mal näher anschauen :)

    Ich wünsche dir ein tolles, neues Lesejahr!

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mel,

      das kann man mit einem Fulltime-Job auch nicht schaffen. Ich habe das Glück, Hausfrau zu sein, was mir ziemlich freie Zeiteinteilung bietet. Und da ich schlecht schlafe, gibt es auch noch nächtliche Lesezeit dazu.

      Ein paar private Fotos müssen sein, damit man auch etwas hinter die Fassade schauen kann.

      Alles Liebe für 2019,
      Barbara

      Löschen
  5. Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, sodass der Vorrat für ein Jahr reicht.
    Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor.
    Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt.
    Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen.
    Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.
    Katharina Elisabeth Goethe
    (Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe)

    Liebe Barbara,
    zunächst mag ich dir für deinen Besuch, deinen lieben Kommentar und die Wünsche für das neue Jahr danken. All das kann ich an dieser Stelle nur zurückgeben, aber nicht, ohne ein wenig neidisch zu sein. :D 265 Bücher??? Unglaublich!!!
    Es freut mich aber, dass darunter einige waren, die es uns beiden angetan haben und ich hoffe, dass wir auch in diesem neuen Jahr eine gute Schnittmenge zum Austausch haben.
    Alle lieben Wünsche für dich und liebste Grüße,
    Hibi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hibi,

      danke für das schöne "Rezept", es steckt soviel Wahrheit darin und ich mag es sehr gern.

      Na, nun werde mal nicht neidisch! (Siehe Rezept von dir und Goethes Mutter!)
      So ganz einfach war es auch nicht, mich immer wieder selbst anzuspornen und die Rezi war auch manchmal ein Angehen.

      Wir haben einige Gemeinsamkeiten in puncto Büchern aufzuweisen, deshalb werde ich mir deine Tipps nun auch immer sehr zu Herzen nehmen.

      Liebste Grüße und einen schönen 1.1.2019!
      An die neue Zahl muss man sich erst mal wieder gewöhnen.
      Barbara

      Löschen
  6. Hallo Barbara,

    ein schöner Rückblick auf das letzte Jahr.

    Und wow, ich bin tief beeindruckt von der Anzahl Deiner gelesenen Bücher. Ich habe noch von niemandem gelesen, der mehr gelesen hätte. Wow.

    Ich wünsche Dir ein tolles 2018 mit vielen schönen Büchern.

    Herzliche Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      das freut mich. Und zu der Anzahl, bei LB gibt es durchaus Leserinnen, die mehr lesen. Bei mir ist dies schon das Höchstmachbare und ich habe nicht selten noch in der Nacht die Rezi getippt.

      Liebe Grüße und dir auch ein schönes neues Jahr,
      Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara,

    ein schöner Rückblick. Wow, 265 Bücher, das ist eine stolze Zahl - klasse!
    Von dem "roten Adressbuch" habe ich schon viel Gutes gehört, ich werde es mir demnächst mal näher anschauen.
    Ich wünsche dir ein schönes neues Jahr mit viel Glück und vielen tollen Lesestunden! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      das Adressbuch wird dir bestimmt gefallen.
      Für 2019 wünsche ich dir, dass alle deine Wünsche in Erfüllung gehen, viel Glück und beste Gesundheit.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  8. ein tolle Rückblick liebe Barbara !!!!
    ich bewundere Dich - 265 Bücher ist eine tolle Leistung !!!
    Ich wünsche Dir ein glückliches, kreatives und vor allem gesundes Neues Jahr 2019!
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,

      das ist lieb von dir. Ich kann nur die besten Wünsche zurück geben, alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Spaß mit deinem schönen Blog.

      Alles Liebe für 2019,
      Barbara

      Löschen
  9. Hallo liebe Barbara,

    was, 265 Bücher? Wow! Ich dachte, ich habe viele Bücher gelesen, aber deine Menge habe ich, glaube ich, nicht. Ich muss mal nachzählen, ich weiß gerade gar nicht, wie viele Bücher ich insgesamt in 2018 gelesen habe. Aber 265 werden es nicht sein.
    Toll, dass du bei so vielen Challenges mitgemacht hast. Ich habe auch an ein paar teilgenommen, bin bei den meisten aber ziemlich gescheitert. Irgendwie bin ich nicht so der Challenge-Typ. :D

    Ich wünsche dir auch ein erfolgreiches, glückliches und gesundes neues Jahr 2019 mit vielen tollen Büchern! :)

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corinna,

      die Anzahl habe ich von meiner Statistik auf Lovelybooks, dort habe ich ein Regal eingerichtet, was mir die genaue Zahl anzeigt.
      Die Challenges machen immer viel Spaß, aber die Eintragerei macht auch Arbeit. Ich werde daher nicht mehr an so vielen teilnehmen, wobei ich das Anfang 2018 auch gesagt habe. *Lach

      Alles Liebe für 2019,
      Barbara

      Löschen
  10. Wow, das war ja wirklich ein tolles und "reichhaltiges" Lesejahr für dich, liebe Barbara! Einen deiner Jahresfavoriten habe ich ja schon auf dem SuB: "Alligatoren", und ich hoffe, dass ich bald mal dazu komme, das Buch zu lesen.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes, friedvolles, gesundes und glückliches Jahr 2019 mit hoffentlich wieder vielen interessanten und spannenden Büchern.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      stimmt, das Jahr war sehr lesereich und damit auch sehr ausgefüllt. Deshalb fiel mir die Auswahl an Top-Titeln auch schwer.

      Alles Liebe für 2019,
      Barbara

      Löschen
  11. Guten Morgen und ein Frohes Neues Jahr, liebe BArbara!
    Danke für diesen schönen Rückblick! Du hast ja einiges gelesen! HErzlichen Dank für all die schönen Vorstellungen, ich freue mich, Dich hier gefunden zu haben und freue mich auf ein schönes neues Bloggerjahr mit Dir!
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenteiler in der ersten Woche im neuen Jahr!🍀
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      ich freue mich auch über unsere Bekanntschaft per Netz!
      Deine Kommentare sind immer eine echte Bereicherung für mich. :-)

      Alles Liebe für 2019,
      Barbara

      Löschen
  12. Liebe Barbara,
    was für ein schöner Jahresrückblick und wahnsinn wie viele Bücher du gelesen hast! Ich wünsche dir auf jeden Fall ein frohes und gesundes Jahr 2019 und freue mich auf viele weitere Beiträge von dir.
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      danke sehr. Die Anzahl erstaunt mich selbst und ich werde das wohl auch nicht toppen können. ;-)

      Alles Liebe für 2019,
      Barbara

      Löschen
  13. Liebe Barbara,

    zuerst noch einmal alle guten Wünsche für das neue Jahr!

    Whow, 265 Bücher ist der Wahnsinn! Toll!
    Da bin ich sehr gespannt, ob Du das in diesem Jahr wiederholen kannst :-)
    Ich weiß, es sind nur Zahlen und die sollen keinen Druck machen, aber spannend finde ich das schon!

    Von Deinen Highlights habe ich keins gelesen. Aber auch bei mir waren viele schöne Bücher dabei.

    Also dann, ich wünsche Dir ein tolles Lesejahr 2019 mit vielen schönen Büchern, die Dich begeistern können!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      die Zahl finde ich selbst unglaublich und ich werde sie bestimmt nicht toppen können. Das habe ich ja auch gar nicht vor, aber mich interessieren Zahlen eben doch.

      Auch die Verlagszugänge finde ich immer spannend, dieses Jahr ist es DroemerKnaur, kein Wunder! :-) Doch diese Daten habe ich mir nur selbst vor Augen geführt, das interessiert meine Follower wohl weniger.

      An Highlights hätte ich viele Bücher aufführen können, wir haben auf deiner Liste auf alle Fälle gemeinsame Treffer.

      Danke für die guten Wünsche! Ich weiß das zu schätzen.

      Alles Liebe für dich in 2019,
      Barbara

      Löschen
  14. Hallo liebe Barbara,
    wow! Da warst du in 2018 aber sehr fleißig. Du hast wirklich sehr viele Bücher gelesen und auch an vielen Challenges teilgenommen. :o) Von dem Buch Das weiße Nashorn lese ich gerade das erste Mal. Ich muss aber sagen, dass alleine der Titel und aber auch das Cover schon sehr ansprechend wirken. :o)

    Die Idee das Jahr noch einmal in Bildern Revue passieren zu lassen finde ich richtig schön <3

    Ich wünsche dir ein wunderschönes 2019 mit vielen spannenden und interessanten Büchern auf dem Lesestapel <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      diese Challenges haben mich auch so motiviert, bzw. sorgten immer für ordentlich Buchnachschub. Ein positiver Teufelskreis, wenn man so will. :-)

      Alles Liebe und schöne Bücher für 2019,
      Barbara

      Löschen
  15. Wow - da hast du wirklcih eine ganze Menge gelesen. Klasse! Von deinen drei gekürten Highlights kenne ich noch keins, aber "Das rote Adressbuch" spricht mich total an. Das werde ich mir mal genauer anschauen.

    Ich wünsche dir ein genauso lesereiches Jahr 2019 mit Glück, Gesundheit und Zufriedenheit!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      ich hoffe, das rote Adressbuch ist genau das Buch, was du gern liest. Mir hat es schöne Lesestunden geschenkt und mein Tipp hat schon andere Leserinnen angefixt und sie waren sehr angetan.

      Auch für dich alles Liebe für 2019 und viele schöne Bücher,
      Barbara

      Löschen
  16. Hey Barbara,

    erst einmal wünsche ich dir alles Liebe für 2019. <3

    265 Bücher? Wahnsinn. Ich habe nicht mal annähernd so viele Geschafft. Das nenne ich mal ein richtig erfolgreiches Jahr. :)

    Ich hoffe 2019 wird für dich genauso gut: :)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,

      vielen Dank, auch für dich möge es ein gutes Jahr werden.

      Die Zahl werde ich sicher nicht toppen können, denn ich möchte es eigentlich nicht übertreiben. Privates muss auch gepflegt werden.

      Liebe Grüße und dir ganz viele schöne Bücher in 2019,
      Barbara

      Löschen
  17. Guten Morgen Barbara!

    Wow, da hast du wirklich eine Menge gelesen! O.O Von deinen drei Highilghts kenne ich leider keins, aber wir haben ja eh meist eher gegensätzlichen Geschmack :D Aber hauptsache, du hattest viel Spaß beim Lesen und ich hoffe, du findest auch in diesem Jahr wieder Zeit für viele tolle Bücher!

    Das Auf und Ab hört nie auf - immer wenn es wieder besser ging war ich schon in Hab Acht Stellung, was als nächstes Schlimmes daherkommt, aber mittlerweile hab ich gelernt, die positiven Momente zu nehmen und sie zu genießen. Es hilft ja auch nichts und deshalb ist es umso wichtiger, dass man die schönen Dinge, die einem widerfahren, auch wahrnimmt und im weiter im Herzen trägt :)

    Ich wünsch dir alles Gute für das Neue Jahr!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Jahresrückblick

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Alex,

    insere verschiedenen Genrevorlieben kennen wir ja. :-)
    Immerhin konnten wir beide wunderbare Bücher lesen und was du so alles gelesen hast, schaue ich mir noch mal genau in deinem Rückblick an.

    Das Leben muss man eben mit den Höhen und Tiefen so nehmen, wie es kommt. Solange man sich ein wenig Optimismus erhalten kann, ist das die beste Lösung.
    Es gibt soviele schöne Dinge, man muss sie nur in sich halten, da hast du recht.

    Liebe Neujahrsgrüße und ein wunderbares Lesejahr wünsche ich dir,
    herzlichst Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Barbara,

    Ein schöner Jahresrückblick mit tollen Bildern. Bei diesen Jahresrückblicken lese ich recht häufig, dass man sich auf die Buchmesse in Leipzig freut. Da freue ich mich selber gleich noch mehr, weil wieder viele tolle Blogger am Start sind.

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und lasse liebe Grüße da.
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,

      danke sehr! Vielleicht sehen wir uns ja mal in Leipzig, ist ja gar nicht mehr so lange hin.
      Kleiner Tipp: In der Blogger-Lounge von LB trifft man immer einige Blogger.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  20. Liebe Barbara,

    Du verrückte Nudel! *lach aus vollem herzen* Das sind ja fast 300 Bücher. (Komm schon, bei Deinem Schnitt kommt es auf 35 Bücher auch nicht mehr an). Ich war schon gespannt, wie viel Du letztes Jahr geschafft hast.
    Wie viel Stunden am Tag liest Du?

    Und Du nimmst bei der Knaur Challenge teil? Da brauch ich mich ja gar nicht anstrengen. xDDD

    Das rote Adressbuch will ich auch noch lesen und Alligatoren interessiert mich ebenfalls. Aber im Moment ist mir nur nach Fantasy.
    Ich gratuliere Dir von Herzen für dieses erfolgreiche Lesejahr und mal sehen, ob Du 2019 die 300 knackst.

    Sei herzlich gegrüßt und falls Du Lust hastMein Jahresrückblick
    Petrissa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petrissa,

      du liebes Erdbeertörtchen! :-)
      Allerdings fehlen bis zur 300er Marke ja noch 35 und das sind bei mir ungefähr 2 Monate Lesezeit. :-) Das möchte ich gar nicht schaffen, ist mir zuviel des Guten.

      In Stunden kann ich das gar nicht genau sagen, ehe ich jetzt noch Listen mit Zeitangaben einrichte, lese ich lieber. Aber es sind so bestimmt 4 Stunden mindestens.

      Die Challenge habe ich wahrscheinlich sogar gewonnen. Die Teilnahme hat den großen Vorteil, man bekommt auch einige Bücher, auf die man besonders scharf ist. So mit der bloßen Teilnahme ging es mir bei der Blanvalet Ch. 2018. Da war mein Leseverhalten gegen die Sieger ein kleiner Bruchteil.

      Liebe Grüße und ich schau gern mal rein,
      komme in letzter Zeit gar nicht mehr viel dazu.

      Ein frohes und lesereiches Jahr,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de