Freitag, 10. April 2020

Freitags-Füller # 183



Heute ist Karfreitag, der Feiertag zum Gedanken an Jesus Tod am Kreuz. Auch wenn viele es nur als freien Tag ansehen, ist es doch einer unserer wichtigsten Feiertage im Christentum. Ich denken an diesem Tag auch immer an meine Vorfahren oder Verstorbene in meiner Familie. Und das Bild hinter meiner Azalee erinnert mich ständig an meine Ur-Ur-Großmutter, sie hat es gemalt. Ostern ist dieses Jahr nicht dasselbe wie sonst, doch wir können es uns dennoch schön machen und die Feiertage mit dem herrlichen Sonnenschein genießen. Ruft eure Lieben an oder skyped mit ihnen, dann gebt ihr positive Gedanken weiter. In diesem Sinne wünsche ich Euch allen Frohe Ostern und bleibt gesund! 



 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Heute wird hier nicht viel passieren, wir machen einen Spaziergang, essen gemütlich und freuen uns an der Natur.

 

2. Mein Mann und ich sind lustige Typen, wir haben immer was zu lachen.

 

3. Es sieht nicht gut aus für unsere Wirtschaft.     


4. In dieser Zeit sollte man sich an die Kontaktsperre halten und nur Personen aus seinem Hausstand treffen. Die Lockerungen werden aber viele Menschen dazu bringen, sich mit Verwandten zu treffen und damit die Viren weiter zu tragen. Wir haben sinnvollerweise niemanden eingeladen.

 

5. Ostersonntag findet ohne Singen in der Osternacht statt, dieses Jahr kann ich also ausschlafen.  


6. In meinen Kaffee nehme ich Süßstoff statt Zucker. 


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Fernsehabend, Let´s dance gibt es ja leider nicht, morgen habe ich #stayhome, Lesen, Bloggen, Haushalt also das Übliche geplant und Sonntag genießen wir meine Pfirsich-Sahne-Torte und feiern Ostern. 

 

Ein schönes Oster-Wochenende und bleibt gesund,

liebe Grüße Sommerlese

Kommentare:

  1. Liebe BArara,
    schön und passend hast Du Deinen Freitagsfüller geschrieben!
    Auch wir bleiben artig daheim, machen es uns gemütlich und machen alles ganz in Ruhe!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben, trotz der schwierigen Zeiten, schöne und frohe Ostertage!
    ♥️ Allerliebste Grüße, paß gut auf Dich auf und bleib gesund,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      vielen Dank! Ich weiß dieses Lob zu schätzen.

      So ein Runterfahren scheint ja auch der Natur und der Umwelt gut zu bekommen. Man hört wieder Vögel und Insekten, das Wasser vor Venedig ist sogar mal klar und die Luft enthält weniger Abgase.
      Bleib schön gesund und mach dir ein paar angenehme Tage. Ich mach mich mal an meine Ostertorte.

      lg und frohe Ostern,
      Barbara

      Löschen
  2. Guten morgen Barbara,

    Alsooo Spazieren war ich eben schon mit meinem Papa und es war sooo schöööön, aber auch schon recht warm. Deshalb gleich am Vormittag, am Nachmittag zerläuft man ja bei der Wärme,.
    Punkt2 das ist doch schön.
    Ja das mit den Lockerungen zu Ostern finde ich so affig, das wird ein arger Rückschlag und danach fangen wir wieder von vorne an.
    Ich wünsche dir ein schönes und sonniges Osterwe

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena,

      vormittags ist auch meistens noch nicht so viel los. :-)
      Ich verstehe gar nicht, wie man diese Lockerung so durchwinken kann.
      Doch solange sich möglichst viele Menschen an die Beschränkung halten, ist ja noch Hoffnung.

      Liebe Grüße und angenehme Ostertag,
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    ich finde, dass erstaunlich viele Menschen noch sehr vernünftig sind - wie das allerdings weitergehen wird, das weiß ich noch nicht.
    Wir haben auch niemanden eingeladen - halten uns an die notwendige Distanz. Normalerweise sind wir 15-19 Personen am Ostersonntag. Das wird schon fehlen. Dennoch ist mir Ostern wichtig - ich finde, die Botschaft der Auferstehung brauchen wir in diesem Jahr so sehr wie sonst selten.
    Liebe Grüße zu dir und ein gesegnetes Osterfest
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Judith,

      das wir nicht wissen wie alles weitergeht, ist vielleicht auch gut.

      Bei uns fehlen die Kinder und meine Mutter. Es wird schon komisch. Und ja, die Auferstehungsbotschaft ist wichtig, gerade jetzt.

      Liebe Grüße und angenehme Ostertage,
      Barbara

      Löschen
  4. Liebe Barbara,

    auch wir haben dieses Jahr niemanden zu Ostern eingeladen, werden aber dennoch versuchen, es uns hier zu Hause zu viert gemütlich zu machen. Ich werde auch was Leckeres backen. Und den Omas und Opas, die nicht dabei sein können, werde ich eine Kleinigkeit vor die Türe stellen.

    Zu 2: Bei uns ist es meistens auch lustig, was ich sehr schön. Sei froh, dass Du mit Deinem Mann auch viel zu lachen hast. Wenn ich zurzeit die Menschen beim Einkaufen beobachte und ihre Gesichter stellenweise sehe, wird mir ganz anders. Es ist zwar Kontaktverbot, aber nicht Lachverbot. Also behalten wir lieber unseren Humor und unser Lachen :-)

    Ich wünsche Dir ein schönes Osterwochenende, mit vielen schönen Momenten und ganz viel Sonne,
    liebe Grüße,
    Marion
    https://www.buchlieblinge.de/freitags-fueller-111/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,

      ihr seid ja zu viert, da wird es schon nicht so ruhig bleiben wie bei uns. Aber damit kann ich auch leben. Meine Ostertorte habe ich heute schon fertig gestellt, sonst schaffen wir es zu zweit ja nicht. :-)

      Ohne Lachen werde ich depressiv, damit ist niemandem geholfen. Ich finde es schön, dass ihr auch eine Familie seid, die bestimmt viel Spaß zusammen habt.

      Liebe Grüße und ein sonniges Osterfest,
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    ich kome na klar virtuell zur Torte essen vorbei :-)
    Ja, es ist schade, dass viele Ostern (wie auch Weihnachten) nur als freie Tage sehen. Ich gestehe, ein wenig geht es mir auch so. ABEr ich weiß wenigstens noch die Hintergründe von den Feiertagen, wsas viele nicht mehr wissen Und das macht mich ehrlich ein wenig traurig. Gestern erst kam eine Kundin und fragte, ob wir heute auf haben (also Freitag). Ne, sagte ich, da es ein hoher christlicher Feiertag ist, nein. Ja, sie verstehe das nicht und nach einer kurzen Diskussion, sagte sie, dass sie Gottesdienste abhalten würde!!! Ich so: Na, dann müssten sie doch am besten Bescheid wissen!!
    Deine Vorworte find ich sehr gefühlsvoll und wahrheitsgemäß. Danke dafür
    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      ok, dann musst du jetzt schon ein Stück essen, heute morgen hatte ich nämlich viel Zeit und habe die Torte fertig gestellt. Da wir sie nur zu zweit essen, wollte ich heute schon beginnen, so haben wir die nächsten Tage etwas davon.

      Ja, die freien Tage nehmen sich gern alle mit, aber die Gründe wollen sie nicht wissen.

      Das freut mich aber, wenn die das Vorwort gefallen hat.

      Herzliche Grüße und schöne, sonnige und frohe Ostern!
      Barbara

      Löschen
  6. Liebe Barbara,

    gibt es denn bei Euch schon offizielle Lockerungen?
    Hier in NRW nicht, da gelten die Regeln auf jeden Fall noch bis Ende nächster Woche!
    Deshalb sind wir auch vernünftig, gehen nirgendwo hin und treffen auch meine Mutter nicht.

    Macht es Euch schön, genießt die Zeit und das schöne Wetter und habt schöne Ostertage!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,

      ja, in Niedersachsen und anderen Bundesländern dürfen Verwandte zu Ostern besucht werden. Machen wir aber nicht, wir halten uns weiter an die Kontaktsperre.

      Macht euch auch ein schönes Osterfest, genießt die freien Tage und bleibt gesund.
      lg Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara,
    Zur Zeit bin ich völlig durcheinander mit den Wochentagen...so habe ich auch den Freitagsfüller fast verpasst.
    Ich wünsche dir frohe Ostern!
    Lg
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,

      das geht mir auch öfter so, aber diesen Freitag hatte ich auf dem Schirm.


      Ein schönes Osterfest, genieße die freien Tage und bleibt gesund.
      lg Barbara

      Löschen
  8. Hauptsache ich lese erstmal, du freust dich auf die Plüsch-Sahne-Torte. *lach*
    Wir haben auch niemanden eingeladen, aber das tun wir nie. Am Montag vielleicht kurz zu meiner Tante, aber auch nur um ihr ein kleines Osterpräsent zu bringen.

    Wünsch dir ein tolles Wochenende, trotz der anderen Umstände.

    Liebe grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,

      wieso Plüsch-Sahne-Torte?
      Unsere Verwandten wohnen weiter weg, da ist die Fahrt nur für ein Präsent einfach nur Spritvergeudung.

      In anderen Umständen war ich vor langer Zeit, das fand ich positiv, der Zustand jetzt ist für mich eine Krise.

      Mach dir ein paar schöne Ostertage,
      liebe Grüße und bleib gesund,
      Barbara

      Löschen
  9. Hallo Barbara,
    Punkt 2 hätte ich früher genau so beantwortet. Es freut mich das ihr ein fröhliches Paar seid. Punkt 3 + 4 sehe ich genau so wie du.
    Ich wünsche dir trotz der veränderten Zeit ein schönes Osterfest
    LG Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gitti,

      natürlich gibt es auch immer mal andere Phasen bei uns, aber durch unseren Wortwitz kommt immer wieder etwas Humor in den Alltag.

      Zu 4: die Lockerungen sehe ich als völlig dümmlich an, alles was vorher erreicht wurde, kann jetzt wieder zunichte gemacht werden. Jetzt warten wir wieder ab, was in zwei Wochen nach Ostern für Infektionszahlen erscheinen. Warum so einen Blödsinn starten. Und dann gibt es auch noch Menschen, die vor Gericht Religionsausübung erstreiten, die können doch beten soviel sie wollen. Ich vermisse auch das Singen in der Osternacht, aber das hat doch alles seinen Sinn, das man das jetzt aussetzt.
      Es wird immer Querschläger geben, bleiben wir weiterhin zu hause und ich wünsche dir einen besonders leckeren Spargel. :-)

      Mach dir ein paar schöne Ostertage,
      liebe Grüße und bleib gesund,
      Barbara

      Löschen
  10. YES, ich freue mich sehr darüber zu lesen, dass du die Bedeutung von Karfreitag kennst. Ich finde es nämlich faszinierend, wie wenig Menschen sich der Bedeutung von Ostern bewusst sind. Es macht mich oft auch traurig.
    Bei uns wird es auch am Sonntag Spargel geben. Ich sabbere schon vor Freude.
    Ich habe meine Tochter, samt Mann ausgeladen. Gott sei Dank sind wir erwachsen und wissen darum, wie wichtig es ist, sich an die Kontaktsperre zu halten.
    Ich wünsche dir trotz allem wunderbare Tage mit deinem Mann
    Bleib gesund,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mel,

      ich finde, wer die freien Tage geniessen darf, muss auch die Bedeutung dieser Tage so ungefähr kennen.
      Spargel ist lecker, wir kaufen ihn erst, wenn der hiesige wieder im Hofladen liegt.
      Manchmal sind solche Sperren einfach das Beste. Muss sich ja nicht jeder gegenseitig anstecken.

      Wie jedes Fest, geht auch Ostern schnell wieder vorbei, ich lese reichlich und wir haben gut zu essen. Ansonsten freuen wir uns über das gute Wetter.

      Liebe Grüße und ein paar schöne und angenehme Ostertage und ein paar schöne Bücher wünsche ich dir,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de