Sonntag, 14. Juli 2019

Wochenrückblick KW 28/2019

Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht? 

 





Die Sommerwochen fliegen nur so dahin. Passend zu meinen rosafarbenen Hortensienblüten habe ich mal meine Parfüms in Rottönen fotografiert. Ich mag gern frische, blumige Düfte mit fruchtigen Orangennoten oder Kirschduft. 


Gesehen:  

Film: 
- Monsieur Chocolat mit Omar Sy
- Ein Sommer in der Provence mit Jean Reno

  
Gehört: 
Ein Bachelorabschlusskonzert Flöte an der Musikhochschule 

Gelesen:


Getan: 

Geplant: unser Straßenfest

 
Gegessen: 

Kohlrabi mit Klösschen und Pellkartoffeln; Schweinefilet mit Champignonsauce und Reis; Pizza mit Cherrytomaten, Garnelen und Mozzarella; Tomaten-Zucchini-Tortilla; Salatteller mit Ei; Nudelauflauf mit Brokkoli 
 

Gedacht: 

Die Bloggerei nimmt ja doch ganz schön viel Zeit in Anspruch, aber es macht mir auch Spaß!


Gefreut:  
 
Über unsere funktionierende Strassengemeinschaft
Über neue Buchzugänge  
Über einen schönen Abend mit meinem Sohn und seiner Freundin

Gestaunt:  

Über einige besondere Bäume und Pflanzen im Hannover Berggarten 
Über ein paar kleine Kohlweißlinge, die täglich mein Wandelröschen besuchen 
 

Gewünscht:   

Habe selbst wenig Wünsche. 
 
  
Gekauft:  

Einen Strauß weißer Lilien, die sehr intensiv duften. 

                                  
Geklickt:

Einige Informationen zum Kinoprogramm

 

Ich wünsche euch eine angenehm sommerliche Woche,

Eure Sommerlese

Kommentare:

  1. Hallo Barbara, ich freu mich immer über Deine Begeisterung für das Bloggen und Dein Engagement in den sozialen Netzwerken. Aber sechs (6) Bücher in sieben (7) Tagen,,, ich staune nur noch! Jeden Tag ein Buch lesen und rezensieren, Fotografieren und .. und,,, und,,, (Kochen und Haushalt erwähne ich ja schon gar nicht) wie bekommst Du das gezaubert?? Gibt es da einen Lesetrick??
    Ich freu mich aber auf jeden Fall über Deine vielen Berichte!!
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      ich staune selbst, :-) und schlafe wenig!
      Die Bücher lesen sich flott weg und bei den Sachbüchern gibt es ja auch viele Bilder.


      Herzliche Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    Du hast wieder so viel gelesen in der Woche.
    Da ist bestimmt Interessantes dabei.
    Monsieur Chocolat ist ein toller Film.
    Und Hortensien gehen doch immer, dieses Jahr blühen sie einfach wunderschön.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      das stimmt, bei meiner Lektüre war wieder allerlei dabei. Ich werde bald ein Arboretum besuchen und Waffeln muss ich auch mal wieder backen.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    mensch Du bist bist ja so ein Universal-Naturtalent was Dein Zeitmanagement angeht. Hammermäßig. Ich kann mich nur Angela anschließen. Wie machst Du das alles? Ich bin schon manchmal überfordert mit 2 Büchern pro Woche, aber Du schaffst noch nebenbei Deinen Chor, die Planung für ein Fest und noch auf Konzerte usw. zu gehen :)
    Großer Respekt!!
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      ich lese schnell, ich putze und koche schnell, ich sehe kaum TV und ich schlafe nicht so viel. :-)
      Wir haben in den Ferien Chorpause, da kann ein Buch mehr gelesen werden. *Hihi
      Die Planung war nur der Termin und die Vergabe der Aufgaben zum Festtag.
      Aber ich freue mich natürlich über dein Lob. Danke sehr!

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Hey Barbara,

    ich drück die Daumen, dass euer Straßenfest ein Erfolg wird.
    Es wäre so cool, wenn es hier sowas auch geben würde, aber leider gibt es manchmal Streit zwischen anderen Nachbarn hier. Etwas doof. :(

    Habt einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß

    Steffi
    angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      das Strassenfest läuft nun schon seit über 25 Jahren und war eine Initiative von uns Anwohnern, um Geld für einen Spielplatz zusammen zu bekommen, der erst laut Bebauungsplan ausgewiesen war und dann wegen Geldknappheit der Stadt einfach gestrichen wurde. Wir wurden hier echt über den Tisch gezogen.
      Heute sind die Kinder längst groß und wir feiern für uns.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de