Samstag, 16. November 2019

Athen - Das Kochbuch - Elissavet Patrikiou

Ein gelungener Blick hinter die Kulissen von Athen, auch kulinarisch gesehen.

 

Im Südwest Verlag erscheint eine wunderschöne Buchausgabe mit dem Titel "Athen - Das Kochbuch". Die Autorin und Fotografin Elissavet Patrikiou zeigt uns die Metropole Athen mit entsprechenden Restauranttipps und passenden Rezepten. 

Athen ist das Reiseziel vieler Touristen und neben den antiken Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt reichlich Gastronomie und Stadtteile, die mit ihrer speziellen Subkultur einen Besuch wert sind. 
Von Nachbarschaftsküche bis zur Spitzen-Küche ist hier alles vertreten, Elissavet Patrikiou stellt uns ihre Lieblingslokale vor und lässt auch den Schriftsteller Petros Markaris den Stadtteil Monastiraki vorstellen, Giorgianna und Nikos präsentieren die Küchengeheimnisse ihres Sternelokals "Funky Gourmet" und mit der Schauspielerin Georgina sitzt sie bei Fava und Saganaki im Stadtteil Exarchia.

Dieses Buch präsentiert uns ein interessantes Bild Athens, fernab der üblichen Touristenpfade. Es zeigt die besonderen Ecken und Teile der Stadt durch eindrucksvolle Bilder und stellt die Bewohner vor, und bringt uns mit über 70 landestypischen Rezepten die griechische Küche näher. 

Hier werden verschiedene Stadtteile und ihre Bewohner vorgestellt und Besonderheiten erklärt, dabei Tipps für Lokale und Einkaufsläden gegeben und griechische Gerichte mit wunderbaren Rezepten vorgestellt. Es gibt die auch hierzulande beliebten Dolmades me Arni (Gefüllte Weinblätter mit Lamm), aber auch besondere Spezialitäten, die man gleich mit den entsprechenden Adressen in Athen verbinden kann. Wie wäre es mal mit Midia al la Katharina (Muscheln a la Katharina), Lavraki se efimerida (Wolfsbarsch in Zeitungspapier), Kalamari skares me sesti patatosalata (Gegrillter Tintenfisch auf warmer Kartoffelcreme)? 

Für Urlauber ist Griechenland und besonders Athen neben den antiken Stätten auch mit dem speziellen Lebensgefühl der Gastfreundschaft verbunden und damit, die Seele baumeln zu lassen. Wie schön und entspannend ist es, in einer Taverne zu sitzen, ein leckeres landestypisches Gericht zu verspeisen, dazu ein griechischer Landwein und das Leben einfach mal zu genießen. 
Genauso zeigt uns die Autorin mit ihren Stadteinblicken in tollen Fotos die verschiedenen Ecken Athens und stellt Szenetreffs und unbekannte Teile dieser Metropole vor. Es startet beim Omonia Platz mit der Metrostation, dann geht es nach Pangrati, ins Einwandererviertel mit seiner Kunstszene,  Elissavet bringt uns ins ältestes Viertel der Stadt Plaka, mit antiken Häusern und kleinen Gässchen und entführt uns auf die Halbinsel Methana. So lernt man die Stadt mit den Augen einer Einheimischen kennen und lieben.

Überall trifft die Autorin Menschen, lässt sie zu Wort kommen und ihre Lebensträume erzählen, ihre Arbeit vorstellen oder ihre Gerichte für sich sprechen, wie bei der Food-Bloggerin Gogo. 


Mit fotografisch toll in Szene gesetzten Gerichten präsentiert sie die passenden Rezepte und lockt den Leser, die Köstlichkeiten nachzukochen. 

Was wäre die griechische Küche ohne dicke Bohnen in Tomatensauce? Oder mögen sie lieber Muscheln im Sud mit Fenchel, Sellerie und Knoblauch, gefüllte Weinblätter mit Lammhack, Zucchinisalat und Möhrensalat, gefüllte Bulgurbällchen, Citrus-Tarte? Oder doch lieber Huhn Chef Vaios: Ein sehr leckeres Rezept mit Thymian, Honig, Tomaten, Kapern und Oliven. 
Oder mein Favorit, Langusten mit Zaubersauce, einfach köstlich!


Die Gerichte sind überwiegend einfach, benötigen wenige Zutaten und punkten genau damit. Es gibt authentische griechische Gerichte, aber auch welche mit den Einflüssen der vielfältigen Bewohner dieses Schmelztiegels. 

Für Urlauber, die Athen ihr nächstes Reiseziel nennen oder alle diejenigen, die sich etwas griechisches Urlaubsflair ins Haus holen wollen, kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Es zeigt auf stylische und moderne Weise die Stadtansichten und bringt uns mit leckeren Rezepten die griechische Küche näher. Liebe geht durch den Magen, besonders in Griechenland! 


***Herzlichen Dank an den Südwestverlag und das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar!*** 



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de