Sonntag, 31. Januar 2021

Wochenrückblick KW 04/2021

 


Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht?


Nun ist der Winter auch bei uns angekommen, es hat geschneit. Zwar nicht meterhoch, aber immerhin soviel, dass es beim Laufen knirscht. Da muss man natürlich früh los, sonst ist alles schon platt getreten.


Gesehen:  

Naturwunder des Nordens 

Die Charité

Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer

Gehört/Gesungen:

Zoom-Probe vom Chor: I am Sailing, Janie Mama, La Bamba

Gelesen: 
 
Das sieht viel aus, allerdings habe ich die Romane von Kerstin Sgonina und Miriam Georg schon vor einiger Zeit gelesen, erst jetzt durfte die Rezension online gehen. 
 
Getan: 
 
Viel gelesen, spazieren gegangen und reichlich telefoniert.
So mag ich den Schnee, noch frisch und unzerstapft.
 
 
 
Gefreut:  
 
Blumen kann eine Frau eigentlich nicht genug haben. Oder wie seht ihr das? Der Spruch mit den Schuhen hat auf mich noch nie so recht gepasst, ich tausche das gegen Blumen.:-)
Die Rosen sind recht schnell aufgeblüht, was sie aber besonders reizvoll macht. Die Primel fühlt sich scheinbar in meiner recht kühlen Küchenfensterbank recht wohl und auch eine Kalanchoe durfte bei mir einziehen.
 
 




Gegessen:

Kartoffelauflauf mit Käse überbacken; Pizza mit Spinat und Scampis; Nudelsuppe; Kasseler-Minutensteaks mit Kurkuma-Möhren; Frikadellen mit Rosenkohl; Filet mit Metaxasauce, Patatakia und Salat vom Griechen; Vollkornnudeln, Rosenkohl und Filet (Resteessen); 

 
Reste sind oft das Beste

Gedacht: 

Gemeinsame Spaziergänge mit Freundinnen auf Abstand aus verschiedenen Haushalten vermeiden wir, aber auf dem Bolzplatz treffen sich zig Jungs zum Spielen, ohne Abstand natürlich. 

Gefeiert:
 
Keine Feier.
  
Geärgert:  

Das zu wenig Impfstoff zur Verfügung stehen wird. 

Gekauft:

Eine lilafarbene Kalanchoe, einen Strauß Rosen und normalen Einkauf.

Geklickt:

Krimineuerscheinungen bei Emons und Gmeiner

Ich wünsche euch eine gute Woche und bleibt gesund! 

Eure Sommerlese


Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara,
    ich bin ja auch ein großer Fan von Blumen. Gestern hat mir unsere Nachbarin als kleines Dankeschön für ein Buchgeschenk frische Tulpen vorbeigebracht. Ich habe mich so darüber gefreut. Auch bin ich gestern beim Einkauf wieder schwach geworden und habe eine weitere Grünpflanze für meine Küche gekauft, in der sich mittlerweile allerhand Grünpflanzen tummeln :o) Ich finde Blumen machen einfach gute Laune.

    Ich wünsche dir eine wunderschöne neue Woche.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      was für eine schöne Überraschung mit den Tulpen. ⚘⚘Bei Blumen ticken wir beide wohl gleich. 😍 🌹🌻🌿💐

      Leider sind meine Grünpflanzen alle eingegangen, da hoffe ich auf die Öffnung der Gärtnereien. 🪴🌿🪴

      Lg und einen tollen Sonntag,
      Barbara 🌸💐

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    Ich glaube bei Blumen sind wir Frauen alle gleich, ich komme selten ohne Blumen nach Hause wenn ich einkaufen bin🙂 Es gab wirklich leckere Sachen bei Dir... Ich wünsche dir einen schönen Abend und eine leichte Woche
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,

      ;-) die Blumen sind ja im Moment überhaupt das Schönste beim Einkaufen.
      Mein Essensplan (der eigentlich keiner ist!) wurde die Woche mehrfach geändert. Einen Tag wollte ich Lachsfilet kaufen, aber da gerade die Kühltheke im Supermarkt neu gestartet/repariert oder was auch immer wurde, lagen die Produkte in den Gängen. Und ich wußte ja gar nicht, wielange der verpackte Fisch dort gelegen hat, ohne Kühlung. Den habe ich lieber nicht gekauft.

      Ich habe deinen Silberhochzeitsstrauß bewundert, wirklich hübsch.

      lg Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    wie Karina schon sagt, bei Blumen sind wir Frauen alle gleich :)
    Jedes Mal wenn ich einkaufen gehe bringe ich mir ein kleines Stöckchen mit. Unter uns: dieses Jahr war ich so verrückt und habe mir 11 Weihnachtssterne gekauft. Mal sehen wie viele wirklich bis zum nächsten Winter durchhalten werden :)
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      das stimmt allerdings:-).
      Und beim Einkauf lockt mich kaum etwas so sehr wie die Blumen. Was? 11 Stück und die halten auch noch bei dir, dann hast du dafür ja den gewissen grünen Daumen. Bei mir halten die Sterne nie lange, deshalb kaufe ich auch keine mehr.
      Herzliche Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Liebe Barbara,
    so viel Schnee hatten wir hier nicht mehr.
    Dafür regnet es hier seit Tagen andauernd. Vater Rhein kommt schon näher und es steigt weiter. So einige Schutzmaßnahmen mussten hier schon eingeleitet werden.

    Also bei mir passen die Sprüche mit den Schuhen und auch mit Handtaschen ;-)
    Aber schönen Blumen kann ich auch meistens nicht widerstehen.

    Hm, bei der Pizza bekomme ich gerade richtig Appetit, auch wenn ich keine Scampis mag. Aber auch Deine Resteverwertung sieht total lecker aus. Jetzt hab ich Hunger :-)

    Ich wünsche Dir eine gute Woche!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      bei uns regnet es jetzt auch, der Schnee wird bald wieder weg sein. Oh ja, von dem drohenden Hochwasser habe ich in den Nachrichten gehört.

      Zu dem Spruch: Zur Zeit brauche ich nur Hausschuhe und ein paar Stiefel :-), aber Handtaschen liebe ich auch, obwohl man dafür im Moment auch keine große Verwendung hat.

      Die Pizza war richtig lecker, wieder vom Italiener, immer Montags bietet er verschiedene Sorten zum Einheitspreis an. Heute hatte ich darauf aber keinen Appetit.

      Ich wünsche dir schon mal einen guten Appetit bei deinem Abendessen. :-)

      Dir ebenfalls eine angenehme Woche!
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    ....ich tausche das Wort Blumen mit dem Wort Büchern aus...und lieber noch Schuhe als Blumen. Ich mag Blumen nur draussen und am liebsten in der Natur und nicht geschnitten in der Vase. Ich habe nicht mal Zimmerpflanzen. Mag kein Grünzeug drinnen. Gute Freunde und die Familie weiss, dass man mir mit einem Blumenstrauss null Freude macht. Wer hingegen mit einem Buch ankommt...
    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Irene,

      Bücher stehen weiter oben als Blumen, aber zur Zeit sind Blumen für mich einfach Balsam für die Seele.

      Gut zu wissen, dass man bei dir mit Buch kommen sollte. :-)

      lg Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de