Freitag, 1. November 2019

Freitags-Füller # 161



Diese Bilder entstanden bei einem Ausflug und besonders schön fand ich das spiegelglatte Wasser des Wassers. An einem Haus musste ich die hübschen Begonien fotografieren, sie werden wohl nicht mehr lange zu blühen haben. Auch bei meinen Sommerblumen hat der erste Frost den Garaus gemacht, trotzdem finde ich das Wetter mit trockener Kälte und strahlendem Sonnenschein einfach nur wunderbar. Endlich konnte ich nach meinem Bänderriß mal wieder einen kleinen Spaziergang wagen und so langsam bessert es sich.   🍁🐿️ 



 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Es gibt Schlimmeres als meinen Bänderiß.

 

2. Einige Vorhaben finde ich spontan viel besser, aber die  Verabredung mit einer Freundin habe ich schon seit Monaten geplant.

 

3. Der erste Schnee war viele Jahre am Geburtstag einer Freundin, am 19.11. 

 

4. Die Kälte zeigt ganz offensichtlich, dass es jetzt auf den Winter zugeht. 

 

5. Meine Lieblingsplätzchen backe ich erst in der Adventszeit, aber ein sehr einfaches und flottes Rezept habe ich hier zu bieten.  

 

6. Jetzt kommt bald wieder die Frage Handschuhe, oder auch noch eine Mütze?

 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein herzhaftes Paprika-Puten-Gulasch, morgen habe ich das winterfeste Einpacken meiner Rosen geplant und Sonntag feiern wir noch einmal einen Geburtstag nach.

 

Ein gemütliches Herbstwochenende wünsche ich euch,

  eure Sommerlese 🌞 🍁 🎃

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    auch hier kann ich deutlich merken, dass wir auf den Winter zugehen - vor allem war es in den letzten Oktobertagen schon sehr "November".
    Ich merke immer, wenn es erst Mal November ist, dann rennt die Zeit förmlich weg.

    Die ein schönes Herbstwochenende und viel eRfolg beim Rosen schützen.
    Liebe Grüße
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2019/11/01/freitags-fueller-16-plaene-und-mehr/ findest du meinen FF

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Judith,

      wir hatten zwei frostige Nächte und heute habe ich für meine Rosen Styropor besorgt. Ich hoffe auf einen trockenen Moment morgen, damit ich sie ordentlich verpacken kann.

      Lg Barbara

      Löschen
  2. Huhu Barbara, ich backe, wenn ich Zeit dazu finde, auch erst in der Adventszeit Plätzchen. Vorher mag ich das noch nicht. Wie lang hast du schon mit deinem Bänderriss zu kämpfen und wie lange zieht sich sowas hin?
    Wünsche dir ein tolles WE.

    LG


    Jenny

    https://ladysbuecherwelten.blogspot.com/2019/11/freitags-fuller-549.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,

      mein Fuß ist wieder etwas besser, einen kleinen Spaziergang habe ich schon ohne größere Schmerzen geschafft. Hinterher schwoll der Fuß aber wieder an. Die dritte Woche liegt hinter mir, noch drei weitere Wochen soll ich die Gehschiene tragen.


      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Hey liebe Barbara,

    Ohja Punkt4 das stimmt wohl.
    Ich liebe es auch sehr in der Adventszeit zu backen und möchte in diesem Jahr auch neues ausprobieren =)
    Nun wünsche ich dir ein tolles WE und am Sonntag viel Freude beim nachfeiern vom Geburtstag.

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,

      beim Backen greife ich meistens auf bewährte Rezepte zurück, das wird auch von der Familie gewünscht. :-)

      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende,
      liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Guten morgen, zu 1 pflichte ich Dir bei! Wenn ich an meinen Sprunggelenkbruch denke, gruselt es mich immer noch., obwohl ich nun schon wieder gut laufen kann. Auf der Hamburg-Tour in dieser Woche , habe ich allerdings nach zwei Tagen wieder Schmerzen gehabt. Zu 7: Meine Begonien sind nun Matsch und die fleissigen Lieschen auch. Schade, denn es wird ja wieder wärmer. Eingepackt sind nun Rosen und mein Duft-Pelargonien. Ich probier mal, ob sie den Winter eingepackt überleben....
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Angela,

      ja, du hattest ja gleich die ganz große Nummer machen müssen. :-(
      Aber ich bin froh, dass du jetzt wieder laufen kannst. Die Schmerzen sind ja vielleicht verständlich, einfach eine Überlastung.
      Meine Edellieschen habe ich auch entsorgen müssen. Ist aber auch die Zeit dafür, leider sind sie nicht mehrjährig.

      Die Rosen muss ich noch einpacken, da bin ich gestern nicht dazu gekommen. Drei Töpfe mit Pflanzen stehen schon im Keller, nächstes Jahr werden sie wieder geweckt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    ich hoffe dein Bänderriß läßt dich bald zur Ruhe kommen, das sind immer sehr langwierige Verletzungen.
    Paprika-Puten-Gulasch würde mir jetzt auch gut schmecken, also wünsche ich schon mal guten Appetit.
    ein schönes Wochenende wünsche ich und
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gitti,

      danke für dein Mitgefühl, es wird schon täglich besser.
      Auf das Gulasch hatte ich mal wieder richtig Japp, schön tomatig und scharf abgeschmeckt. Das wärmt und mag ich gern bei Kälte essen.

      Dir auch ein schönes Wochenende,
      liebste Grüße, Barbara

      Löschen
  6. Liebe Barbara,
    stimmt, es gibt Schlimmeres als einen Bäderriss aber nervig stelle ich mir das schon vor, wenn man plötzlich so eingeschränkt ist.
    Aber es ist schön, dass es bei Dir schon langsam aufwärts geht.

    Handschuhe trage ich meistens nur beim Spaziergang, zum Auto fahren mag ich sie gar nicht.
    Eine Mütze habe ich wohl seit meiner Kindheit nicht mehr getragen ;-)

    Wie lustig, bei mir gibt es heute Abend auch Pute mit Paprika und dazu noch Möhren und das ganze aus dem Wok.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und viel Spaß bei der Geburtstagsfeier!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      der gestrige Spaziergang war ein Test und es geht so langsam auch wieder immer besser.
      Mützen mag ich auch nicht so sehr, meistens nehme ich ein Stirnband oder eine Kapuze.

      Das ist ja wieder ein Zufall! Ich habe Zucchini und etwas Lauch dazu gegeben.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  7. Guten Morgen,
    ich bin tatsächlich schon im Weihnachtsmodus. Einige Geschenke habe ich schon gekauft. Ich bin da immer ganz früh dran, damit ich die eine oder andere Idee für meine Kinder noch umsetzen kann.
    Ich wünsche dir für deinen Bänderriß ganz schnelle Genesung. Für mich wäre es gerade sehr unbequem, da ich immer noch mitten in Bewerbungen stecke. Mich würde ja niemand einstellen, wenn ich da humpelnd erscheinen würde. Ich brauche ganz schnell einen neuen Arbeitsplatz. Ich fühle mich dort wo ich gerade bin sehr unwohl.
    Bei Papa gab es gestern auch Gulasch, aber ich kann dir nicht sagen, was es für Fleisch war. Ich habe ehrlich gesagt die vegetarische Sorte gegessen. Reis und Kartoffeln dazu war aber großartig.
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mel,

      wenn man kleine Kinder hat, machen Geschenke noch richtig Spaß. Ich habe es auch immer sehr genossen, Wünsche zu erfüllen.

      Mein Fuß wird langsam besser, danke dir!
      Für deine Bewerbungen wünsche ich dir viel Erfolg, das Arbeitsklima ist schon ein entscheidender Wohlfühlfaktor.

      Ich esse gern Geflügel mit viel Gemüse, aber bei fertigem Geschnetzelten sind oft komische Fetzen enthalten. Deshalb schneide ich es gern selbst aus ganzen Stücken von der Pute. Am besten schmeckt die Sauce mit Reis oder in meinem Fall Bulgur.

      Liebe Grüße
      Barbara



      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de