Freitag, 27. Dezember 2019

Das tiefe blaue Meer der Côte d'Azur - Christine Cazon

Unterhaltsame Sommerlektüre mit viel Lokalkolorit und überschaubarer Krimihandlung


Der sechste Fall von Christine Cazons Krimireihe aus der Provence trägt den Titel "Das tiefe blaue Meer der Côte d'Azur". Die Reihe erscheint im KiWi Verlag. 

In der Altstadt von Cannes leiden die Menschen an einer Hitzewelle. Als der Fischer Picoult in einer Wohnung tot aufgefunden wird, findet man bei ihm einen Abschiedsbrief an seine Geliebte und eine Waffe. Der Fall sieht auf den ersten Blick nach Selbstmord aus, doch als Kommissar Léon Duval den Namen der Frau erfährt, beginnt er mit den Nachforschungen.


Bei diesem Krimi kann man wunderbar die Szenerie der Provence miterleben, wegen der sommerlichen Hitze geht es wohl auch im Buch eher ruhig und gemächlich zu.
Es ist mein erstes Buch dieser Reihe, Verständnisprobleme bezüglich der Figuren hatte ich keine.

Léon Duval kommt der Tod des Fischers Picoult merkwürdig vor, durch den Namen der Geliebten hat er ihren Ehemann, seinen alten Feind, den reichen und zwielichtigen Geschäftsmann Cosenca im Visier. Duvals Ermittlungen in diese Richtung stossen beim zuständigen Untersuchungsrichter auf Widerstand und schliesslich führen die Indizien zur Verhaftung von Cosenzas Frau.
Als Leser erfährt man zu Beginn schon die Mordmotive des Täters. Die immer wieder durch Nebenhandlungen unterbrochenen Nachforschungen werden quer durch das Buch gestreut und verlieren dadurch leider ziemlich an Spannungsniveau. Der Fall führt schliesslich auch in die private Vergangenheit von Duval, was für eine neue Sichtweise sorgt.

Dieses Buch kann man wunderbar flüssig lesen, besonderes Augenmerk lenkt die Autorin auf Cannes, das Lebensgefühl der Provence und seine Einwohner. Sie bringt übrigens sehr deutlich die Differenzen zwischen Alteingesessenen und Neureichen zum Ausdruck und ihre Charakterschilderungen finde ich sehr gut gelungen.


Insgesamt konnte mich dieses Buch sehr gut mit realistischem Provence-Flair unterhalten, als spannenden Krimi würde ich den Titel allerdings weniger bezeichnen. Dennoch für die Urlaubstasche das richtige Buch!


Herzlichen Dank für diesen Buchgewinn an den KiWi Verlag durch Lovelybooks!***




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de