Freitag, 13. März 2020

Freitags-Füller # 179


Meine Erkältung macht mir noch immer etwas zu schaffen. Und Regenwetter trägt auch nicht gerade zur besten Laune bei, da habe ich mal wieder einen Kuchen gebacken, ein paar schon ältere, nun aber frisch in Rum eingelegte Rosinen durften auch dazu. Das hebt den Geschmack und die Laune gleichermaßen.  



 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Die Welt dreht sich weiter, auch wenn im Moment vieles verrückt spielt.

 

2. Mit großen Bedenken sehe ich zur Zeit das schnelle Fortschreiten der Ausbreitung des Corona Virus.

 

3. Ich persönlich bin in Sorge um Menschen, die zur Risikogruppe gehören und damit um ihr Leben bangen müssen.


4. Ich weiß es nicht, aber ich hoffe, wir werden gut informiert. 

 

5. Es gibt gute Gründe, bei solchen ansteckenden Krankheiten früh zu handeln, leider hat unsere Regierung mal wieder zu lange abgewartet.  


6. Weil meine Sinusitis noch immer anhält, habe ich Taschentücher und mir ein paar hübsche Rosen zur Aufheiterung gekauft.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend (freue ich mich auf) gehe ich nicht zur Chorprobe, weil ich noch angeschlagen bin, morgen habe ich noch keine Pläne (geplant) und Sonntag auch nicht. 

 

 

Euch allen eine gesunde Woche,

liebe Grüße Sommerlese

Kommentare:

  1. Hallo Barbara,
    Habt ihr überhaupt noch Chorprobe? Hier in der Schweiz wurden auch Kleinstanlässe abgesagt. Matthias hat keinen Hockeymatch mehr, Laientheater, Sportveranstaltungen und nun auch noch Muriels Vorlesungen...alles abgesagt. Und ich bange, dass meine Arbeitsstelle vorübergehend schliessen muss...

    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irene,

      ich singe in zwei Chören, heute wird der eine beschliessen, die Gruppe vorerst ruhen zu lassen. Beim anderen Chor steht die Entscheidung noch aus.

      Das Leben wird sich sehr ändern. Hoffen wir mal, das diese Krise auch bald überstanden ist.

      lg Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,

    zu 5. gebe ich Dir Recht!
    Man hätte schon damals, als die ersten aus China zurück geholt wurden, die EU-Außengrenzen abriegeln müssen. Jetzt ist es zu spät, wir haben das Virus in Europa und es wird sich noch viel weiter verbreiten. Jetzt kann man nur noch eindämmen.

    Hier rund um uns rum sind viele Firmen und Bürogebäude. Die sind alle leer und die Menschen arbeiten von zu Hause. Nur wir Deppen hocken im Büro weil die Bundesverwaltung das mal wieder nicht hinbekommt, alle ins Home Office zu schicken.
    Aber die Kanzlerin empfielt, wir sollen unsere sozialen Kontake einschränken. Man kann nur noch mit dem Kopf schütteln!

    Werde schnell wieder ganz gesund und bleibe es dann auch!!!

    Wünsche ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      nur bei Menschen mit Fiebersymptomen wurde nachgesehen, inzwischen weiß man, die Krankheit kann auch ohne Fieber schon in den Menschen schlummern.

      Arbeit: Das ist ja ein Ding, dabei hast du sogar einen schon funktionierenden Homeoffice-Platz.
      Mama Angela sitzt mal wieder alles aus. Eine echte Mutter würde anders reagieren.

      Vielleicht hatte ich den Virus schon, wer weiß das so genau? Getestet wird man ja nicht unbedingt, die Testmuster sind knapp. Fußballspieler gehen da vor!

      Auch dir ein schönes Wochenende und bleibt gesund,
      lg Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,

    Punkt3 ja ich auch, gerade meine Eltern gehören mit fast 70 und fast 72 dazu und durch ihre Vorerkrankungen ja auch. Aber meine Mum ist entspannter als ich, sie hat ja schon vor 3 Jahren dem Tod quasi ins Auge geblickt, das härtet ab.
    Punkt5 ist mehr als traurig =(
    Hab ein tolles WE

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,

      es ist eine schwierige Situation, wir müssen da jetzt durch.
      Hilft ja alles nichts.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de