Sonntag, 16. Juni 2019

Wochenrückblick KW 24/2019


Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht?  





Wieder zurück aus dem Urlaub gab es einige Termine, Einladungen und hier musste auch einiges gewaschen und erledigt werden. Wenn mal weg war, merkt man erst wieder wie schön es auch der Heimat und in der Umgebung ist. Es gibt zwar keine Schafe, aber wir haben ein eifriges Spatzenpaar, die täglich auf der Terrasse Brotkrümel und Körner picken, das es eine reine Freude ist. Das ergatterte Futter fliegen sie dann rasch in ihr Nest und man hört am Tschiepen, wie die Jungen sich darüber freuen. 


Gesehen:  

Auch hier gibt es schöne Ansichten, Bauernhöfe und viel Natur, man muss nur mal genau hinschauen. 



 
Gelesen:



      Getan: 

      Gefeiert: eine Party mit Freundinnen und eine Runde mit dem Chor
      Gedippt: Dattel-Chili-Dipp
      Besucht: meine Mutter


      Gegessen: 

      Antipasti und Pizza (halbe, halbe mit meinem Mann geteilt); Schnitzel mit Spargel und Kartoffeln; bunter Paprika-Bohnen-Mais-Salat mit Fetaröllchen; Leber gegrillt mit Pommes beim Griechen; Spargelgemüse mit Klösschen und frischen Kartoffeln; Gemüsesuppe mit Klösschen und Kritaraki-Einlage (reichte für zwei Tage, einfach, aber total lecker)



      Getrunken:  

      Jede Menge Wasser, Kaffee, Rhabarberschorle, Sekt, Alster


      Gedacht: 

      Wie schön, dass wir im September wieder an die Nordsee fahren werden.



      Gefreut:  
       

      Über meine schönen Rosen
      Über meine Heimat 

      Über ein Wiedersehen mit einer "alten" Freundin
       

      Gestaunt:  

      Über das zutrauliche Spatzenpaar, die während unserer Anwesenheit kaum zwei Meter entfernt Krümel picken und aus der Wasserschale trinken.

       
      Geärgert:  

      Über unerwünschte Anrufe und Befragungen, wann wird das endlich mal verboten?


      Gewünscht:   

      Eigentlich nichts besonderes, ich bin rundum zufrieden.  
       
        
      Gekauft:  

      Ganz viel Brot für den Chor / Fazit: 4 Brote sind für 15 Leute einfach zuviel

      Mal wieder Spargel und leckere Erdbeeren von einem regionalen Bauernmarkt




                                         
      Geklickt:

      Einige Verlagsseiten mit den neuen Herbsterscheinungen.


      Ich wünsche euch einen schönen Juni,

      Eure Sommerlese

      Kommentare:

      1. Der Gemüsetopf sieht so lecker aus. Was für Klöschen sind da drin?
        Ich wohne in einer Gegend wo es gaaaaaaaaaaaaanz viel Spargelfelder und auch Erdbeerfelder gibt und man bekommt sie an jeder Ecke. Aber bald ist die Zeit leider wieder vorbei. Einen schönen Sonntag wünsche ich dir. LG

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Danke, dabei fehlt eigentlich noch die frische Petersilie auf dem Foto! :-)
          Ich habe gemischtes Hackfleisch genommen, das war soviel, dass es für die Suppe und das Spargelgemüse gereicht hat. Die Klösschen mache ich immer in einer größeren Menge und friere sie dann mit etwas Brühe ein.
          Spargel mag ich sehr, nun haben wir aber wohl genug gegessen.
          Einen schönen Sonntag auch für dich, heute ist es hier schön klar und sonnig, dabei soll es noch regnen und evtl. gewittern. Warten wir es ab!

          LG Barbara

          Löschen
      2. Der September wird bei dir toll! freue mich auch immer im Voraus auf Reisen, die ich machen werde. :)

        Einen angenehmen Sonntag und viele liebe Grüße <3

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Das stimmt, die Vorfreude ich immer super und so freut man sich immer gleich ein bißchen mehr.

          Dir auch noch einen schönen restlichen Sonntag,
          lg Barbara

          Löschen
      3. Liebe Barbara,

        einen Wäschemarathon mache ich gerade auch.
        Da sind noch so einige Lieblingsteile, die mit in den Urlaub sollen und die Wäschekörbe sollen vor dem Urlaub ja auch leer sein.
        Da kommt dann danach genug Wäsche mit zurück.

        Dein Suppenfoto macht mir gerade richtig Appetit. :-)

        Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und eine schöne neue Woche!

        Liebe Grüße
        Conny

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Liebe Conny,

          ich hatte Glück, meine Wäsche wurde die Woche alle draußen trocken. Wir hatten vom Urlaub gar nicht soviel, die Fleecejacken, Shirts und ein paar Hosen.
          Die Suppe war auch lecker, ich mag Eintöpfe sehr gern und es war ein schnelles Essen, das Gemüse hatte ich eingefroren und auch die Klösschen waren am Vortag etwas großzügig bemessen und als Rest im TK gelandet. 500 g Hackfleisch sind ja viele Klößchen.

          Liebe Grüße und noch eine frohgelaunte und vorfreudige Woche für dich,
          Barbara

          Löschen

      Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
      Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
      Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
      https://policies.google.com/privacy?hl=de