Samstag, 26. Oktober 2019

Kochen nach Beaufort - Claudia Seifert

Einfache und bodenständige Küche für Seebären und Landratten



Im Delius Klasing Verlag erscheint die wasserfeste Kochbuchbox "Kochen nach Beaufort - Rezepte für jede Windstärke" mit Rezepten der Köchin und Foodstylistin Claudia Seifert und Fotos von Julia Hoersch.

Wenn man mit dem Schiff die Weltmeere erkundet, erfordert das viel körperliche Kraft. Die Seeluft  macht reichlich Appetit. Die Bordküchen sind beengt und mit höchstens zwei Kochplatten bestückt und da muss man sich etwas einfallen lassen, was auch bei extremen Windstärken zubereitet werden kann. Dazu bietet dieses Buch 80 verschiedene einfache Gerichte und schnelle Ideen, die gut beschrieben werden und teilweise mit dem entsprechenden Foto gezeigt werden.




Das Buch kommt gut verpackt in einer Metallbox und mit dem beigelegten Pfannenwender daher und ist so hervorragend geeignet für ein Geschenk an einen Segelfreund, der sich demnächst auf eine große Tour begibt. 

Eine interessante Einleitung stellt die Bedingungen an Bord vor. Je nach Seegang und Anzahl der Kochplatten sind nur bestimmte Möglichkeiten zum Kochen gegeben. Die vorgestellten Gerichte lassen jedoch keine eintönige Küche erkennen.  

Einfache Küche muss nicht langweilig und fade sein und so kann man auch in kleinen Bordküchen leckere Gerichte zaubern. Es kommt auf die Ideen und die Zutatenzusammensetzung an. Hier wird gemixt, was man sonst nur aus edlen Restaurants kennt, Rumpsteaks in Bourbon-Marinade mit mediterranem Tomaten-Brot-Salat zum Beispiel. Geht es mal mit Matjesbrötchen einfacher zu, wird dieses mit Ingwerbutter verfeinert.
Spezielle Icons zeigen die Zubereitungszeit an und geben einen Hinweis, was in der Bordküche an besonderen Zutaten nötig ist. Die Zutaten sind nicht sehr umfangreich, gut zu lagern und die klaren Erklärungen der Zubereitung finde ich sehr gelungen.

Hier ein paar Beispiele:
- Penne mit Auberginen-Paprikasugo und Sesampaste
- Gegrillte Steaks in Biermarinade mit Radieschen-Kartoffelsalat 
- karamellisierte Pfirsiche. Gemüse
- Hirsotto mit Lachswürfeln 
- Gemüse-Kokos-Topf mit Basmatireis, für Vegetarier geeignet
- Tortilla mit Paprika
- gebratene Tomaten mit Parmesan (auch toll zu Gegrilltem)
- Schnelle Fischsuppe mit Knoblauchbrot
- Radicchio-Apfelsalat mit Kapern und Hähnchenbrust
- Rhabarber-Erdbeer-Crumble
- Quarkcreme 
- Hühnchensandwich
- Holundermilchreis





Claudia Seifert zeigt, dass man mit einfachen Zutaten und den richtigen Ideen auch unter besonderen Wind- und Wetterverhältnissen immer schmackhaft kochen kann. Sie stellt eine Bordproviantliste vor und ordnet ihre Rezepte nach Windstärken an, die dem Seegang angepasst sind. Ich frage mich nur, wer kocht schon bei 7 Beaufort eine Hühnersuppe? Allerdings bin ich keine Seglerin und daher etwas skeptisch.

Diese Gerichte sind auch an Land wunderbar zu kochen und bieten viele Geschmacksvarianten. Mein Hauptkritikpunkt ist allerdings ganz anderer Natur. Es gibt hier nicht zu jedem Rezept ein Bild und dann hat sich noch ein Fehler eingeschlichen, der leider vor dem Druck wohl niemandem aufgefallen ist. Das Rezept zu "Warmer Mangold mit Kirschen und Frischkäse" (klingt wunderbar ausgefallen) ist leider nicht vorhanden, dafür wird das Rezept vom Kabeljau mit Kichererbsen-Tomatensalat und Mandelmus gezeigt, das auf der nächsten Seite noch einmal zu sehen ist. Das muss ich leider in meiner Punktebewertung berücksichtigen.

Diese handliche Buch stellt alltagstaugliche und einfache Küche vor, die auch in kleinen Bordküchen gutes Kochen möglich macht.


***Vielen Dank an den Verlag und an Vorablesen für dieses Rezensionsexemplar!***



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de