Montag, 22. Januar 2018

Bilderbücher

Bilderbuchklassiker neu entdecken

 

Am Wochenende habe ich ein wenig im Keller sauber gemacht und aufgeräumt und habe auch in unserer Bilderbuchecke gewühlt. 
Dabei sind mir die Bücher mit Pettersson und Findus in die Hände gefallen. Meine Kinder und ich mochten diese Bilderbücher richtig gern und wir haben damit viel Spaß gehabt. Deswegen möchte ich sie noch auf meinem Blog vorstellen. 
Keine Angst, es gibt auch noch wieder andere Literatur auf dem Blog, aber vielleicht finden einige Eltern oder Großeltern hier eine tolle Inspiration für neuen Lesestoff für ihre Kleinen. Ostern ist ja auch bald, da wäre doch ein Bilderbuch genau das richtige Geschenk. 
Manche Bücherreihen muss man einfach zu neuem Leben erwecken.   



Diese Bilderbücher sind noch in meinem Bestand, es gibt von der Reihe insgesamt 10 Bände. Wir haben alle gelesen, die Bücherei gab uns die Möglichkeit. Da Kinderbücher nicht ganz billig sind und man auch nicht alle im Regal haben muss, lohnt hier der Gang zur Bücherei auf alle Fälle. Die Pettersson-Reihe kostet zur Zeit übrigens 12,95 Euro. 

Für diese Informationen werde ich übrigens nicht bezahlt. Mein Post ist nicht als Werbung gedacht. 



Kommentare:

  1. Hallo Barbara, unsere Kinderbücher sind inzwischen bei den Enkeln gelandet ! Peterson und Fundus sind wohlbekannt und werden immer noch heiss geliebt von den Kleinen,,,aber ohne Bücherei-Besuche kann die junge Familie den Heisshunger der Kinder auf neue Bücher nicht decken,,,
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bücher würde ich auch weitergeben, aber noch ist kein Enkel in Sicht!
      Ich habe früher in einer kirchlichen Kinder-Bücherei mitgearbeitet und dort wurde unser Buchvorrat auch immer reichlich aufgefüllt.

      LG Barbara

      Löschen
  2. Die Bücher um Peterson und Findus sind einfach genial. Wir haben auch einige davon in unserem Buchbestand. Meine Tochter hat sie als Kind geliebt (und liebt sie heute noch!)
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen