Montag, 12. August 2019

Das Alphabet des Herzens - James R. Doty

Inspirierende Ansätze, die man gut im Alltag anwenden kann

Alles ist möglich


Das Alphabet des Herzens ist ein Buch von James R. Doty, ein international renommierter Professor für Neurochirurgie an der Universität von Stanford, der für zahlreiche Nonprofit-Organisationen tätig ist und Wohltätigkeits- organisationen unterstützt. Das Buch trägt den erklärenden Untertitel "Die wahre Geschichte über einen, der sein Herz verlor und sich selbst fand" und erscheint im Juli 2019 bei Knaur MensSana


Als 12-jähriger Junge lernt James Doty in einem Laden für Zauberbedarf die liebenswürdige Ruth kennen, sie bringt ihn durch vier Übungen dazu, seine kühnsten Träume zu verwirklichen. Er befreit sich von dem Gefühl, Opfer seiner Lebensumstände zu sein, wird Chirurg, dringt in die Tiefen der Gehirnforschung vor und hat als Unternehmer immensen Erfolg.

Dieses Buch hat sprituelle Züge, es gibt biografische Einblicke in das Leben von James Doty und zeigt, wie man Achtsamkeit erlernen kann.

James Doty hat eine schwierige Kindheit hinter sich, der Vater war Alkoholiker, die Mutter litt unter Depressionen. In einem Laden für Zauberbedarf lernt er als Kind eine Frau namens Ruth kennen. Sie hilft ihm, die rätselhafte Verbindung zwischen Gehirn und Herz zu begreifen.


Die folgenden Methoden werden ausführlich beschrieben und erklärt:
1. Entspanne deinen Körper 
2. Zähme deinen Geist 
3. Öffne dein Herz
4. Formuliere eine klare Absicht

Dieses Buch liest sich einfach und sehr anschaulich, es zeigt Lebensepisoden des Autors, Schwierigkeiten in seiner Kindheit mit seiner Familie, aber auch mit Gleichaltigen und zeigt viele Ansätze, die man schon als philosophische Lehren ansehen kann. 
Das Buch ist aber auch sehr komplex, weil es viele Beispiele für das eigene Handeln und Verhalten aufzeigt.

Der erfolgreiche Neurochirurg und Freund des Dalai Lamas zeigt an seiner eigenen Geschichte, wie man an sich arbeiten kann und damit auch schwierige Zeiten zu akzeptieren lernt und so ohne negative Belastungen anderen Menschen gegenüber stehen kann. 
Wer nur die eigenen Wünsche im Leben verfolgt, wird es schwer mit anderen Menschen haben, wer an die Folgen seines Handelns denkt und dabei sein Herz für andere öffnet, wird glücklich werden und wird reich beschenkt. 


Es ist eine interessante Mischung aus ermutigendem Lebensbericht und Informationen zur heutigen Gehirnforschung. Doty gibt konkrete Anleitungen, wie er selbst sein Leben verändert hat und gleichzeitig auf Hirn und Herz gemeinsam zu hören lernte. 
Alles ist möglich. Man muss nur sein Herz öffnen und den Verstand sinnvoll nutzen. 


Im Grunde geht es um ein achtsam geführtes Leben, bei dem man sich bestimmte zwischenmenschliche Fähigkeiten aneignen und bewahren sollte. Diese sind folgende:
Mitgefühl, Würde, Gleichmut, Vergebung, Dankbarkeit, Bescheidenheit, Integrität, Gerechtigkeit, Güte, Liebe.


Dieses biografisch angehauchte Buch ermutigt, auf sein Herz zu hören und Achtsamkeit zu erlernen und zu leben. Ganz im Sinne des Dalai Lama. Für alle spirituell interessierten Leser ein wertvolles Buch. 


***Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für dieses Rezensionsexemplar!***





Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    Du findets immer recht interesasnte Bücher für Deine Vorstellungen hier, herzlichen Dank!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      wie schön, wenn dir die Büchertipps gefallen.

      Liebe Grüße und ich mache mir mal einen Tee, wird hier heute recht herbstlich.

      Barbara

      Löschen
  2. Das klingt nach einem echt guten Buch! Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      gerne doch! :-)

      Ich wünsche dir einen schönen Tag,
      Barbara

      Löschen
  3. Danke für die Buchempfehlung... das hilft bei der Vielzahl an Lesestoff , die Auswahl ist schier unerschöpflich.
    Sommersonnige Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, liebe Heidrun! :-)

      Von hier, regnerische Grüße, muss auch mal sein!
      Barbara

      Löschen
  4. Hört sich gut an liebe Barbara.
    Ein schönes Cover, und wahre Geschichten mag ich sehr.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hall Nicole,

      man muss sich etwas auf die Erzählungen einlassen, die Stimmungen werden jedenfalls gut nachvollziehbar.

      LG Barbara

      Löschen
  5. Mit deiner Rezension hast du meine Neugier auf das Buch geweckt, liebe Barbara.
    Wenn ich es richtig verstehe, ist dies eine Mischung aus Roman, Biografie und ein wenig Selbsthilfeanleitung?! Interessant.
    Konntest du für dich etwas Besonderes daraus mitnehmen oder ist es eher die Summe des Buches, die dir gefallen hat?
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hibi,

      es ist eine bunte Mischung und daher auch schwierig zu bewerten.
      Einzelne Punkte haben mich schon beeindruckt und die vier oben aufgeführten Methoden sind sehr praktikabel.
      Ich ziehe meine Lebenssicht aber mehr aus pragmatischen Dingen und aus einer Grundzufriedenheit mit mir und meinem Umfeld.
      Für Menschen, die Hilfe in Lebensfrage suchen, ist das Buch sicher besser geeignet als für mich.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  6. Hallo liebe Barbara,
    ich habe auch schon das ein oder andere Buch zum Thema Achtsamkeit gelesen. Die Grundlagen sind mir bekannt. Aber leider vergisst man im Alltag auch das ein oder andere immer wieder. Ich denke auch, dass einige Praktiken helfen können, um Zugang zu anderen Menschen zu finden, aber auch um ins Reine mit sich selbst zu kommen.
    Eine sehr schöne Buchempfehlung <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      hier gibt es noch persönliche Einblicke in das Leben des Autors, besonders sein Beruf spielt natürlich eine große Rolle.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  7. Hallo Barbara,

    wie schön, dass es Dir doch gefallen hat, obwohl Du etwas anderes erwartet hast.
    Was hattest Du eigentlich erwartet?

    Sei lieb gegrüßt
    Petrissa

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de