Freitag, 27. März 2020

Freitags-Füller # 181


Die Natur zeigt sich gerade von der schönsten Seite, die Sonne schien die ganze Woche und auch wenn es kalt war, man freut sich am Erwachen der Natur. Gedanklich beschäftige ich mich um den Corona-Zustand, ich sorge mich wie viele andere auch, hoffentlich ist durch die Kontaktsperre das schlimmste Ausmaß abgewendet.



 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Mehr als sonst üblich ist die Füllung in unserem Kühlschrank.

 

2. Kontaktsperre und Homeoffice (ist) sind eine gute Entscheidung. 

 

3. Wenn alles gut geht, wird auch diese schwierige Zeit irgendwann überstanden sein.     


4. Das Zuhause ist in diesen Tagen eine Art Zuflucht, es ist zur Zeit der wichtigste Ort der Welt. 

 

5. Der erste Urlaub nach Corona... Es ist Nonsens, hier über Urlaub zu reden, denn es werden uns noch viele Schwierigkeiten erwarten, die nicht an Urlaub denken lassen.


6. Ich fände es richtig, wenn die Läden Waren rationieren oder ihre Preise staffeln, gerade bei Klopapier.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Lets dance, Chorprobe ist ja leider gestrichen, morgen habe ich #stayhome, also noch nichts groß geplant und Sonntag wird gelesen, ich koche etwas Schönes und vielleicht setze ich mich auf die Terrasse. 

 

Ein schönes Wochenende und bleibt gesund,

liebe Grüße Sommerlese

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Barbara,
    ich gestehe, ich bin auch für die Ausgangssperre. Gestern bei der Arbeit dachte ich, ich sehe nicht richtig. Familienausflug in dne Supermarkt, oft mit zwei,drei Kindern!! Und oft haben die nichts besseres zu tun, als die Spielwarenabteilung als Spielplatz zu sehen :-(.
    Kleine Babys werden mit Mama, Oma und Papa im Kinderwagen rumkutschiert, mitten in den Gängen stehen geblieben, weil man ja einen Plausch mit anderen Müttern / Vätern ect halten muss.... So viel zum Thema Vernunft!!
    Ja, eine Ausgangssperre muss her. Keine Frage. Leid tun mir dann nur diejenigen, die schon vernünftig sind :-(
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,

      ich würde jetzt auch nur allein einkaufen gehen, aber wer niemanden für die Kinder hat, muss sie wohl mitschleppen.

      Vernunft darf man nicht von allen erwarten, manche sorgen sich auch nur um sich selbst. Dass Kinder die größten Überträger sind, wissen die wenigsten.
      Man sollte auch die Zahl der Einkaufenden im Laden dezimieren. Manche Leute rücken einem da richtig auf die Pelle.

      Liebe Grüße und bleib schön gesund!
      Barbara
      https://sommerlese.blogspot.com/2020/03/freitags-fuller-181.html

      Löschen
  2. guten morgen Barbara,

    Unseren Kühlschrank müssen wir morgen wieder neu befüllen, er ist fast leer ;-)
    Punkt2 ja auf jeden Fall
    Punkt3 ja auf jeden Fall und am Ende wird alles gut werden, da bin ich mir ziemlich sicher
    Punkt5 ja auf jeden Fall, ich hab dir ja im Kommentar geantwortet, das ich frühstens 2021 erst ans verreisen denken werde =)
    Meine geplante Kölnreise im Juni wird wohl auch zu 99,9% entfallen =(

    Nun wünsche ich dir ein wunderbares WE, mach das beste daraus und bleib gesund

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,

      ich kaufe im Moment nur einmal die Woche ein. Doch ich kaufe mehr ein, als wäre eine Familienfeier. :-)
      zu 5: ich gönne jedem seinen Urlaub. Die Menschen werden nach Corona sicher noch viel mehr an sich denken, als bisher.
      Köln sehe ich auch als fraglich an. Wie schade!

      liebe Grüße und mach dir ein angenehmes WE zuhause.
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,

    ja unser Kühlschrank ist auch viel voller als sonst, damit wir nicht so oft raus müssen zum Einkaufen.

    Zu 2. sehe ich das genau so.
    Gestern bekam ich die Information, dass bei uns im Amt glücklicherweise niemand infiziert ist und auch niemand in Quarantäne muss, weil er Kontakt mit jemandem gehabt hätte. Das beruhigt mich schon sehr, denn ich musste ja noch ziemlich lange ins Büro gehen.

    zu 5. hoffe ich, dass es nicht so kommt, denn ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass wir wie geplant Mitte Juni in den Urlaub fliegen können.

    Ich wünsche Euch ein angenehmes Wochenende, macht es Euch schön so gut es geht und bleibt gesund!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      ich kaufe im Moment nur einmal die Woche ein. Doch dann einfach mehr, so als wäre eine Familienfeier. :-)
      Wie gut, dass bei euch niemand infiziert ist. Wurde bei euch allen ein Test gemacht?

      zu 5: Die Hoffnung stirbt zuletzt, ich sage jetzt lieber nicht, was ich glaube. :-(

      Macht euch ein ruhiges WE und genießt das Frühlingserwachen.
      liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
    2. Hallo Barbara,
      nein, wir wurden nicht alle getestet, so wichtig sind wir auch nicht ;-)
      Es wurde aber abgefragt, ob jemand Symptome hat oder Familienangehörige oder Freunde hat, die infiziert sind oder mit Infizierten Kontakt hatten. Niemand hatte so was zu melden, von daher gehen wir davon aus, dass unser Amt virenfrei ist.
      Und jetzt sind ja eh fast alle zu Hause und nur 1 Person je Referat ist anwesend. Also auf jedem Flur max. 2 Personen.
      Besprechungen usw. finden per Telefonkonferenz statt und wir halten alle von zu Hause aus den Laden am Laufen.
      Das klappt super!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  4. Liebe Barbara,

    Unser Kühlschrank ist auch mehr als üblich gefüllt. Aus dem Grund, damit wir nur alle 7 bis 10 Tage einkaufen gehen. Allerdings fehlt hier in den Läden nichts, nicht mal Toilettenpapier. alles wird schnellstens aufgefüllt.

    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irene,

      bei uns auch, ein Großeinkauf ist sonst nicht bei mir nicht üblich.
      Toilettenpapier fehlt hier auch nicht, die Leute bunkern es nur sofort, wenn sie es sehen.
      Liebe Grüße und ein schönes WE,
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    ja, so geht es uns wohl gerade allen ...ich muss sagen, daß auch bei uns, zumindest, was ich so bisher mitbekommen habe, die Lage in den Supermärkten wieder recht entspannt ist und die Mitarbeiter tun alles, damit leere Regale schnell wieder gefüllt werden.
    Hab einen guten Tag und ein entspanntes und schönes Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, paß gut auf Dich auf und bleib gesund,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      bei uns ist bis auf Mehl und Papier alles vorhanden. Aber in den Fällen bunkern die Leute wohl auch gleich, wenn sie etwas sehen.

      Die Verkäuferinnen tun mir am meisten leid. Geringverdiener und dann auch noch den Viren und Launen der Menschen ausgesetzt.
      Auch dir liebste Grüße, bleib gesund und mach dir ein angenehmes Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  6. Ich hoffe das ab Herbst das Reisen wieder möglich sein wird....wir haben heute abend mal eine etwas andere Chorprobe...bin schon sehr gespannt.
    Bleibt schön gesund.
    Schönes Wochenende
    Lg Mummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja, das hoffen wir doch alle. Wie macht ihr die Chorprobe, per Skype?
      Bleib auch schön gesund und sing für mich mit! :-)

      lg Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara,

    auch unser Kühlschrank ist voller als üblich, da ich auch nur noch einmal in der Woche einkaufen gehe. Bisher bin ich gerne spontan einkaufen gegangen, wenn ich eh unterwegs war, jetzt werden die Mahlzeiten der nächsten Woche gut geplant. Hat auch irgendwas Gutes :-) Dennoch nervt es mich, dass Dinge wie Klopapier und Mehl nach wie vor vergriffen sind, weil die Menschen sie horten wie verrückt. Bin gespannt, wann das mal besser wird ...

    Auch ich finde, dass die Kontaktsperre und all die anderen getroffenen Maßnahmen sinnvoll sind. Hoffentlich greifen sie auch bald!!!

    Wir hatten unseren Sommerurlaub schon gebucht, da wir jeden Sommer fürs nächste Jahr wiederbuchen. Sollte Reisen im Sommer noch nicht möglich sein, wäre das aber wohl das geringste Problem :-)

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, genieß die Sonne und bleib gesund,
    viele liebe Grüße,
    Marion
    https://www.buchlieblinge.de/freitags-fueller-109/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marion,

      man kauft irgendwie für mehr Tage und noch ein wenig Reserve.
      Die Planung läuft bei mir nicht so streng, ich habe immer recht spontan gekocht und finde auch immer einiges.

      Mehl vermisse ich gar nicht so sehr, zu zweit lohnt das Backen ja doch nicht. Und das Papier reicht bei manchen Leuten bestimmt bis ins Jahr 2025. Echt irre!

      Auf eine erfolgreiche Kontaktsperre hoffe ich auch. 10 Tage später zeigt sich sicher, ob das etwas gebracht hat oder nicht.

      Der Urlaub ist mir im Moment auch herzlich egal, wir wollten uns dieses Wochenende mit Verwandten treffen. Schade, die sehen wir immer nur einmal im Jahr.

      Mach dir mit deinen Lieben ein paar schöne Tage, Spieleabende kann man ja auch ausweiten. :-)
      Herzliche Grüße und bleibt gesund,
      Barbara

      Löschen
  8. Guten Morgen

    Punkt 5 stimmt vollkommen. Viele haben andere Sorgen als ihr Geld danach in Urlaub zu investieren. Wobei ich mich ehrlich freu wenn ich mal wieder danach 2-3 Tage rauskomm. Denn mein Trip anfang Mai nach Titisee-Neustadt wird wohl nicht stattfinden.

    Hab trotz allem ein schönes Wochenende, pass auf dich auf und bleib gesund!

    Janika
    https://deltajani.blogspot.com/2020/03/freitagsfuller-27032020-569.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Janika,

      das denke ich auch. Hoffentlich können die kleinen Unternehmer alle durchhalten.
      Dein Trip ist nur aufgeschoben, freu dich trotzdem darauf, irgendwann. :-)

      Bleibe hoffnungsvoll und gesund, liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  9. Hallo liebe Barbara,
    natürlich mag man in diesen Zeiten nicht über Urlaub reden, zumal es einige dann vielleicht auch nicht können, aber ein wenig Vorfreude hat bekanntlich noch niemandem geschadet.
    Finde ich zumindest.

    Das Wort Klopapier kann ich definitiv nicht mehr hören. Und wie beratungsresistent manche Leute sind, merk ich jeden Tag auf der Arbeit. *mit den augen roll*

    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mella,

      die Hoffnung auf einen Urlaub sollte man sich nicht nehmen lassen, das ist wahr.
      Vielleicht ist es ja auch bald wieder kein Problem, eine Reise anzutreten.

      Stimmt, ich kann es auch nicht mehr hören. Bei manchen ist dieses Thema ganz sicher keines bis ins Jahr 2025. :-)

      Liebe Grüße und ein schönes WE,
      Barbara

      Löschen
  10. Huhu
    Ich habe einfach zur Zeit sehr große Sorgen um meine Lieben und natürlich auch um die Menschen, die ich versorge auf Arbeit. Sollte Corona die Einrichtung erreichen, wären die meisten dem Tode nah. Wir haben zwar sehr viele Sicherheitsvorkehrungen getroffen, aber dennoch sind gerade wir Mitarbeiter das Risiko des Virus.
    Ich fand es natürlich Schade, das wir nicht nach Mexiko fliegen, aber solange wir gesund bleiben, ist alles gut, denn dann holen wir alles nach.
    Viel Spaß mit Let's Dance und bleib gesund,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mel,

      ich sorge mich auch um einige Menschen. Es ist schlimm, wenn gerade die Hilfskräfte das Virus einschleusen können. Sie meinen es ja nun wirklich gut mit den Menschen.

      Mexiko wäre toll gewesen, aber das ist ja sicherlich nur aufgeschoben. Freu dich über die Silberhochzeit, das ist auch etwas schönes.
      Lets´Dance beginnt heute später, ich weiß nicht, ob ich das dann noch bis zum Ende sehen werde. Die komische WG vorher muss ich mir nicht antun.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  11. Liebe Barbara,
    danke für deinen FF.
    Bei 1-3 bin ich ganz bei dir.
    Bei 5 bin ich etwas anderer Meinung: Träumen darf ich und das hilft, das Schwere gut durchzustehen. Ob die Träume dann wahr werden, das steht auf einem anderen Blatt. Aber sicher weiß ich (für mich), dass dasTräumen auch die Hoffnung stärkt.
    Hab es fein - so gut es geht und sei herzlich gegrüßt
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,

      ich verstehe deine Meinung zu 5, ich gebe die Hoffnung auch nicht auf und träumen hilft auch. Ich bin aber sehr realistisch und so antworte ich deswegen auch hier.:-)
      Wir geben die Hoffnung nicht auf, ein schönes Wochenende für dich und bleib gesund.
      Barbara

      Löschen
  12. Hallo Barbara,,, zu fünf, ich fürchte , dass es für eine lange Zeit keine unbeschwerten Urlaubsstunden geben wird. Die Bedenken wegen Covid 19 werden immer im Hintergrund lauern. Nichts desto trotz hoffe ich und versuche positiv zu denken. Deine schöne Chorzeiten starten hoffentlich in ein paar Monaten wieder, auf diese Geselligkeit zu verzichten ist sicher sehr schmerzlich für Dich :-( . Zum Glück haben ja alle Menschen die Welt der Fantasie, sei es Lesen, Musik und andere Dinge, in die man sich flüchten kann in diesen merkwürdigen Zeiten.
    Bleib gesund und achte auf Deine liebsten Menschen besonders gut.
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Angela,

      ja, das glaube ich auch. Aber viele Menschen mögen der Wahrheit nicht so gern ins Auge blicken.
      Hoffen kann man ja trotzdem.

      Die Chöre fehlen mir, doch es gibt Schlimmeres. Mir geht es doch zuhause gut, ein Dach über dem Kopf, zu essen und trinken, fließend Wasser, das haben andere Menschen nicht. Wir machen es uns schön und essen reichlich. *lach

      Außerdem habe ich viele schöne Bücher! :-)))

      Liebe Grüße, bleib schön gesund und erfreu dich an deinen Enkeln, wenigstens per Bild oder Ton.
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de