Mittwoch, 10. Juli 2019

Schrebergarten-Kochbuch - Christiane Leesker

Ein echtes Hygge-Buch mit verlockenden Rezepten rund um die Ernte aus dem Schrebergarten.

Dieses Buch bietet wunderbare Ideen zum Kochen, Backen und Genießen der eigenen Ernte. Schon das Anschauen macht Freude! 

In ihrem "Schrebergarten-Kochbuch" gibt Christiane Leesker Tipps und Rezepte zum Einkochen und Haltbarmachen der Erzeugnisse aus dem Laubengarten. Das bunt bebilderte Buch enthält Fotos von Vanessa Jansen und erscheint im Südwest Verlag.

Die Jahreszeiten im Wandel von Laubengärten zeigt dieses Buch auf bildhaft schöne Weise. Ob Oase der Ruhe, Blumenpracht, Laubenansichten oder die Ergebnisse der Ernte, man bekommt einen wunderschönen Einblick ins Gartenjahr und wird davon regelrecht verzaubert. 


Wer auf Nachhaltigkeit und Achtsamkeit Wert legt, kauft regional oder saisonal oder baut sich sein Obst und Gemüse im eigenen Garten/Schrebergarten an. So bekommt man Bioware und es macht auch viel Freude, wenn man seine Lebensmittel selbst pflanzen, pflegen und später ernten kann. Die daraus zubereiteten Mahlzeiten sind ein ganz besonderer Genuss. 

Wenn man dieses Buch durchblättert, bleibt man automatisch an stimmungsvollen Fotos hängen, die die wunderschöne Idylle der Gärten zeigen. Laubengärten sind städtische Oasen, Ruheinseln für gestresste Städter und Zuflucht von Familien aus ihren engen Wohnungen. Hier treffen mehrere Generationen und unterschiedliche Nationen aufeinander und tauschen sich über ihre Gartenergebnisse und Anbaumethoden aus. Der Begriff des "Urban Gardening" ist heute in aller Munde und der Trend geht wieder hin zu eigenem Anbau von ungespritztem Obst und Gemüse. 


Je nach Jahreszeit werden hier 80 leckere Rezepte mit Bild und Zubereitungshinweisen angeboten, alle appetitmachend und saisonal wunderbar passen. Hier mal meine Lieblingsrezepte:

Der Frühling bietet Bärlauch-Pesto, Erdbeerkonfitüre, Holunderblüten-Sirup, Maibowle, polnischen Gurkensalat, Rhabarberkuchen mit Baiser, Spargel-Garnelen-Salat oder Waldmeister-Panna-Cotta mit Erdbeer-Sauce.

Im Sommer wird es fruchtig mit Clafoutis- Kirschauflauf, Himbeer-Cheesecake, Johannisbeereis am Stiel, Mirabellenpfannkuchen, Rosensirup, etwas herzhafter mit Pastasalat, Gazpacho, Kartoffelsalat, Sommergemüse-Eintopf und Tomatensauce. 

Der Herbst stellt sich mit Birnen Chutney, Blumenkohlcurry, eingelegten Senfgurken, Feuertopf, herbstlichem Ofengemüse, Kürbisflammkuchen, Mangoldsalat, Reibeplätzchen und Schoko-Birne-Walnuss-Kuchen, sowie Quittenmuffins und Zwetschgenknödeln vor.

Winterliche Küche gibt es in Form von Bratapfelkuchen, Borschtsch, Grünkohllasagne, Lauchquiche, Rotkohlsuppe, Winterrohkost, Wirsing-Linsen-Curry, Wirsingrouladen und Zwiebelkonfitüre. 



Es ist eine schöne kulinarische Reise, bei der man sofort Appetit bekommt und der herrliche bunte Bilderreigen mit den Gartenansichten zeigt Pflanzen, Blüten und Obst und die Freude der Menschen beim gemeinsamen Gartentreffen. Die Fotos wirken sehr klar und eindrucksvoll und sorgen für Hygge-Gefühle.
Mir hat der Blick über den Gartenzaun unheimlich viel Spaß gemacht, die Eindrücke von Gartenansichten und feiernden Gartenfreunden sorgen regelrecht für Hygge-Stimmung und die saisonalen Rezepte sind vielfältig und passen wunderbar zum Thema. 

Dieses Buch ist ein echtes Kleinod mit verlockenden Rezepten rund um die Ernte aus dem Schrebergarten. Es verführt zum Anschauen und Nachkochen- und Backen, zum Einmachen und Marmelade kochen. Die wunderbaren Bilder sind eine wahre Gartenfreude, Pflanzen, Früchte und Gerichte werden toll auf den Fotos in Szene gesetzt und lassen eigene Gartenerinnerungen in den Gedanken aufsteigen.

Herrlich bunter Rezept- und Bilderreigen - wunderbar passend zu den Jahreszeiten. Sehr schöne Fotos sorgen sofort für Hygge-Gefühle.


***Herzlichen Dank für dieses wunderschöne Rezensionsexemplar an den Südwest Verlag und das Bloggerportal Randomhouse!***


 

Kommentare:

  1. Liebe BArbara,
    oh, was für ein schönes Kochbuch! Allein das Titelbild macht schon Lust darauf und das ist genau ein Kochbuch nach meinem Geschmack! ICh sollte mal schauen, ob ich noch ein Plätzchen im Kochbuchregal frei räumen kann :O)
    Herzlichen Dank für diesen schönen Buchtipp!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      allerdings, in diesem Buch kann man in wundervollen Fotos und Rezepten schwelgen. :-)

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    ich liebe Kochbücher und noch mehr Backbücher♥♥♥ und so wie du schreibst weil die Bilder oft so toll sind und machen wirklich Lust auf Kochen und Backen:) Danke für die wunderschöne Vorstellung.
    Liebe Grüße
    Karina
    Ka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina,

      dieses Buch gefällt mir klasse, weil es Rezepte zeigt, die man auch nachkochen und backen kann. Mit Zutaten, die überall erhältlich sind und außerdem an die eigene Kindheit erinnern.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Hallo liebe Barbara,
    ich nutze meine Mittagspause ja nur zu gerne, um in meiner Lieblingsbuchhandlung die Kochbuchecke zu durchstöbern. Dein Buch habe ich dort allerdings noch nicht entdeckt. Deine Rezension klingt sehr ansprechend. Besonders gefällt mir die Hyggestimmung, die das Buch vermittelt. Aber auch die Auswahl der Rezepte, die Klassiker, wie Kartoffelsalat, Maibowle und Erdbeeremarmelade mit aufgreift.

    Eine sehr schöne Buchvorstellung. Vielen Dank dafür <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      oh ja, das kann ich gut verstehen. Das ist auch meine liebste Ecke, obwohl ich gar nicht alles nachkochen kann. :-)

      Die Rezepte sind wirklich alltagstauglich und so normal, wenn du weißt, was ich meine. :-)

      Liebe Grüße

      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de