Dienstag, 12. Januar 2021

Anyone Can Cook - Kitchen Stories

Ein tolles Kochbuch, auch für Anfänger geeignet

Im Penguin Verlag erscheint das Kochbuch "Anyone Can Cook – Unsere liebsten Gerichte für jeden Tag". 

Rezepte klingen häufig kompliziert und nicht sehr praktikabel. Dieses Buch erklärt mit klaren Schritt-für-Schritt-Bildern und stellt leckere Gerichte vor, die auch in Kitchen Stories viele Menschen an den Herd bringt.


Um wieder mehr Menschen zum Kochen zu bringen, haben Mengting Gao und Verena Hubertz die videobasierte Koch-App "Kitchen Stories" ins Leben gerufen. Seit Oktober 2020 gibt es für Fans der Kitchen App nun das passende Kochbuch mit einer Sammlung der beliebtesten Rezepte. Mit dem nötigen Grundwissen kann jeder kochen, hier lernt man einiges. 

In der Einführung erfährt man etwas zum Aufbau des Buches, über die nötigen Utensilien, Vorräte und Gewürze zum Kochen und was die Symbole bei den Rezepten bedeuten.

Im erste Kapitel werden die verschiedenen Grundtechniken des Kochens erklärt: Schneiden, Garen im Backofen, Braten, Sautieren, Blanchieren und das richtige Kochen von Nudeln, Reis, Polenta und ähnliches. Dabei ist mir schon ein Fehler aufgefallen: Grundsätzlich muss man Reis vor dem Kochen waschen, denn er enthält in seine Schale giftiges Arsen. Leider wird darauf nicht hingewiesen. 

In fünf Kapiteln folgen dann die Rezeptteile, die übersichtlich angeordnet sind, neben Zutatenlisten die jeweilige Personenzahl beinhalten und mit vielen, aussagekräftigen Fotos begleitet werden. Es gibt die Zeitangaben, Informationen zur Ernährungsweise und Jahreszeit des Gerichts und ob es sich als  Familienessen eignet.

Die Koch-Kapitel umfassen die Bereiche: "Salate & Suppen", "Vegetarisch und vegan", "Pasta", "Fleisch" und "Aus dem Ofen". Zu allen Rezepten gibt es hilfreiche Tipps und dank der schrittweisen Bilder sieht man die nötigen Schritte und so fällt das Kochen nicht schwer. 


Besonders beachtenswert fand ich die Baukasten-Übersicht für Currys, die 16 verschiedenen Pestoideen und die Übersicht für verschiedene Fleischbällchen-Rezepte. Denn was gut schmeckt und funktioniert, kocht man immer wieder und hat so die Möglichkeit die Gerichte immer wieder mit anderen Zutaten zu variieren.

Nachgekocht habe ich das Paprika-Hähnchen aus dem Ofen und die Zucchini-Creme-Suppe. Die Mengenangaben waren ausreichend, die Ofengarzeit hat gestimmt, nur hatte ich keine backofengeeignete Pfanne, also musste ich eine Auflaufform verwenden. Solche Hinweise hätte ich eigentlich auch unter den Tipps erwartet. 


Bei den Zutaten werden einige exotische Dinge wie Reiswein, Zitronengras, Sumach oder Misopaste verwendet, die sicher in Fachgeschäften erhältlich sind, aber nicht im normalen Supermarkt. Bei diesen Rezepten hätte ich mir den Hinweis auf besondere Zutaten gewünscht. 

Ein übersichtliches Rezeptregister sorgt für ein schnelles Wiederfinden der Rezepte nach Kapiteln, leider gibt es kein Register nach Grundzutaten.

Von diesem Buch habe ich leckere und einfach zuzubereitende Gerichte und die Vermittlung von Grundkenntnissen im Kochen erwartet und letztendlich auch erhalten. Vorgestellt werden zwar auch schwierigere Gerichte, die etwas Übung erfordern, aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Durch den Austausch der Zutaten erhält man viele Möglichkeiten das Gericht immer mal anders zu kochen. 

Die kapitelweise Anordnung nach Themen gefällt mir sehr, die Fotos sind großartig und appetitanregend, die Auswahl der Rezepte ist vielfältig und es findet sich für jeden Gaumen das passende Gericht. Zusätzlich zum Buch kann man in der App weitere Gerichte finden, die alle Ernährungsformen bedienen. 

Ein modernes Kochbuch, das viele und gut nachzukochende Rezepte enthält und auf jede Ernährungsweise eingeht. Das Buch zur Kitchen Stories-App.

***Herzlichen Dank an den Verlag und Lovelybooks für dieses Adventskalender-Geschenk!***


Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara,
    also du hattest mich ja schon alleine mit den Bildern aus dem Buch. Die App sagte mir vom Namen etwas, aber ich hatte sie mir bislang noch nicht genauer angesehen. Sollte ich vielleicht mal nachholen. Das klingt nach einem Kochbuch, dass auch mir gefallen könnte. Vielen Dank für diese Vorstellung <3

    Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Abend.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja, das habe ich mir schon gedacht. 😀 Es ist für viele Geschmäcker etwas dabei. Schau ruhig mal die App an, das Buch zeigt eine kleine Auswahl.

      LG Barbara 🥕🥑🥦🧄🥗🥙🥘🍤🍝🍠

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de