Freitag, 13. Dezember 2019

Freitags-Füller # 167


Und schon geht die zweite Adventswoche dem Ende entgegen. Heute findet eine Weihnachtsfeier mit Schreckwichteln von unserer Straßengemeinschaft statt. Das wird bestimmt wieder sehr lustig und das Essen ist auch jedes Jahr richtig gut und viel. Leider kann ich deshalb heute nicht zu einem Konzert meines Chores, aber man muss halt Kompromisse eingehen und dieser Termin stand lange vor dem des Konzertes. Die Cupcakes sind übrigens von meiner Nachbarin, vielen lieben Dank!


 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Diese Woche ist mir eingefallen, das ich nur drei Geschenke habe.

 

2. Tagsüber wirkt die Lichter-Atmosphäre gar nicht, auf dem  Weihnachtsmarkt. 

 

3. Um die Wahrheit zu sagen: Die letzten Einkäufe vor Weihnachten sind immer Stress pur. 

 

4. Was hat Scrapimpulse nur immer mit: Mein Rezept für warme Füße?

 

5. Ich halte nicht so viel von großen Weihnachtsmärkten, sie sind mir zu konsumlastig.   

 

6. Meine Geschenke packe ich meistens in verziertes Packpapier ein.

 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine tolle weihnachtliche Feier mit meinen Nachbarfamilien, morgen habe ich am Abend einen Besuch im Ballett und tagsüber ein wenig Einkauf und Lesen/Bloggen geplant und Sonntag werde ich einen kleinen Ausflug unternehmen. 

 

Ein schönes 3. Adventswochenende wünsche ich euch,

 eure Sommerlese

Kommentare:

  1. Guten Morgen Barbara
    Ich bin dieses Jahr von mir selbst begeistert,das ich schon alle Geschenke zusammen habe.
    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Manuela,

      das kann ich verstehen, meine Großen haben alles. Da ist es echt schwer.

      Genieße noch ein wenig die Adventszeit, ist ja bald schon wieder vorbei.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Hallo Barbara,
    Punkt 2 stimmt leider. Salzburg und Berchtesgaden habe ich auch nur am frühen Nachmittag erlebt, aber dennoch war es sehr schön.
    Punkt 3 gebe ich dir auch recht. Selbst die normalen Lebensmitteleinkäufe finde ich 2-3 Tage vor Weihnachten schon furchtbar und ich versuche alles soweit haltbar zu kaufen damit ich da gar nicht mehr los muss.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Janika
    https://deltajani.blogspot.com/2019/12/freitagsfuller-13122019-555.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janika,

      wir waren schon ewig nicht mehr in den Bergen, weil uns die lange Fahrt doch abschreckt.
      Vorratshaltung übe ich auch reichlich, leider fehlen mir dann immer noch einige frische Dinge, die ich noch besorgen muss.

      Liebe Grüße und genieße das Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  3. Hey Barbara,

    Ja das stimmt am Tage wirkt die Beleuchtung nur wenig auf den Märkten, aber da ist es auch nicht so mega voll, aber da es ja früh dunkel wird, komm ich immer noch etwas in den Genuss die Lichter zu sehen.
    Punkt3 ja das stimmt, aber seit wir bei Penny einkaufen geht das eigentlich mit dem Stress, denn unser Penny ist nicht so voll wie Aldi oder Kaufland.
    Stimmt die Frage zu Punkt4 kam die letzten Wochen sehr oft *drop*
    Nun wünsche ich dir ein tolles drittes Adventswe

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena,

      wir waren um die Mittagszeit kurz dort und die Sonne verwöhnte uns, da wirkte der Markt natürlich total unauffällig.
      Wir haben hier drei Geschäfte direkt nebeneinander, doch zur Weihnachtszeit sind sie alle voll.
      4: *lach sie hofft noch auf die ultimative Idee.

      Liebe Grüße und ebenfalls ein schönesdrittes Adventswe
      Barbara

      Löschen
  4. Liebe Barbara,

    oh, nur 3 Geschenke? Da werden bei uns deutlich mehr unter dem Baum liegen :-)

    Zu Nr. 3 gebe ich Dir Recht. Da bin ich immer froh, dass die meisten Einkäufe mein Mann erledigt.
    Ich habe auch so genug Stress...

    Dann wünsche ich Dir für heute viel Spaß bei der Weihnachtsfeier und beim Wichteln und natürlich noch ein schönes 3. Adventswochenende!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      meine Mutter bekommt einen selbst zusammen gestellten Präsentkorb, eigene Marmelade, Lieblingsschoko, Mini-Sekt...
      Die Kinder kaufen sich alles selbst und dank der Ernährung geht auch Schokolade und Pralinen nicht mehr.

      Vielen lieben Dank, liebe Grüße und ebenfalls ein schönes drittes Adventswochenende!
      Barbara

      Löschen
  5. Huhu,
    Schreckwichteln ist doch sicherlich Schrottwichteln, oder? Ich bin immer froh, das meine Kids beim Teenkreis bei der Weihnachtsfeier Schrottwichteln, denn dann kann ich das Eine oder Andere loswerden, was mir zu schade zum Wegwerfen ist. Dieses Jahr gibt es einen silbernen Bilderrahmen und ein schönes Glas mit Strohsternen.
    Weihnachtsmarkt geht nur in der Dämmerung, das finde ich auch.
    Witzig, ich habe mich auch schon gefragt, ob ScraImpulse unter chronisch kalten Füßen leidet ☺
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,

      Genau das ist es. Manche Dinge können bei anderen noch Freude hervorrufen, manches ist einfach nur scheußlich.
      Wir haben schon alles dabei gehabt, vom Rückenkratzer, über einen singenden Plüschhirsch bis hin zu etlichen Haushaltsgegenständen.
      Bin gespannt, was ich heute mit nach Hause bringe.

      Kalte Füße: *lach ich auch

      lg Barbara

      Löschen
  6. Hallo Barbara :)

    Ich finde es auch immer ganz schrecklich stressig, kurz vor Weihnachten die letzten Geschenke zusammenzusuchen. Große Weihnachtsmärkte finde ich hingegen super! Ich mag die vielen Lichter und die ganz besondere Atmosphäre dort. Wobei ich dir natürlich zustimmen muss, dass sie ziemlich konsumlastig sind.

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      wenn man die Weihnachtsmärkte im Dunkeln besucht und die Beleuchtung auch historische Gebäude umfasst, mag ich das auch und dann ist die Stimmung auch toll.

      Ich wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit,
      lg Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara,
    ja, ich habe mich ob der kalte Füße Frage auch gewundert.
    Eine schöne Feier in der Straße wünsch ich dir - finde ich eine coole Idee. Ist Schreckwichteln das, was ich als Schrottwichteln kenne?
    Wie auch immer - fröhliches wichteln und ein wunderbares Wochenende,
    herzlich
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2019/12/13/freitags-fueller-22-ich-denke/ findest du meinen FF

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Judith,

      sie wartet sicher noch auf den erfolgbringenden Tipp bezüglich der kalten Füße! *grins

      Ja, Schreck- oder Schrottwichteln ist damit gemeint. Wir haben gestern ganz urige Dinge ausgepackt, Dekoeulen mit großen Augen und Kerzenständer, die garantiert umkippen, Silvesterknaller und Puzzlespiel.

      Liebe Grüße und dir ebenfalls ein schönes WE,
      Barbara

      Löschen
  8. Hallo Barbara,, ich komme spät bei Dir vorbei, aber es ist ja erst Samstag aber. Schrottwichteln ist mir ein Begriff, mache ich immer mit meiner Sporttruppe. Geschenke sind alle besorgt bei uns. Dieses sind wir während der gesamten Feiertage bei unserer Tochter eingeladen und brauchen auch keinen eigenen Baum. Das ist das erstemal, aber auch ganz entspannend. Mit den Kleinen werden wir genug Freude und Aufregung haben.
    Sei herzlich gegrüsst und einen feinen 3. Advent von
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      über deinen Besuch freue ich mich immer.
      Viele Geschenke wird es bei uns nicht geben, die Kinder sind selbst in der Lage, sich das zu kaufen, was sie bauchen.
      Dann habt ihr es ja richtig gut und es wird bestimmt total schön mit den Kindern. Wir haben unseren Baum jetzt zweimal abgesägt, bis er endlich gut in den Baumständer passte.

      Geniesse die Zeit und liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  9. Liebe Barbara,

    so, da bin ich dann auch endlich mal zum Gegenbesuch :-)

    Die Cupcakes sehen aber sehr, sehr lecker aus. Da möchte man doch sofort reinbeißen!

    Ich empfinde die letzten Einkäufe vor Weihnachten auch immer als sehr anstrengend. Zumal die Menschen ja immer so tun als würde es nach Weihnachten nie wieder etwas zu Kaufen geben ... Bin froh, wenn alles zu Hause ist und Weihnachten dann kommen kann :-)

    Ich hoffe, Du hattest ein schönes Wochenende und das Schreckwichteln hat viel Spaß gemacht!

    Viele liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marion,

      dein Wochenende war ja voller Termine, deshalb hatte ich dich gar nicht auf Gegenbesuch erwartet. Ich finde es aber sehr schön, dass du dir dafür noch Zeit nimmst. 🎅🎄🎅

      Mit der Einkauferei hast du völlig recht, meistens kaufe ich nach Weihnachten nur noch etwas Matjes für Silvester ein und Brot und Milch, alles andere reicht so bis Februar.:-)

      Mein Wochenende war toll, eine schöne Ballettaufführung mit wunderbarer Musik von Chopin und Debussy, Schrottwichteln war auch sehr lustig und heute war entspannen und lesen angesagt.

      liebe Grüße und kommt gut durch die neue Woche,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de