Montag, 4. November 2019

Putengulasch

Putengulasch mit Paprika-Zucchini-Gemüse und Bulgur 

Putengulasch lässt sich schnell zubereiten und ist vom Fleisch her auch schön zart. Ich bevorzuge Putenbrust und schneide mir das Fleisch selbst in Würfel.
Mit verschiedenen Gemüsen und reichlich Sauce schneckt es mit Reis, Bulgur oder Nudeln gut und ist durch die Würzmöglichkeiten ein herzhaftes Pfannengericht. Ich koche es mal mehr und mal weniger scharf, mal mit Paprikapulver oder Chilipaste oder auch mal mit Curry und etwas Obst. Hier zeige ich euch die herzhafte Paprikavariante.



Zutaten: 
500 g Putenbrust oder vorgeschnittenes Gulasch 
1 rote Zwiebel
1 rote Paprika
1 grüne oder gelbe Paprika
1 Zucchini (mittelgroß)
Bio-Kokosfett oder Rapsöl
1 Esslöffel Tomatenmark
2-3 Esslöffel Schmand
Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian, Oregano)
Rosen-Paprikapulver
Chilipulver
Salz 
eventuell Ketchup

Zubereitung: 
Das Fleisch abwaschen, abtupfen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Kokosöl erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Anschliessend mit etwas Salz und Rosenpaprika bestäuben und aus der Pfanne nehmen. 
Im Bratensatz die kleingeschnittene Zwiebel andünsten, dann die Zucchini und die Paprika hinzugeben und alles anschmoren. Eventuell noch Öl hinzugeben. Nun Tomatenmark hinzugeben und mit etwas Brühe oder Wasser ablöschen. Alles mit Schmand garen, abschmecken und mit Chili, Salz und Kräutern würzen und wenn man es etwas tomatiger haben will, etwas Ketchup dazugeben. 
Das Fleisch wieder in die Pfanne geben (mit dem Bratensaft) und noch einmal aufkochen lassen. Den Bulgur in Brühe circa 20 Minuten ziehen lassen. Fertig!
 


Erklärung zu Bulgur:
Bulgur oder auch Bulgurweizen ist ein geschroteter Hartweizen. Es gibt verschiedene Körnungen, ich nehme grobkörnigen. Dann koche ich ihn mit wenig Wasser wie Reis. Er hat einen etwas herzhafteren Geschmack als Reis und mehr Biss. 


Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!  
 

Kommentare:

  1. Das klingt sehr lecker, liebe Barbara. Ich mag Bulgur sehr gerne und merke mir das Rezept mal vor, vielen Dank fürs Teilen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      gerne doch, buntes Gemüse-Gulasch schmeckt immer wieder anders durch unterschiedliche Gewürze und Gemüse.
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Hallo liebe Barbara,
    das sieht wahnsinnig lecker aus!
    Tatsächlich habe ich noch nie mit Bulgur gekocht. Das Rezept muss ich mir unbedingt notieren. Vielen Dank, dass du es hier geteilt hast <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      Bulgur ist lecker, wie körniger Reis und schmeckt besonders mit Schmand und knackigem Gemüse sehr gut.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    das Rezept klingt wirklich sehr lecker, ich würde es aber mit Hähnchenbrust machen, mir ist Pute zu struppig *lach*
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      ich weiß, was du meinst! :-) So geht es mir immer mit Rindfleisch.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. klingt sehr lecker..gleich mal notiert. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, es ist aber auch nichts besonderes, sondern nur ein gut gelingendes Alltagsrezept.

      LG Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de