Donnerstag, 18. Juli 2019

Schwanger im Herbst - Nicole Schäufler

Eine entzückende Reisebegleitung Schwangerer durch den Herbst in Liedern, Gedichten und Rezepten.


Nicole Schäuflers Buch mit dem Titel "Schwanger im Herbst - Ein Herbstbuch für alle werdenden Mütter" erscheint im Mai 2019 im edition riedenburg Verlag.

Wer im Herbst schwanger ist, darf sich glücklich schätzen, denn in dieser Zeit wachsen auch in der Natur die "Kinder" heran: Kleine Kerne in Äpfeln und Birnen, kleine Samen in Holunder und Astern. Überall reift es in „schwangeren“ Früchten! Dieses Buch erzählt in Bildern, Gedichten, Liedern und Texten vom Herbst und den zugehörigen Frauengestalten wie Nebelfee, das Hagebuttenweiblein, Mutter Venus und anderen Figuren.  



"Und beginnt nicht jede Schwangerschaft mit einer winzigen, kaum erbsengroßen Hoffnung?" Zitat Seite 64
Erbsen galten früher als Fruchtbarkeitssymbol und so gehört in dieses Büchlein auch die gekürzte Fassung vom Märchen der Prinzessin auf der Erbse.

Diese Buchreihe ist etwas ganz besonderes, ich habe davon bereits "Mama im Advent" gelesen und bekam das vorliegende Buch unerwartet zugeschickt. Nun bin ich das letzte Mal vor vielen Jahren schwanger gewesen, doch auch ich habe die Zeit im Herbst besonders als Schwangere sehr genossen.

Denn genau zu dieser Jahreszeit reifen viele Früchte, Samen und Beeren heran und bereiten sich auf die Vermehrung vor. Jetzt findet man Hagebutten, Kastanien, erntet Holunder und Kürbisse. Der Herbst ist bunt und die Zeit der großen Ernte.
 
Mit schönen Bildern Texten, Gedichten, Liedern und passenden Rezepten werden Schwangere auf besondere herbstliche Weise während ihrer Schwangerschaft unterhalten. 

Es ist wie eine Reise durch den Herbst und die jahreszeitlichen Frauengestalten werden ebenfalls vorgestellt. Ein Beispiel ist das Hagebuttenweiblein, ob als Tee, Marmelade oder als hübscher Anblick, das Vitamin C hilft gegen Erkältung und im Märchen Dornröschen schläft der Hofstaat hinter einer Rosendornenhecke.

Es gibt einige Herbstlieder wie "Es klappert die Mühle am rauschenden Bach" und ein hübsches "Wiegenlied" zum sich Erinnern und Mitsingen.
 
Da gibt es den Martinstag und Laternenlieder, ein Rezept für leckere Martinsbrötchen und schon werden Erinnerungen wach.
Besonders die Rezepte haben es mir angetan: Holunderpunsch, Pflaumenkuchen mit Pudding,  Stockbrot oder Kürbissuppe, sie passen wunderbar und durch die kurzen Märchentexte wird der Herbst mit Leben und Kindheitserinnerungen gefüllt.

Am Ende gibt es ein ausgiebiges Quellenverzeichnis und zusätzlich Platz für eigene Notizen, dadurch wird das Buch zu einer persönlichen Sache und einer Art Erlebnis-Tagebuch der Schwangerschaft.

Wenn man durch das Buch blättert, merkt man, das so manche Geschichte in Vergessenheit geraten ist und man sich auf einmal wieder an eine Lied- oder Gedichtfolge erinnert, die man lange nicht mehr gehört hat.
Die große Vielfalt von Texten und die ausgesuchten Lieder und Rezepte haben mir sehr gut gefallen. Gerade die ausgewogene Mischung aus Inspirationen, Gedanken zu Schwangerschaft und passende Gedichte machen das Buch perfekt für diese Jahreszeit. Die Illustrationen sind teilweise bunt und absolut zauberhaft gestaltet. Die schwarz-weißen Zeichnungen verführen zum Ausmalen.

Das Buch spricht mich sehr an, allerdings finde ich den Preis dafür etwas zu hoch angesetzt, immerhin ist es ein Büchlein mit 112 Seiten.


Dieses Buch lässt uns den Herbst in Liedern, Gedichten und Rezepten wunderbar nachspüren und die eigene Kindheit Revue passieren. Ein schönes Buch für Schwangere, die so wieder an Märchen und eigene Erinnerungen erinnert werden, um sie an ihre Kinder weitergeben zu können.  


***Vielen Dank an den edition riedenburg für dieses Leseexemplar!***



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de