Freitag, 12. März 2021

Freitags-Füller # 229



Das trübe Wetter lässt gefühlt den Frühling in weite Ferne rücken. Also muss ich den Frühling ins Haus holen, doch es muss ja nicht immer ein Blumenstrauß sein. Weil meine Pflanzen alle über den Winter eingegangen sind, musste ich mal ein paar neue Grünpflanzen einziehen lassen. Ich mag es sehr, wenn viel Grün um mich ist, einige Arten sind sogar luftreinigend. Mein Wunsch waren diese schönblättrigen Calathea (Pfeilwurz), doch die gab es leider nicht. 

Gekauft habe ich eine Zamioculcas (Glücksfeder) und eine Dieffenbachie mit hellgrünen Blättern. Dann noch diese hängende Art, die auf dem Foto zu sehen ist. Eine sogenannte "Tradescantia zebrina", bei der mir das zweifarbige Blattgrün gut gefällt und die rote Rückseite ist ein echter Hingucker. Hoffentlich fühlen sich die Pflänzchen wohl bei mir. 



 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

Dies ist ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen von Barbara von  Scrap-Impulse.



1. Das Leben ist eine Aneinanderreihung von vielen Emotionen, von guten und schlechten Tagen, von Freude und Schmerz, von Glück und Zufriedenheit. Es schreibt ganz einfach die buntesten Geschichten, die Leben erst lebenswert macht.


2. Schon die ersten Narzissen kündigen den Frühling an, und ein draußen genossener Kaffee schmeckt für mich wie Frühling.

 

3. Meine Osterdeko gibt es in Form von einem Osterkranz an der Haustür, einem Schäfchen ein paar Eiern auf dem Couchtisch und das war es auch meistens schon.

 

4. Die Renovierung vom Haus meines Sohnes läuft schleppend weiter, wird es jemals fertig werden?

 

5. Ich könnte jetzt gerade mal die Grünpflanzenabteilung unseres Gartenmarktes plündern. Mir ist so nach viel Grün.

 

6. Irgendein aktuell gelesenes Buch ist immer an meiner Seite.

 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine weitere Folge von Let´s Dance, morgen habe ich geplant, ein paar Dinge fürs Mittagessen einzukaufen und Sonntag werde ich einen Spaziergang einplanen.

 

Eine schöne Woche wünsche ich euch.

Liebe Grüße,

Sommerlese

 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara,
    Punkt 1 hast du sehr treffend beantwortet, bei Punkt 5 geht es mir auch so, allerdings fehlt mir der grüne Daumen. Ich habe schon viel Pflanzen "zu Tode gepflegt"
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Lieb Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gitti,

      du bist aber früh heute. :-)

      Bei mir überlebt auch nicht alles, meine schöne Calanthea mit mehrfarbigen Blättern war erst richtig gut gediehen und hatte dann leider von einem zum anderen Tag nur noch braune Blätter.
      Die neuen Pflanzen sollen alle dauerhaft und für Leute ohne grünen Daumen sein. Dieses Blattgewächs hatte früher meine Oma auf einem Schrank und ich fand es da schon immer so schön.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    ich glaub, die Calathea hab ich daheim. Wuchert wie blöde :-D. Soll ich mal schauen, ob ich da ein Ableger oder zwei machen kann?
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      das ist lieb von dir, ich versuche erst mal mit dieser mein Glück. 😍
      Herzlichen Gruß
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    Ich mag drinnen keine Pflanzen, die sind für mich nur draussen schön. Daher gibt es bei uns weder Zimmerpflanzen noch Blumensträusse.
    Dein Sohn renoviert ein Haus? In eurer Nähe?Uiii...ordentlich Arbeit und ich wünsche gutes Gelingen!
    Ein schönes Wochenende
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,

      ja, deine Abneigung gegen Grün im Haus hast du schon mal erzählt. Kann ich gar nicht verstehen. 😍
      Mein Sohn wohnt im Haus meines Mannes von Elternseite, da muss einiges gemacht werden. Die Handwerker erledigen einiges, aber die Termine sind nicht immer so wie man es haben will.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Guten morgen,

    Zu1: stimme ich dir voll und ganz mit zu
    Zu4: ich drücke die Daumen das es bald fertig sein wird
    Zu6: ja bei mir auch =)

    Nun hab ein tolles Wochenende und eine gute Zeit

    Beste Sheena-Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena,

      zu 4: Ich muss da ja nicht wohnen. *lach Aber ich wünsche es mir natürlich auch recht flott.

      zu 6: Warum wundert mich das gar nicht? *lach

      Liebe Grüße und genieße dein Wochenende und die Burger,
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    ich habe leider keinen grünen Daumen, viele Grünpflanzen halten sich bei mir schlecht.
    Deinen Punkt 1 kann ich voll unterschreiben, das hast du schön gesagt.
    Ein Kaffee im Freien, ja, das hat etwas - und dann mit Blick auf die Narzissen, super. An der Promenade blühen auch Anemonen, sieht einfach toll aus. Die Landesgartenschau wirft erkennbar ihre Schatten voraus.
    Und ja, ein Buch ist auch immer bei mir.
    Liebe Grüße
    Judith

    Hier findest du meinen FF: https://mutigerleben.wordpress.com/2021/03/12/freitags-fuller-85-vom-leben-und-sein/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,

      manche Pflanzen klappen, andere mögen andere Sonnen- und Lichtverhältnisse und gießen tue ich immer zuviel.
      Heute ist es stürmisch und zwischendurch regnet es, an Kaffee draußen ist nicht zu denken gewesen. Deshalb mussten auch ein paar frische Grünpflanzen sein.

      lg und genieße dein Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  6. Liebe Barbara,

    hier geht gerade die Welt unter, es stürmt und gießt wie aus Eimern. Da wäre es nichts mit einem Kaffee draußen trinken.

    Auf den Frühling und das Grün draußen freue ich mich auch schon. Dann sieht alles gleich ein bisschen freundlicher aus.

    Ein Buch bzw. mein Reader ist auch immer an meiner Seite. Ich nahm auch immer mein Buch mit ins Büro, um die Mittagspause zum lesen zu nutzen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und drücke die Daumen, dass das Wetter den Spaziergang zulässt.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      so aprilmäßig ist das Wetter bei uns heute auch. Aber ich habe mit meinem Mann in den letzten Wochen schon mal draußen gesessen.

      :-) Selbst wenn du das Buch nicht im Büro dabei hast, ist der Weg jetzt doch recht nah. Die Fahrzeit hast du nun mehr für deine Bücher. Auch mal ein positiver Aspekt!

      So wie es jetzt hier stürmt und regnet/hagelt, wird das wohl nix mit Spazieren gehen. Mein Mann muss sein Knie auch noch schonen, hattest du seinen Fahrradunfall mitbekommen? Ihm war ein Hund ins Rad gelaufen. Dicker Bluterguss, Abschürfungen und Hundehalter, die ihren Namen nicht nennen wollten. Solchen Ärger braucht man eigentlich nicht.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
    2. Liebe Barbara,
      das Büro ist ja nur knappe 4 km entfernt. Morgens habe ich da immer nur ein paar Minuten mit dem Auto gebraucht. Nachmittags, über eine andere Strecke, maximal 10 Minuten. So viel Fahrzeit habe ich also nicht.
      Aber auch zu Hause lese ich in der Mittagspause und esse dabei eine Kleinigkeit.

      Ja, den Fahrradunfall hatte ich mitbekommen und auch, dass er wohl die Polizei gerufen hatte. Konnte die denn den Hundehalter ermitteln und kommt dabei was raus?

      Hier hat es eben wieder heftig gestürmt und geregnet, jetzt scheint die Sonne. Mal sehen wie lange...

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
    3. Ach, das ging aber jetzt schnell, Conny! :-)

      Das hatte ich mit der Fahrzeit ganz anders in Erinnerung.

      Die Polizei hat den Besitzer vor Ort befragt, Ausweis nicht dabei... Beim Hund wurde nicht einmal der Chip untersucht. Und da die Folgen der Verletzung noch nicht abzusehen sind (immerhin ist er immer noch nicht in der Lage lange zu gehen), haben wir einen Anwalt eingeschaltet. Ohne kommt man ja nichtmal an Informationen.

      Hier gab es auch Sturm und Hagelschauer. DAs Fensterputzen hätte ich mir sparen können. *lach

      lg Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara, zu eins--- so ist es ! Ich stimme Dir voll zu! Zu drei- ich war heute ziemlich aktiv und habe die Osterdeko im Haus und ums Haus herum mit Freude verteilt. Sogar Fenster geputzt! Zu sechs - ich muss sagen : es sind immer mehrere Bücher die in jedem Raum verteilt sind ;-) . Zu fünf - ich/wir haben es heute getan!!!
    Spazier gut am Sonntag - aber mit Regenkleidung und Schirm .
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      bei mir gibt es auch noch etwas österliche Deko, die kommt so nach und nach.

      Das Putzen der Fenster hätte ich mir sparen können. War wohl eher nur etwas fürs gute Gewissen, denn sie sind schon wieder vollgeregnet.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  8. Guten Morgen,
    ich bin da ganz mit dir. Renovierungen gehen mir wirklich auf den Keks. Heute bringt mein Mann im Flur und Küche die Fußleisten an und dann sind diese beiden Räume fertig. Eine Türzarge ist falsch geliefert worden, da muss dann noch etwas geändert werden. Irgendwann demnächst folgt dann das Wohnzimmer.
    Ich war noch nicht im Garten, aber ich befürchte schlimmes durch den Wintereinbruch. Wir hatten hier Minus 16.
    Bei mir liegen eigentlich auch überall Bücher und ich liebe es.
    Kaffee auf der Terrasse? Heute lieber nicht ☺
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende
    Gruß,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,

      die fertigen Arbeitsschritte klingen doch ganz gut. Und ihr könnt die Räume wieder genießen. :-)

      Trotz der Kälte ist alles ohne Schäden abgegangen, aber ich habe auch nicht viel im Garten, was kälteanfällig ist.
      Meine Hortensien treiben sogar auf der Nordseite wieder aus.
      Nöh, heute gab es den Kaffee drinnen. Aber ein paarmal konnten wir schon kurzzeitig) draußen sitzen.

      Mach dir auch ein schönes Wochenende und genieße deine neue Küche!
      lg Barbara

      Löschen
  9. Hallo liebe Barbara,
    deine Liebe zu Grünpflanzen teile ich. Ich habe mir in der letzten Woche auch zwei noch relativ kleine gegönnt. Interessanterweise war auch eine Tradescantia zebrina mit dabei. Ich hätte dir aber nicht sagen können, dass sie so heißt ;o)))) Die zweite ist mir direkt am zweiten Tag nach dem Kauf fast eingegangen. Ich habe mich ein wenig geärgert und frage mich, woran es lag. Vielleicht stand sie zu dunkel? An der Wasserzufuhr hätte es eigentlich nicht liegen dürfen. Grünpflanzen müssen aber auch wenig robust sein, finde ich. Gerade das ist es, was ich an ihnen zu schätzen weiß. :o)

    Ich wünsche dir viel Freude mit deiner neuen Pflanze :o)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      das ist aber schön! Die Tradescantia zebrina heißt auch Zebrakraut, ich diese hängende Sorte richtig hübsch. Den Namen habe ich vom Pflanztopf abgelesen. Aber wenn ich die Namen erst mal kenne, behalte ich sie auch (meistens).

      Das ist aber echt ärgerlich und ich würde mal im GEschäft nachfragen und sie reklamieren. Vielleicht gab es ja mehrere Kunden, die da Probleme hatten.

      Ich folge meinem Blumenhändler auf Insta und er hat in seinen Stories immer Tipps parat. Unter seinen Pflanzen für Leute ohne grünen Daumen erwähnte er Monstera, Yuccapalme (mag ich gar nicht mehr sehen) und Glücksfeder. Letztere habe ich gekauft und bin gespannt. Ich berichte, wenn sie eingehen sollte.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende noch,
      Barbara

      Löschen
  10. Hallo liebe Barbara,

    ich hoffe, Ihr habt heute besseres Wetter als wir. Denn hier könntest Du heute definitiv keinen Spaziergang machen. Dauerregen ...

    Bei 1 kann ich nur zustimmen. So ist das Leben.

    Bei 4 drücke ich alle Daumen, dass es schnell vorangeht.

    Osterdeko gibt es bei mir nicht. Ich dekoriere nur an Weihnachten und sonst ist die Deko neutral. Und auch Grünpflanzen habe ich irgendwie so gar keine. Heißt aber nicht, dass ich sie nicht mag. Aber im Haus habe ich als Blumendeko nur frische Blumen. Könnte ich vielleicht mal ändern ... mal sehen. Irgendwann, wenn das Shoppen wieder Spaß macht :-)

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und lasse Dir liebe Grüße da,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,

      heute scheint die Sonne, statt Spaziergang jähte ich mal das Beet und befreie es von altem Laub, das der Sturm die letzten Tage wieder hergeweht hat. So bin ich immerhin in der frischen Luft. Auch etwas Wäsche flattert draußen trocken.

      Zur Zeit bin ich irgendwie auf einem Grünpflanzentrip. Jahrelang hatte ich als Teeny einen Drachenbaum, es wundert mich, wie sehr die Pflanzen von damals jetzt wieder modern und aktuell überall erhältlich sind. Auch Bogenhanf hatte ich schon einmal vor Jahrzehnten, aber in einer anderen Art.

      Ich genieße den Sonntag gerade sehr, habe eine Rezi fertig, die nächste kommt später an die Reihe. Jetzt gibt es einen Kaffee und Bienenstich (mein Mann war heute zum Bäcker).

      Mach du es dir und deinen Lieben auch noch schön und kommt gut durch die Woche.
      Herzliche Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de