Freitag, 18. Januar 2019

Romy und das Glück - Janna Solinger

Ein charmanter und witziger Roman über den Zauber der Liebe

 

Im Rowohlt Verlag erscheint der Liebesroman "Romy und das Glück" von Janna Solinger, das pseudonym der Autorin Jennifer Benkau.
 
Romy könnte auch erfolgreich in einer Datingfirma arbeiten, denn wenn sie Singles zusammenbringt, springt immer sofort ein Funke über. Sie scheint diesen Liebeszauber als Gabe in die Wiege gelegt bekommen zu haben. Was sie vermittelt, bringt das große Glück. Wobei Romy selbst nicht daran glaubt und alles auf Zufälle schiebt. Immerhin hat sie selbst noch nicht ihren persönlichen Traummann gefunden. Als Romy ihren Freund David kennenlernt und sich in ihn verliebt, scheint es mit dem Zauber vorbei zu sein. Die Beziehungen um sie herum zerbrechen nach und nach. Kann Romy das verhindern und was wird dann aus ihrer Liebe? 




"Folge deinen Träumen. Sie kennen den Weg." Zitat Seite 310

Wie findet man sein Glück und die große Liebe?
Das fragt sich Romy schon lange. Bisher hat sie nur ein glückliches Händchen, wenn sie ihre Single-Freunde zusammenbringt. In ihrem Bekanntenkreis sind für den Sommer einige Hochzeiten angekündigt. Nur für sich selbst hat es noch nicht geklappt, doch dann trifft sie David und Amors Pfeil trifft sie. Doch mit ihrem Glück bröckelt es in den Beziehungen der Freunde. Das kann doch nicht wahr sein. Hängt dieser Liebeszauber mit ihrem eigenen Glück zusammen?

Janna Solinger erzählt eine leichte und spritzige Geschichte, bei der man der Protagonistin Romy gerne folgt. Sie ist eine junge Frau, die sich als Personal Couch beweisen möchte. Leider decken sich ihre Vorstellungen von ihrer Arbeit nicht immer mit den Wünschen ihrer Clienten und so kommt es zu einigen Differenzen und unterhaltsamen Erlebnissen. 

Der Roman liest sich ganz wunderbar locker, der frische Erzählstil ist lebensnah, frisch und zeigt die Emotionen der Figuren sehr anschaulich. Außerdem gibt es mit Romy und ihren Erlebnissen immer etwas zu lachen, wo sie auftaucht, passiert immer etwas unvorhergesehenes. 
Romy hat das Herz am rechten Fleck und eine komische Art, ihre Bemerkungen sorgen für humorvolle Unterhaltung, sodaß man den Roman in einem Rutsch lesen mag. 

Es geht um den Zauber der Liebe, der laut Romys Großvater auch in der Familie liegen soll. Zu ihrem Opa hat sie ein liebevolles Verhältnis und der alte Mann startet gerade mit seinem eigenen Kanal auf Social Media erfolgreich durch. Wie man mit "Labskaus" soviele Klicks bekommen kann, wundert auch Romy. Opa ist der Beste, das weiß  auch seine Nachbarin Maria. Und dank ihm erhält Romy die Briefe ihrer Urgroßmutter Anita. Darin berichtet diese von ihrer märchenhaften Gabe mit dem Liebeszauber. 

Romy ist mir sofort sympathisch, sie ist lebensbejahend und hat einen festen Freundeskreis. Das Wohl ihrer Freunde ist ihr wichtig, mit ihrem Beruf als Personal Couch versucht sie sich über Wasser zu halten. Dabei möchte sie stets ihre eigenen Vorstellungen durchsetzen, das ist verständlich, klappt aber nicht immer, denn der Kunde ist König.

Diese Lektüre verbreitet Humor und in Romys Leben taucht man gern ein. Es gibt zwar einige Szenen, die als unterhaltendes Füllmaterial dienen, doch das tut der Handlung an sich keinen Abbruch. Wie man die Liebe finden kann, wenn man die Augen offen hält und auch mal nicht an das Glück der anderen denkt, zeigt Romys Weg sehr berührend.
Ich mochte auch ihre enge und sehr besondere Beziehung zu ihrem Opa.

Mit reichlich Witz versprüht Romys liebenswürdige Art in diesem Roman gute Laune. Der Roman zeigt ihren persönlichen Liebeszauber und sorgt für locker, leichte Unterhaltung mit Wohlfühlstimmung. Genau das Richtige für den Frühlingsbeginn.


***Herzlichen Dank an den Rowohlt Verlag für die Übersendung dieses Rezensionsexemplars!***





Kommentare:

  1. Liebe BArbara,
    das ist sicher ein sehr schöner Liebesroman, danke fürs vorstellen :O)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      du bist heute so früh unterwegs!
      Das Buch macht Lust auf den Frühling und ist leichte Unterhaltung zum Abschalten.

      Liebe Grüße und genieße dein Wochenende,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de