Montag, 25. November 2019

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Was passt besser in die Adventszeit als gebrannte Mandeln?
Schon von weitem duften die gebrannten Nüsse und Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt und locken damit klein und groß an!
Dabei kann man sie ganz einfach selbst zubereiten und sie eignen sich auch hübsch verpackt in Papiertüten gut als Geschenk. Hier verrate ich euch das Rezept, bei dem weniger Zucker verwendet wird als bei den Weihnachtsbuden.



Zutaten: 
200 g Mandelkerne
110 g Zucker 
100 ml Wasser
1 Teel. Zimt 
1 Prise Salz 
1 Teel. Butter

Zubereitung: 
In einer beschichteten Pfanne das Wasser mit Zucker, Zimt und Butter aufkochen, die Mandeln dazugeben. Unter ständigem Rühren etwa 5-8 Minuten einkochen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist.




Jetzt wird der Zucker trocken und bröselig. Danach solange weitererhitzen und rühren, bis der Zucker flüssig wird und zu karamellisieren beginnt, dann bekommt er einen feinen Glanz und legt sich um die Mandeln. Hat er die Mandel komplett eingehüllt, sind sie fertig. Das vollständige Karamellisieren kann weitere 5-8 Minuten dauern. Nicht zu dunkel werden lassen, sonst ist die Zuckerschicht bitter. Die Mandeln auf einem Backblech oder Backpapier abkühlen lassen. Die ausgekühlten Mandeln in einem Glas oder einer Dose aufbewahren.


Ganz wichtig ist das Rühren! Und die Mandeln nicht zu früh herausnehmen, sie werden sonst nicht glänzend und knackig. 


Vielleicht probiert ihr es ja mal selbst aus. 
Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit und leckere Zucker-Mandeln!


 

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    köstlich sehen sie aus! Früher hab ich auch öfters welche selbst gemacht ... danke fürs dran erinnern!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      ich hatte so einen Japp darauf, die Mandeln wanderten in den Einkaufskorb und kurz darauf schon in der Pfanne.
      So liebe ich das!

      Herzliche Grüße und eine schöne Woche,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de