Sonntag, 26. April 2020

Wochenrückblick KW 17/2020


 

Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht?



Und noch eine weitere Woche brachte schönstes Frühlingswetter, leider mit dem faden Beigeschmack des aktuten Virus. Spaziergänge am frühen Morgen sind oft die beste Gelegenheit, die Natur für sich allein zu haben.  
 
Gesehen:   

TV: Let´s Dance

Gehört/Gesungen:
   
Chormeeting per Zoom war diese Woche eine gelungene Abwechslung und es war schön, die vertrauten Gesichter alle mal wiederzusehen. Keine wirkliche Alternative zum Singen, aber das versuchen wir nächste Woche.
 
Gelesen:

Getan: 

Gelesen, für eine Nachbarin eingekauft, Zoom-Meeting, im Garten etwas gewerkelt, gebloggt und Rezis  geschrieben.
  
Gegessen: 

Schweinefilet mit Paprika und Tomatenreis; Bratcurrywurst mit Kartoffelwedges; Champignon-Sahnesauce mit Nudeln; Pizza und Tomaten-Salat; Spargel mit Kartoffeln; Pfannengyros mit Pommes aus dem Backofen; Spargelsuppe mit Klösschen; Erdbeeren mit richtig viel Aroma


Gedacht: 

Oh je, wie lange wird uns dieses Virus wohl noch in Schach halten? Hoffentlich halten die Leute weiterhin die Abstandsregeln ein. Einige werden jetzt sicher leichtsinnig, wenn Lockerungen eingeführt werden.  
 
Gefeiert:   

Meinen 41. Konfirmationstag mit einem Stück Kuchen. :-)

Gestaunt: 

Über die kleinen Gänse, wie schnell die wachsen, sehe ich jede Woche beim Spaziergang. 


Gefreut: 
  
Über diesen schönen Gewinn beim Ostergewinnspiel auf Seehases Lesewelt.
Vielen Dank, liebe Kerstin!

Geärgert:  

Über viele Menschen, die Abstand und die Kontaktsperre nicht einhalten. Die Ausbreitung der Viren kann so definitiv nicht gestoppt werden.  
                    
Gekauft:

Ein neues Handy bestellt, eine neue Matratze, einen neuen Wasserhahn für die Terrasse. Die Wirtschaft muss halt angekurbelt werden. 

Geklickt:

Alle möglichen Seiten.

Ich wünsche euch eine gute Woche und bleibt gesund,

Eure Sommerlese

Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara,
    du hattest eine sehr schöne Woche. Ersteinmal möchte ich dir herzlich zum Gewinn gratulieren. Deine Bilder haben mir gleich Lust auf einen Spaziergang bereitet. Bei deinem kulinarischen Bericht hatte ich Lust den Kühlschrank zu plündern ;o)
    Ich kann gut verstehen, dass du dich über Menschen aufregst, die die Kontaktregeln nicht mehr beachten. Gestern musste ich einkaufen und habe mich auch sehr unwohl im Geschäft gefühlt. Einige sind mir ganz schön dicht gekommen. Ich bin eigentlich ganz froh, dass ab Montag zumindest in den Geschäften Maskenpflicht herrschen wird. Sicherlich ist es nicht angenehm die Masken zu tragen, aber man fühlt sich doch etwas sicherer. Ich fürchte auch, dass viele nachlässiger geworden sind und dass es eine neue Krankheitswelle geben könnte. :o(

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      unter den derzeitigen Umständen war die Woche sehr gut. :-)

      Das freut mich, wenn dich die Bilder motivieren.

      Manche Menschen haben wohl von der Übertragung beim engen Körperkontakt immer noch nichts gehört oder sie ignorieren die Gefahr einfach.
      Wie auch immer, ich werde jetzt Leute ansprechen, wenn sie mir zu nah kommen.
      Unter der Maske ist es ziemlich warm, aber das nehme ich gern in Kauf.
      Warten wir ab, ob die Lockerungen zu neuem Anstieg der Infektionszahlen führen werden. Ich hoffe ja nicht.

      Herzliche Grüße und noch einen schönen Sonntag,
      Barbara

      Löschen
  2. Hallo...
    Ja als Ersatz kann man die Zoom Proben nicht ansehen aber es ist eine nette Gelegenheit sich auszutauschen. Wir haben im November eigentlich ein Konzert aber durch die fehlenden Proben werden wir das nicht schaffen, selbst wenn wir die Halle mieten dürften.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mummel,

      das stimmt, das Wiedersehen ist ein großer Spaß gewesen und beim nächsten Mal machen wie stimmweise eine Art Probe. Mal sehen, wie das ablaufen wird.
      Unser Konzert sollte auch im November stattfinden, ist alles gecancelt.

      Sonnige Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    einen schönen Ostergewinn hast du da erhalten, herzlichen Glückwunsch! Das sind die kleinen Freuden, die wir gerade momentan so dringend brauchen.
    Deine Sorge mit dem Abstandhalten teile ich. Ich war gestern in einem Lebensmittelmarkt, ein paar frische Besorgungen machen, und schon in der kurzen Zeit habe ich einiges erlebt, was mir zu denken gibt. Da gibt es immer noch Leute, die versuchen, sich ohne Mundschutz reinzuschmuggeln, und auf einen Hinweis der Verkäuferin reagieren sie mit Unverständnis. Andere tragen zwar brav ihre Maske, rücken einem aber an der Kasse bis auf "Kuschelnähe" auf den Pelz.
    Ich für meinen Teil werde Besorgungen wirklich auf ein Minimum reduzieren, denn die momentanen "Lockerungen" bringen mir persönlich gar nichts, denn Spaß hat man an einem Einkaufsbummel mit Mundschutz ja nicht gerade. Naja, da müssen wir durch, hilft alles nichts, und Hauptsache ist ja, wir bleiben alle gesund. Deine "Zoom-Probe" klingt interessant, und ich kann mir vorstellen, dass ihr viel Spaß dabei hattet.
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      ja, solche Überraschungen zaubern uns Freude in die Seele und das ist zur Zeit auch mal nötig.

      Ich war eben einkaufen und bin durch den Laden gehetzt, habe nur die Hälfte besorgt, denn ein hustender Mann folgte mir auf Schritt und Tritt, eine Frau drängelte sich bei der Wagenabgabe hautnah an mir vorbei. Die Fischsalate waren haltbar bis übermorgen und das Obst war noch nicht eingeräumt. Ich war echt bedient als ich zuhause ankam. Zutaten zum Mittagessen habe ich nun keine, dafür Milch, Joghurt, Käse und Äpfel.
      Wie gut, dass ich auch aus dem Vorhandenen etwas zaubern kann. :-)
      Zoom ist witzig, aber mit vielen Leuten auch nicht so einfach. Heute geht die "Probe" weiter.
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Liebe Barbara,

    Dein Essensplan hat mir gerade einige Anregungen gegeben. Frische Pilze zu Nudeln möchte ich auch mal wieder essen und Currywurst und Pizza könnten wir auch mal wieder machen :-)

    Ich beobachte hier, dass die Leute immer leichtsinniger werden, was den Abstand angeht. Dazu tragen auch die Masken bei, denn damit wiegen sie sich in falscher Sicherheit. Und man sieht ja auch schon Folgen, der Reproduktionswert ist ja leider wieder gestiegen.

    Oh, Glückwunsch zum Konfi-Jubiläum, das war auf jeden Fall ein Stück Kuchen wert!

    Oh und es gibt ein neues Handy, wie toll! Was wird es denn für eins, wenn ich fragen darf?

    Dann wünsche ich Dir jetzt noch eine gute Woche, hier hat es heute endlich mal geregnet und es hat (leider) mächtig abgekühlt.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      das ist schön, wenn du dir Anregungen holen kannst. Manchmal braucht man so eine Idee. Die Pizza war von einem Italiener und da wir wissen, wie groß die sind und Tomatensalat geplant war, hat eine gereicht.

      Mit dem Konfirmationstag ist mir erst am Nachmittag eingefallen, der Kuchen war Zufall. Aber du hast recht, solche Daten sollte man feiern.

      Ich habe mir ein Samsung M21 ausgesucht, weil der Akku meines Oneplus langsam nicht mehr funktionierte. Nun spiele ich mehr mit dem Handy, als dass ich lese. :-)

      Wir haben von dem Regen leider keinen einzigen Tropfen abbekommen. Dabei hätte der Garten es bitter nötig.

      Liebe Grüße und komm gut durch die Woche,
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara, cool dass Du ein neues Handy bestellt hast. Diese pfiffigen Teile sind ja kaum noch noch wegzudenken aus unserer heutigen Welt und telefonieren in Corona Zeiten ist wichtiger denn je. Im Moment bin ich etwas lesefaul und meinen 1000 Seiten Wälzer habe ich zur Hälfte geschafft. Daniel Wolf ( Im Zeichen des Löwen) gefällt mir sehr gut mit seinem Schreibstil und seinen guten Recherche - Kenntnissen über diese Zeit. Deine Essensauflistung liest sich sehr lecker. Bei uns gibt es gleich einen grünen Spargelsalat mit Tomaten , Pilzen und Rucola. Mein Mann ist schon in der Küche verschwunden. Sehr angenehm , dass nicht immer nur ich für die Küche zuständig bin....
    Herzliche Grüsse!
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      ich bin ja eigentlich gegen einen Neukauf, wenn die alten Geräte noch funktionstüchtig sind, leider war aber der Akku wohl nicht mehr i. O. Telefonieren kann man trotzdem noch damit. Schade, dass hier immer wieder Rohstoffe neu verwendet werden müssen.

      Diese Woche habe ich auch nicht soviel gelesen wie sonst, ich lasse mich von Zoom-Meetings ablenken und kann mich nicht so gut konzentrieren.
      Von Daniel Wolf habe ich schon viel Gutes gehört, gelesen habe ich noch nichts von ihm. Und 1000 Seiten halten natürlich auch ganz schön auf. :-)

      Deine Salatzusammenstellung klingt toll, grünen Spargel kaufe ich fast nie, dabei mag ich ihn auch gern. Und für die Küche bin ich immer zuständig, aber dafür holt mein Mann auch mal etwas vom Restaurant nach Hause. Ist fast so schön wie Essengehen.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de