Dienstag, 4. Juni 2019

Frankreich, wir kommen! - Brigitte Guggisberg

Herrlich spritziger Roadtrip, bei dem Kulinarik und Unterhaltung bestens bedient werden


Der Roman "Frankreich, wir kommen!" von Autorin Brigitte Guggisberg erscheint im März 2019 im Diana Verlag.

Betty ist Köchin und wünscht sich, endlich mal über den Rand ihres heimischen badischen Gasthauses zu blicken. Sie träumt von einem echten Abenteuer und einem Leben in Südfrankreich. Als sie die gescheiterte Studentin Iva trifft, wird der Traum wahr, sie reisen gemeinsam in einem Food Truck in den Süden. Ihre Route führt quer durch Frankreich bis nach Monaco und hat einen großen Street Food Wettbewerb zum Ziel. Betty ist sehr kreativ und erfindet eine Köstlichkeit nach der anderen und dieser eigenen Stärke begegnet sie auch völlig unerwartet der Liebe.



In diesem Roman geht es darum, seinen Lebensweg zu verändern und einen Traum zu verwirklichen. 
Nachdem Betty Vater verstorben ist, führt sie seinen alteingesessenen Gasthof weiter, dabei träumt sie eigentlich von kreativer Küche mit überregionalen Einflüssen. Doch das ist im Ort nicht gefragt: Hausmachertopft und Schnitzel gehen hier besser. Als sie sich bei der Hochzeitsfeier ihrer besten Freundin mit ihren Vorstellungen so richtig austoben kann, geht leider alles total schief. Betty ist verzweifelt, doch dann lernt sie selbstbewusste Iva kennen und ihr Traum von einem Food Truck scheint wahr zu werden.
Auch wenn der Truck altersschwach und eher eine abgetakelte Döner Bude auf Rädern ist, haben die beiden Frauen eine abenteuerliche Reise mit vielen Erlebnissen und tollen Kocherfahrungen. Es macht Spaß sie dabei zu begleiten und auf der Fahrt die Gegend bildhaft schön vor Augen zu haben.

Und was Betty an Köstlichkeiten zaubert, macht richtig Appetit. 

Der Schreibstil ist flott und spritzig, die Figuren manchmal reichlich chaotisch und doch absolut liebenswert, sodaß man einfach nur weiter lesen möchte. Beide Frauen sind charakterlich völlig verschieden, doch schon bald bilden sie ein eingespieltes Team und als Jan auftaucht, eine alte Freundschaft Bettys aus Jugendtagen, beginnt eine Hass-Liebe mit vielen witzigen Dialogen, denn Jan möchte ebenfalls das Food Event in Monaco gewinnen und so wird es ein spannender Wettlauf um zwei Duellanten, die sich recht ähnlich sind.

Natürlich gibt es unterwegs immer einige Schwierigkeiten, die für fesselnde Aufregung sorgen, sei es, dass der Motor des Trucks verreckt oder Betty trotz der verkauften Köstlichkeiten nicht genügend Geld in die Kasse bekommt. Doch daran verzweifeln sie und Iva nicht, ganz im Gegenteil sie versuchen noch ambitionierter, dem Ziel näher zu kommen. Eine Reihe von ausgefallenen Wegbegleitern macht die Unterhaltung perfekt, sie bringen eine Menge Gefühle und Enttäuschungen mit sich und damit auch gelungene Abwechslung in die Handlung.

Wie das Food Festival in Monaco dann ausgeht, bleibt ein Geheimnis. Bei diesem Wettkochen kann man sich aber wieder auf besondere Momente freuen. 

Auch wenn dieser Roman keine tiefschürfende Lektüre ist, darf man sich auf eine wundervolle Unterhaltung mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten freuen. Einige leckere Lieblingsrezepte gibt es ebenfalls. 


Dieser Roman ist eine kulinarische Reise, ein Wohlfühl-Roman vor schöner Südfrankreich-Kulisse, bei dem man genießen und abtauchen kann und entdeckt, dass es sich lohnen kann, seinen Traum zu leben. 


                              

 Ebenfalls von der Autorin:

 Willkommen in der Provence

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    das klingt nach einem herrlichen und leckeren Sommer-Lesestoff :O) herzlichen Dank für die schöne Vorstellung!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Barbara, ich mochte das Buch auch ganz gern, fand aber einige Stellen einfach zu langwierig, als das ich volle Punktzahl hätte geben können.
    Ich mag Bücher auch sehr gern, in denen Rezepte drin sind, die man vielleicht mal nachkochen könnte.

    Lieben Gruß


    Jenny

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de