Samstag, 7. November 2020

Pfote fürs Leben - Caroline Messingfeld

Unterhaltsame Geschichte aus der Sicht eines Katers

Ein Kater auf Freiersfüßen

Der Roman "Pfote fürs Leben" von Caroline Messingfeld erscheint bei Books on Demand, Norderstedt.

Der schneeweiße Perserkater Snowbell fühlt sich bei seinem Frauchen Nelly richtig wohl. Er lebt ein typisches Katerleben, verjagt seine Artgenossen und bekommt auch schon mal eins auf die Nase und verliebt sich in die divenhafte Katzendame Bluebell. Auch Nelly verliebt sich, doch der gutaussehende Nachbar Ben scheint in ihr nur einen guten Kumpel zu sehen. Also muss Snowbell ein wenig nachhelfen, damit Nelly die Pfote für’s Leben findet.  



In dieser Geschichte gibt Snowbell den Ton an und erzählt nach typisch arroganter Katermanier seine Sicht der Dinge. Mit Frauchen Nelly hat er das große Los gezogen, er wird mit Streicheleinheiten verwöhnt und es gibt einen Garten, indem er gerne herumstromert. Als er bemerkt, dass Nachbar Ben für Nelly nur freundschaftliche Gefühle hegt, sie aber völlig verliebt ist, spielt er Amor und sorgt für reichlich Abenteuer. Wer wissen will, was für den Kater ein "innerer Schweinehund" ist, sollte dieses Buch lesen. Es fließt immer etwas Humor in die Story mit ein, man erlebt auch das Unverständnis des Katers, wenn er auf Beutefang geht und Nelly damit gar nicht einverstanden ist. Katzen- und Menschensicht werden hier mal gegenseitig ausgelotet. 

Die menschlichen Figuren kamen mir nicht besonders nah, schliesslich war der Kater die Hauptfigur und zeigte seine Gedanken und Gefühle. Die Autorin ist ausgewiesene Tier- bzw. Katzenliebhaberin, das merkt man von Anfang an. Sehr unterhaltsam und leicht zu lesen steuert alles auf eine Liebesgeschichte zu, bis ein kleiner Krimiteil für etwas Abwechslung sorgt. Dabei versucht sich Snowbell mal als Detektiv-Kater und verleiht so der Story eine spannende Not. Etwas mehr Tiefgang hatte ich erwartet, der Krimi-Fall wurde aber recht oberflächlich abgehandelt. 

 
Es ist eine lockere und leichte Lektüre für Zwischendurch, die man mit einem Schmunzeln einfach so weglesen kann. Ein Buch, das Katzenfreunden ihre Lieblinge noch enger ans Herz binden wird und alle anderen einfach nur zum Abschalten bringt. 


***Herzlichen Dank an die Autorin für dieses Rezensionsexemplar!***




Kommentare:

  1. Guten Abend liebe Barbara,
    vielen Dank für diese wundervolle Rezension.
    Ich als absolute Katzenliebhaberin bin ständig auf der Suche nach tollen Büchern die sich rund um die Samtpfote drehen. Schade, dass die Autorin nicht 100 % ihr Potenzial umgesetzt hat.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      als Katzenliebhaberin hätte es dir sicher noch besser gefallen. Das Buch kannst du gern haben, wenn du es trotz meiner Kritikpunkte möchtest. Einfach PN und es geht an dich.

      Herzliche Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de