Freitag, 28. Juni 2019

Alexander von Humboldt: Botanische Illustrationen - Prof. Dr. Otfried Baume


Großartige Pflanzen-Illustrationen des Ausnahme-Wissenschaftlers Humboldt


Prof. Dr. Otfried Baume hat unter dem Titel "Alexander von Humboldt: Botanische Illustrationen" ein Posterbuch mit 22 Postern im Format 28x35 erstellt, welches im Prestel Verlag erscheint.

Prof. Dr. Otfried Baume ist emeritierter Inhaber des Lehrstuhls für Geographie und Landschaftsökologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Diese Postersammlung umfasst 22 heraustrennbare Bilder von Pflanzendarstellungen, die Alexander von Humboldt aufgrund seiner Amerikanischen Forschungsreise erstellt hat. Es sind einzigartig ästhetische Bilder mit enormer Ausdruckskraft und perfekter Detailtiefe, die die pflanzlichen Fundstücke aus Urwäldern, Flüssen oder den Bergen zeigen.



Den Namen Alexander von Humboldt hat wohl jeder schon einmal gehört, denn nach ihm wurden neben zahlreichen Pflanzen- und Tierarten auch Schulen und Universitäten benannt. Seinen weltweiten Ruf hat er sich als deutscher Naturforscher und Entdecker gemacht. Abenteuerliche Reisen führten ihn nach Amerika und Asien, dort erforschte er Länder, Tiere und Pflanzen. Er wurde sogar als "zweiter Kolumbus" bezeichnet, weil er Amerika wissenschaftlich entdeckte und erforschte. Er lebte von 1769 bis 1859.


Von 22 Pflanzen gibt es hier großformatige Poster. Auf den Bildern geht es um die Morphologie, also den äußeren Bau der Pflanzen und um die Anatomie, die den inneren Bau der Pflanzen beschreibt. Die wunderschön kolorierten Zeichnungen sind wahre Augenweiden und zeigen neben der Ansicht der gesamten Pflanze, die Blüten und Blätter, Aufbau des Blütenstandes, die Fruchtknoten und Samenstände bis ins kleinste Detail genau. Wer botanisch bewandert ist, wird daran seine Freude haben.


Alle Pflanzen werden mit ihrem lateinischen Namen vorgestellt. So wie die "georgina coccinea", also eine Scharlach-Dahlie, finden sich weitere wie die Cuphea (Köcherblümchen), eine Orchidee oder ein Hibiscus, den man auch auf dem Cover bewundern kann. 

Den Grafikern und Koloristen muss man ein großes Lob aussprechen, denn sie haben vorzügliche Arbeit geleistet und die Farben und Details originalgetreu angefertigt.

Das Papier ist recht stabil und mit einer sehr glatten Oberfläche, die Untergrundfarbe beigefarben, wodurch die Ansichten gut in den Vordergrund rücken. 

Die verschiedenen Illustrationen haben einen nostalgischen Charakter und machen sich wunderbar als Dekorations-Objekt in einem schlichten Rahmen oder auch einfach nur so an der Wand. Ich kann mir die Bilder wunderbar in einem Altbau mit Stuckdecke vorstellen. Sie wirken durch den dezenten zurückhaltenden Stil sehr edel und verleihen einen ganz besonderen Charme.  


Mit diesen herrlichen Drucken kann man in die Schönheit der Pflanzenwelt abtauchen oder die Poster zum Verschönern der eigenen Räume nutzen. Auf alle Fälle sind die Poster eine Augenweide und ein Beweis für das große Talent des großen Alexander von Humboldts.
 

***Herzlichen Dank an das Bloggerportal und an den Prestel Verlag für dieses Anschauungsexemplar!***



Kommentare:

  1. Hallo,

    ich habe vor kurzem selber damit angefangen, mich mit botanischer Illustration zu beschäftigen, deswegen finde ich solche Bildbände natürlich hochinteressant! Hach ja, so eine Meisterschaft wie Humboldt würde ich in meinen Zeichnungen auch gerne erreichen... :-)

    LG,
    Mikka
    [ Mikka liest von A bis Z ]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      oh, du zeichnest selbst, wie schön! Dann hättest du hier tolle Vorlagen und jeder hat ja seinen eigenen Stil. Manche Bilder könnte ich mir auch gut als impressionistische Aquarelle vorstellen.

      LG Barbara

      Löschen
    2. Bei meinen Bildern mache ich das im Moment so, dass die die Blumen erst mit einem wasserfesten Tintenstift zeichne und dann mit Aquarell drüber gehe:
      https://www.instagram.com/p/BydFLxVntk-/

      (Kunst mache ich nicht unter Mikka, sondern unter meinem anderen Vornamen.)

      Löschen
    3. Das finde ich super, ich suche gleich mal nach dir. :-)

      Löschen
  2. Oh, liebe Barbara, das ist ein Buch für mich, solche Bühcer liebe ich! Herzlichen Dank für diesen schönen Tip!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in einen hoffentlich nicht mehr so heißen Juli!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      es ist weniger ein Buch als eine Postermischung. Aber jedes einzelne Poster ist eine Augenweide.

      LG Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de