Sonntag, 17. November 2019

Wochenrückblick KW 46/2019

Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht?


Mit ein paar Sonnenphasen hat uns der November die letzten Tage doch noch verwöhnt, ein paar Blätter waren noch wegzuharken und ansonsten hatte ich eine bunte Woche voller besonderer Erlebnisse, aber auch einen mißglückten Besuch bei meiner Mutter wegen eines defekten Reifens. Das wird heute erfolgreicher nachgeholt. Gegen die dunklen Tage hilft von nun an ein wohlduftendes Votivlicht. Und auch meine Rose muss ich euch noch einmal zeigen, die Blütedauer finde ich einfach grandios.



Gesehen:   

TV: "Eine Klasse für sich", eigentlich ein interessantes Thema, Handlung sehr vorhersehbar und allenfalls gute Unterhaltung durch die guten Schauspieler. 
DVD: Einer für alle, alles im Eimer: sehr lustig, wenn auch reichlich übertrieben. 
 

Gehört: 

Radiogedudel

Gelesen:
Getan: 

Gesungen bei einer Goldenen Hochzeit. Kerzen gezogen, Kaffee und Kuchen genossen und im Garten Laub geharkt und für meine Blogtour zu Tannenduft mit Todesfolge den Post entworfen und mit dem Verlag abgestimmt.
  
Gegessen: 
  
Nudelpfanne mit Gemüse und Schafskäse; veganer Milchreis mit Mandelmilch und Zimtzucker (Nach dem Rezept von Süß & happy); Tagliatelle mit Tomatensauce und Lachs; Grünkohl mit Bregenwurst und Salzkartoffeln; Philadelphia-Mandarinen-Torte; Hühnersuppe; Pizza Tomate-Mozzarella

                                                               

Gedacht: 

Die Ersatzreifen waren doch früher in jedem Auto Standard, eigentlich doch viel wichtiger als jeder andere heute enthaltene technische Schnickschnack. :-(

Gefeiert:  
 
Bei einer Goldenen Hochzeit mit dem Gospelchor gesungen. Wir haben nicht mit gefeiert, aber es ist ja ein feierlicher Anlass!
 

Gestaunt: 

Die Zeit rast, in zwei Wochen ist schon der erste Advent!
 
Gefreut: 

Über ein tolles Buchpaket vom Droemer Knaur Verlag:  

Über meine November-Glossybox:


Geärgert:  

Über unsere missglückten Sonntagsfahrt zu meiner Mutter, wir hatten Reifenprobleme, kamen aber heil zu Hause an und der Reifen ist inzwischen auch erneuert.
                    
Gekauft:

Eine kuschelige Wärmflasche, die kann ich bald wieder gut gebrauchen. 

Geklickt:

Nichts besonderes 
 

Ich wünsche euch eine schöne Woche,

Eure Sommerlese

Kommentare:

  1. Guten Abend liebe Barbara,
    ohje gut dass Dir nichts passiert ist mit dem Reifen ist nämlich echt ärgerlich.
    Das ging meiner Mum und mir mal so, als wir damals meine Oma besuchen wollten. Wir kamen in einen Schneesturm und hatten einen Platten.. war nicht schön aber irgendwie bekommt man trotz Extremsituationen es irgendwie hin.
    Dass die Zeit so rast beängstigt mich schon etwas... ich wollte in diesem Jahr so viel erledigen und habe nicht einmal die Hälfte geschafft.
    Einen wundervollen Abend wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Andrea!

      Ja, wir hatten noch Glück und der Reifen war noch befahrbar. Aber ein wenig Angst schwang schon beim Fahren mit.

      In einen Schneesturm wäre ich auch nicht gerne noch geraten, das muss ja schrecklich gewesen sein.

      Liebe Grüße und bleib locker, was du dieses Jahr nicht kannst besorgen, dass verschiebe doch auf Morgen.:-)))
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,

    auf Deinem Speiseplan war diese Woche nicht viel für mich, außer der Torte und der Pizza ;-)

    Das mit der Autopanne ist ja ärgerlich. Und wieso habt Ihr keinen Ersatzreifen? In meinem alten Auto ist noch einer drin. Habt Ihr auch nur so einen "Reifen-Pannen-Set"? Damit kann man sich ja meistens doch nicht helfen und der Gelbe Engel muss doch kommen.

    Jetzt wünsche ich Dir eine gute Woche ohne Pannen!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Conny,

    magst du keine Hühnersuppe und auch keinen Grünkohl? Das esse ich sehr gern, es darf nur nicht zu fett sein.

    Heute haben die neuen Autos alle keinen Ersatzreifen mehr und das Tirefit-Set geht nur bei total Platten. Allerdings gehört da ein Gerät zum Aufpumpen dazu, das hat uns bis zur Werkstatt geholfen. Der Adac hatte auch keinen Ersatzreifen da.

    Der verpatzte Besuch wurde ja nun gestern nachgeholt, ich schreibe ja immer die Wochenrückblicke bis einschliesslich Samstag.

    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      doch Hühnersuppe würde ich mögen, aber die gibt es bei uns nie, weil mein Mann allergisch gegen Geflügeleiweiß ist.
      Grünkohl ist nicht so mein Fall.

      Na toll, da ist ja bei Eurer Reifenpanne alles schief gegangen. Gut, dass Ihr es noch bis zur Werkstatt geschafft habt und den Besuch dann nachholen konntet.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  4. Hallo Conny,
    ach ja die Allergie, ich vergaß!
    Grünkohl koche ich nur mit Brühe, das ganze Fett mag ich auch nicht. Aber Bregenwurst muss sein.

    Lg Barbara

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de