Mittwoch, 8. April 2020

Eine Sternschnuppe im Schnee - Yumi Shimokawara

Wunderschöne, naturnahe Illustrationen verzauben den Betrachter 


Im Atlantis Verlag erscheint das Bilderbuch "Eine Sternschnuppe im Schnee" von Yumi Shimokawara.

Als sie in der Nacht eine Sternschnuppe entdeckt, wünscht sich die Maus schnell etwas. Denn diese Wünsche sollen in Erfüllung gehen, so hat es ihr der Maulwurf erzählt. Weil jetzt Winter ist und überall Schnee liegt, können die beiden Freunde nicht zusammen spielen. Die Maus folgt am nächsten Morgen ein paar merkwürdigen Spuren im Schnee, die bestimmt von der Sternschnuppe stammen. Dabei lernt sich viele neue Freunde kennen.   



Dieses wunderschön illustrierte Bilderbuch richtet sich an die Altersklasse von 4 - 6 Jahren. Doch auch kleinere Kinder können mit diesem Buch durchaus schon etwas anfangen, sie lernen verschiedene Tiere wie Maus, Bär, Wolf, Fuchs, Waschbär und andere Tiere kennen. Durch die fast originalgetreuen Bilder meint man, echte Tiere vor Augen zu haben. Diese Illustrationen sind so wunderschön, man erkennt jedes einzelne Barthaar des Kaninchens, den Glanz in den Pupillen der Augen und die kleinen Grabekrallen des Mauswurfs. 


Die Geschichte dreht sich um Freundschaft und den Wunsch, nicht allein zu sein. Von der Handlung her ist die Sache etwas einfach gestrickt, eine Maus macht sich auf die Suche nach ihrer Sternschnuppe und trifft unterwegs  andere Tiere, auch welche, die durchaus Mäuse verspeisen würden. Hier sind aber alle Tiere friedlich und nur darauf bedacht, die Sternschnuppen-Spur ebenfalls zu verfolgen. Nach und nach begleiten immer mehr Tiere die Maus. Und am Ende finden sie den Maulwurf, der einen blauen funkelnden Stein gefunden hat. Das ist sicher die Sternschnuppe, die Maus und Maulwurf wieder zusammengeführt hat.

Die realitätsnahen Zeichnungen sind bezaubernd anzusehen, die Geschichte ist etwas einfach gestrickt. Für kleine Kinder hat dieses Buch aber ganz sicher das Zeug zum Lieblingsbuch.


Kommentare:

  1. Die Illustrationen sind sooo schön!! Eigentlich hätte ich mir vom INhalt etwas mehr erwartet bzw. für etwas größere Kinder.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      ja, den Punktabzug gab es wegen der etwas dünnen Geschichte. Die Bilder sind fanstastisch.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de