Montag, 30. April 2018

Montagsfrage # 75


Ein Paket voller Bücher


https://2.bp.blogspot.com/-dDYRdWdv5qA/WYTqlIIB8sI/AAAAAAAAB1g/q96hqN_HI2s8VU4-wNy1v-mJGHjmdqqSwCPcBGAYYCw/s1600/mofra_banner2017.png



 

 

Immer wieder am Montag veröffentlicht Buchfresserchen eine Frage auf ihrem Blog, die man dann innerhalb von 7 Tagen beantworten kann. 

 

Wie viel Raum nimmt das Lesen in deinem Leben/Alltag ein?



Für mich ist Lesen ein wichtiger Teil meines Lebens und ich verbringe reichlich Zeit mit meiner Lektüre, natürlich darf der Alltag nicht dadurch eingeschränkt sein oder das soziale Leben vernachlässigt werden. Aber das ist bei mir auch nicht zu befürchten, ich bin recht kontaktfreudig und ständig unter Leuten. 

Das Foto oben zeigt mal den letzten Zugang an Büchern, da wird sicherlich jedem klar, wie gerne ich lese. Es sind bis auf ein Buch alles Secondhand-Bücher, die ich mir gerade für kleines Geld bestellt habe. Für Urlaube nehme ich gerne gebrauchte Bücher mit, die können dann dort bleiben und vielleicht anderen Lesern noch Freude bereiten.  

Ich lese einfach gerne und es macht mir Spaß, deshalb geht ein großer Teil meiner freien Zeit für meine Bücher drauf. Besonders am Abend sind das einige Stunden, denn das Fernsehprogramm interessiert mich meistens überhaupt nicht. Häufig lese ich dann solange, bis ein Buch beendet ist. Ich habe keine kleinen Kinder mehr, die viel Fürsorge brauchen und ich teile mir meine Arbeit effektiv ein, sodass die Zwischenzeit mit Lesen gefüllt werden kann. Es ist ein Hobby und auch gleichzeitig eine Sucht, denn die vielen neuen Bücher und die tollen Interesse weckenden Besprechungen von Gleichgesinnten verlocken immer zu weiteren Buchzugängen. 

Lesen entspannt, erweitert den Horizont und hält den Geist fit. In diesem Sinne sollte ich also noch lange damit weiter machen! 💚💛💗

 
Auf die Bücher, fertig los! Einen schönen Start in den Mai wünsche ich euch allen, Eure Sommerlese!


Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    ich kann dir nur zustimmen, da auch bei mir das Lesen ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens ist. Ich verbringe einige Zeit damit, mich mit Büchern zu beschäftigen und möchte das auch nicht missen.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,

      Bücher haben auf uns einen ganz besonderen Reiz, dem wir einfach erliegen. Und das ist auch gut so, Literatur ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur und ohne Bücher würde vielen Menschen etwas fehlen.

      Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai,
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,

    ich stimme dir absolut zu! Ich habe ja noch zwei kleine Kinder und deshalb ist meine Lesezeit stark eingeschränkt. Umso mehr höre und liebe ich dafür Hörbücher, die ich in jeder Sekunde im Ohr habe, in der ich mich nicht auf was anderes konzentrieren muss oder Zeit für gedruckte Bücher oder eBooks erübrige. :-) Ohne meine geliebten Hörbücher wäre ich mit meinen Kindern, was das Lesen angeht, echt aufgeschmissen!
    Auf unser schönstes und liebstes Hobby!

    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Monerl,

      mit kleinen Kindern bleibt einfach nicht die Zeit, die ich zur Verfügung habe. Deshalb genieße ich das jetzt auch sehr, bei mir tobte früher auch der Bär und lesen war eher eine sporadische Aktion.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,

    auf mich üben neue Bücher auch immer einen großen Reiz aus. Leider kann man gar nicht alle Bücher lesen, die interessant erscheinen.
    Aber so viele wie möglich gehen eben doch und wenn dann auch noch viele Highlights dabei sind...
    Es ist eben ein großer Genuss, ganz in ein Buch zu versinken und die Geschichte zu erleben.

    Schönen Urlaub und gute Erholung!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      stimmt, alle Bücher können wir nicht lesen, aber versuchen können wir es. *Lach

      Immerhin haben wir beide ein gutes Händchen bei der jeweiligen Auswahl der Bücher, so echte Flops sind doch fast gar nicht dabei.

      Lieben Dank, ich werde mich bemühen! ;-)

      Einen schönen 1. Mai für dich und liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Liebe Barbara,

    deine Leidenschaft klingt sehr gemütlich organisiert. So ist es richtig und so macht es uns Spaß.

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      manchmal hilft auch Organisation eine Menge! ;.)

      Lg Barbara

      Löschen
  5. Huhu Barbara,


    ich hoffe, du hattest einen tollen 1. Mai.

    Ich wünsche dir super viel Spaß bei den Büchern von Sina Beerwald. Die sind echt klasse. Generell mag ich die Bücher der Autorin sehr gern lesen. Bei mir subt noch "Krabbencocktail". Das muss ich unbedingt bald lesen.

    Lieben Gruß


    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,

      die Krimis lese ich immer gern im Urlaub an der See, da passen sie so schön.

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen
  6. Bin gerade auf deinen Blog gestoßen... und ziemlich begeistert... Krimis mag ich zwar gar nicht, aber die sonstige Auswahl bei dir ist ziemlich nach meinem Geschmack.
    Ich habe gerade die fliederinsel von Silvia Lott gelesen... die würde ich dir auch empfehlen.
    Früher habe ich 2-3 Bücher die Woche geschafft durchs pendeln - derzeit bin ich froh wenn ich 1-2 im Monat schaffe. Aber ich hab halt auch einen vierjährigen ;-)
    Grüße Sonnenblume, die jetzt öfter bei dir liest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonnenblume,

      es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt und ich hoffe, dir einige gute Tipps geben zu können.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen