Montag, 12. März 2018

Montagsfrage # 71





https://2.bp.blogspot.com/-dDYRdWdv5qA/WYTqlIIB8sI/AAAAAAAAB1g/q96hqN_HI2s8VU4-wNy1v-mJGHjmdqqSwCPcBGAYYCw/s1600/mofra_banner2017.png

 

 

Jeden Montag veröffentlicht Buchfresserchen eine Frage auf ihrem Blog, die man dann innerhalb von 7 Tagen beantworten kann. 

 

Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SUB liegt und was hält dich ab, willst du es noch lesen?


Es gibt sicherlich Bücher, die sich länger auf meinem SuB befinden, aber ich führe nicht Buch darüber, wie lange das genau ist. Es ist mir auch egal, irgendwann ergibt sich bestimmt eine Gelegenheit dafür und über kurz oder lang landen sie dann alle auf meinem Lesestapel. Gründe gibt es diverse, Neuerscheinungen gehen nun einmal vor, manche Bücher habe ich gewonnen und dann nicht gleich Leseinteresse verspürt und die Bücher passen vielleicht nicht genau zur Leselaune. Die Stimmung und der richtige Moment sind für manche Bücher entscheidend, auch die Tatsache, wie das Buch von anderen Lesern bewertet wurde.

Höchstwahrscheinlich habe ich 24 Bücher auf dem Wartestapel (SuB), wenn ich meinen Aufzeichnungen bei lovelybooks glauben kann. Ganz korrekt wird die Angabe nicht sein, und 24 finde ich gar nicht mal soviel. 
Durch die heutige Frage habe ich mir die Titel mal näher angesehen und auch zwei Bücher gefunden, die ich nur noch rezensieren muss, gelesen sind sie schon seit langem. Es ist prima, dass solche Fragen auch Fehler aufspüren lassen und man sich mal wieder vor Augen hält, was noch alles gelesen werden könnte. Hier mal ein paar tolle Beispiele:

- Ein Buchladen zum Verlieben von Katarina Bivald
- Dreimal im Leben von Arturo Pérez-Reverte
- Seelige Witwen von Ingrid Noll
- Ostfriesensommer von Klaus-Peter Wolf
- Zorn - Vom Lieben und Sterben von Stephan Ludwig
- Eisenberg von Andreas Föhr

Irgendwann kommen auch diese Bücher an die Reihe, fragt sich nur wann!

 

Wie seht ihr das? 
Eine schöne Woche für euch, 
Eure Sommerlese!


 

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe :)

    Ich bin heute auch mal mit dabei.
    Von deinen aufgelisteten Büchern kenne ich leider keines, da bin ich wohl auch eher nicht ganz so zu Hause :D

    Dein SuB ist ja noch relativ klein. Meiner besteht aus einer Endlosliste an Büchern :/

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,

      wie gehst du denn mit den Büchern auf deinem SuB um, ich schaue gleich mal nach.

      LG Barbara

      Löschen
  2. Ich lese ja wirklich gern und meiner Meinung auch viel (auch wenn ich mit dir nicht mithalten kann) - aber was ist denn ein SuB?
    Ach, jetzt weiß ich ein Stapel ungelesener Bücher...:-) Manchmal erledigen sich Fragen allein dadurch, dass man darüber schreibt - also, nichts für ungut! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela,

      mir geht es häufig auch so, wenn man drüber nachdenkt und Fragen hat, erklärt sich das meist von allein. Gelingt aber nicht bei allem! :-)

      Schön, dass du reingeschaut hast,
      liebe Grüße Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    ich habe in meinem RuB auch einige Bücher, die schon 8 mal mit mir umgezogen sind, und dementsprechend zig Jahre auf dem Buckel haben. hihi
    Ich glaube, es war letztes Jahr, da habe ich "Der Schwarm" von Schätzing, nach 13 Jahre vom SuB befreit. Das war vielleicht toll! hihi
    Ich weiß es jetzt nicht auswendig, aber es gibt sicherlich noch Bücher, die seit über 10 Jahren darauf warten, von mir gelesen zu werden. Deine Bücher kenne ich nicht bzw. habe sie nicht gelesen.
    Das war eine sehr interessante Frage! :-)
    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo MOnerl,

      diese Frage ist mal wieder etwas anderes. Jeder hat die Möglichkeit, darauf etwas zu antworten.

      Ich wünsche dir eine schöne Woche,
      liebe Grüße Barbara!

      Löschen
  4. Hallo Sommerlese!

    24 Bücher auf dem SUB - das ist ja nichts! Ich habe über 200! 🤓 Aber mich stört das auch nicht, denn ich liebe es, mich mit Büchern zu umgeben und für mich ist das Deko. Dafür sortiere ich sofort alle Bücher aus, die mich nach dem Lesen nicht nachhaltig beeindruckt haben.

    Liebe Grüße,
    Rubine

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de