Samstag, 21. März 2020

Tulpen - Jane Eastoe

Ein faszinierendes Buch über Tulpen

Zauberhaft bebildert, umfassend erklärt und damit das perfekte Geschenkbuch für Blumenfreunde 


Der Bildband Tulpen von Jane Eastoe enthält Fotos von Rachel Warne und erscheint im Prestel Verlag

Genauso herrlich wie ein echter Strauß Tulpen ist dieser tolle Bildband. Mit viel Fachwissen stellt die Expertin Jane Eastoe die schönsten 50 Tulpen vor.


Ob im Garten oder als Schnittblume, Tulpen läuten den Frühling ein und verzaubern mit ihrer Blüten. Einmal gesteckt hat man jedes Jahr im Beet wieder seine Freude daran. Manche Sorten eignen sich auch als Schnittblumen in der Vase. Ein bunter Strauß sorgt für einen farbenfrohen Blickfang und erfreut die Herzen der Betrachter.



Dieser Bildband erscheint als edle Prachtausgabe, die Haptik überzeugt sofort und die Farbfotos erscheinen perfekt in excellenter Qualität: Manche Tulpen sind vielfach vergrößert und alle  Portraitaufnahmen wirken wie Originale. Diese gelungene Fotobrillanz und Tiefenschärfe hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen.  



Nach einer interessanten Einführung in die Geschichte der Tulpen stellt die Autorin 50 verschiedene Sorten Tulpen vor, gibt botanische Informationen und tolle Tipps für die Zucht und Pflege dieser Zwiebelgewächse. 

Die Geschichte der Zwiebelzucht nahm im 17. Jahrhundert in den Niederlanden eine ganz außergewöhnliche Entwicklung und löste eine wahre Tulpen-Manie aus. Diese sorgte für zahlreiche Züchtungen und Weiterentwicklungen der Tulpe. Früher zu extrem hohen Preisen gehandelt, sind die heutigen Züchtungen durchaus erschwinglich, sie tragen so außergewöhnliche Namen wie Green Wave, Abba, Foxy Foxtrot oder Banja Luka, haben gefüllte Blüten, mal üppig und mal mit schmalen Blütenblättern. Sie erstrahlen in allen erdenklichen Farben und sind wahre Schönheiten ihrer Art. 




Es werden bekannte und auch exotische Sorten dieser Liliengewächse vorgestellt, die Sorte Apeldoorn wurde 1951 als Marke eingetragen und ist sicherlich vielen Gartenfreunden bekannt, Artist ist noch älter und datiert von 1947 und Super Parrot aus dem Jahr 1998 ist eine besondere Papageientulpe mit grün-weißen Knospen. Sie alle verzaubern den Betrachter mit ihrer Farbigkeit, ihren Blütenformen und ihrer Ausdruckskraft. Ein alphabetisches Sortenverzeichnis sorgt am Ende des Buches für Nachschlagmöglichkeit.

Die brillanten Fotos der einzelnen Tulpenportraits oder Blumengebinde sind zauberhaft, die Geschichte der Tulpe faszinierend, deshalb eignet sich dieses farbgewaltige Sachbuch auch perfekt als Geschenkbuch für einen Garten- und Tulpenliebhaber.
***Herzlichen Dank an den Prestel Verlag für dieses Rezensionsexemplar!***




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de