Dienstag, 3. September 2019

Nichts wird dir bleiben - Christian Kraus

Ein verwirrender, aber packender Wettlauf gegen die Zeit


Der Psychothriller "Nichts wird dir bleiben" von Christian Kraus erscheint ab August 2019 im Droemer Knaur Verlag.


Ohne eingreifen zu können, muss der Psychoanalytiker Thomas Kern muss mit ansehen wie sich seine junge Patientin in den Tod stürzt. Doch damit nicht genug, er wird beschuldigt, das junge Mädchen missbraucht und in den Tod getrieben zu haben. Man findet Beweise auf seinem Computer. Seine Familie und Freunde distanzieren sich von ihm, seine Tochter Natascha ebenfalls. Als Thomas herausbekommt, dass der Freund seiner Tochter Mitglied einer gefährlichen Sekte ist, beginnt ein perfider Kampf, bei dem Thomas seine Familie schützen muss.
  


Christian Kraus ist ausgebildeter Psychotherapeut und weiß, zu welchen Dingen Menschen fähig sein können. Sein aktuelles Buch beschäftigt sich mit Sekten und ihren skrupellosen Anführern. Was bringt andere Menschen dazu, sich diesen Sektenführern anzuschließen? 
Von dem Tag, andem sich Jennifer das Leben nimmt, entgleitet Thomas Kern sein Leben und es bricht wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Seine Familie wendet sich von ihm ab und er steht völlig alleine da. Niemand glaubt ihm seine Unschuld. Diese Tatsache hat mich am meisten geschockt und die Story hat mich von Anfang an gepackt. 
Christian Kraus hat nicht nur einen interessanten Plot konstruiert, er hat auch die psychologischen Hintergründe der Figuren glaubhaft dargestellt. Außerdem kann man seinem eingängigen und klaren Erzählstil sehr leicht folgen.

Die Charaktere werden schnörkellos und ohne überflüssige Details beschrieben, alle Personen wirken auf den Punkt und erscheinen realistisch. Ich konnte mich aber für keine Person richtig erwärmen, weil ich sie nicht richtig einschätzen konnte. Ein echtes Verwirrspiel, was mich ziemlich gefordert hat.

Es gibt eine große Anzahl an Handlungssträngen und ständige Wechsel und bis man die Handlung endlich näher durchschaut und die Zusammenhänge erkennt, vergeht einige Zeit, doch es wird nicht langweilig. Ein paar Wendungen und ungeahnte Zusammenhänge halten die Spannungskurve hoch und das Mitraten bleibt schwierig. Durch einige Rückblenden bekommt man noch einmal eine andere Sichtweise auf die Figuren geboten.

Das wirklich packende Ende kommt mit schnellen Wechseln der Handlung daher und bringt die Spannungskurve noch einmal zum Ansteigen. 

In diesem packenden Thriller steht der Blick in seelische Abgründe im Vordergrund. Die Psyche des Menschen ist von Fantasien, Ängsten, Emotionen und Erlebnissen geprägt und je nachdem, wie man damit umgehen und schlechte Erfahrungen verarbeiten kann, sorgt für das Verhalten der Person.

Ein gut konstruierter Thriller rund um das Thema Sekten, der zeigt, wie sich Menschen von anderen, selbst ernannten Anführern beeinflussen und anleiten lassen. Man wirft beim Lesen einen Blick in die Abgründe einer kranken Psyche und erkennt mit Gruseln, wie die Gruppendynamik in Sekten funtioniert.


***Herzlichen Dank an den Droemer Knaur Verlag für dieses Reziexemplar!***



Ebenfalls von Christian Kraus:
 

Kommentare:

  1. Liebe BArbara,
    da hast Du wieder ein sicher für manchen spannendes Buch ausgesucht. Mein Ding sind Psychthriller nicht, wenn , dann lieber einen schönen Krimi ;O)
    Dennoch danek für eine wieder gute Beschreibung des Buches!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,

    es wurde gar nicht zu brutal, daher konnte ich diesen Thriller gut lesen.
    Krimis liegen mir aber persönlich auch mehr.

    Schöne Grüße mit herbstlichen Zügen,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de