Donnerstag, 2. Januar 2020

Top Ten Thursday # 67



                            



Donnerstag ist TTT Top Ten Thursday bei Weltenwanderer. Worum geht es beim TTT? Es geht um Listen, eigentlich um Bücherlisten und jeden Donnerstag gibt es eine neue Aufgabe/Frage, bei der man seine persönliche Top Ten Liste zusammenstellen kann.

 
Das aktuelle Thema lautet heute:


Deine 10 Buchhighlights aus 2019


Hier die besten Bücher herauszufiltern ist nicht so einfach, denn manche Monate waren mehrere hervorragende Bücher dabei, manchmal nur eines, das sich von den anderen abhob, aber nicht mit den echten Tops konkurrieren kann. Meine Entscheidung ist daher mit Vorsicht zu genießen. :-)
 

1. Der Gesang der Flusskrebse - Delia Owens 

                                             
Beim Lesen dieses Romans war mir schon im Juli klar, es wird mein bestes Buch im Jahr. Vielschichtig und sensationell mitreißend geschrieben aus dem Hanserblau Verlag.
 
2. Rendezvous mit einen Oktopus - Sy Montgomery
                                   

Ein wunderbares Buch aus dem Diogenes Verlag über Wirbellose, über das Leben unter Wasser und die Nähe zu diesen intelligenten und faszinierenden Tieren. Jedes Individuum ist wertvoll und einzigartig, dessen wird man sich hier bewusst. 

3. Heimat ist ein Sehnsuchtsort von Hanni Münzer 
 
                                  

Diese sehr lebendig erzählte Familiengeschichte vor der Kulisse deutscher Geschichte ist ein mahnender Appell, dass sich die Verfolgung von Menschen nicht wiederholen darf. 

4. Die Zeit der Töchter von Katja Maybach 

                                   
Dieser aufwühlende Roman aus dem Knaur Verlag erzählt Zeitgeschichte einer Generation von Frauen, die unser Land maßgeblich geprägt haben.

5. Eine Reise in die geheimnisvolle Tiefsee von Annika Siems  

                                  
Dieses Sachbuch führt uns in 6000 Meter Tiefe und lässt Kinder und Erwachsene einfach nur staunen, die wunderschönen Illustrationen haben mich echt umgehauen. Dieses Wissensbuch aus dem Prestel Verlag weckt Interesse für die Welt unter Wasser.

6. Madame Piaf und das Lied der Liebe von Michelle Marly 

                                  
                                 
Dieser kurzweilig und wunderschön erzählte Roman aus dem Aufbau Verlag konnte mich wie ein Lesekino perfekt unterhalten, die Person Edith Piaf wurde mir hier sehr gut vor Augen geführt. 
 
7. Das Leuchten jenes Sommers - Nicola Scott

                                

Ein spannender, berührender und emotionaler Roman aus dem Rowohlt Verlag über die Facetten der Liebe.

8. Libelle, Marienkäfer & Co. - Anne Sverdrup-Thygeson 

                                  

Für den Erhalt unserer Erde brauchen wir die Insekten. Dieses faszinierende Buch zeigt, wie wichtig auch die kleinsten Insekten für unser Ökosystem sind.

10. Der Zopf meiner Großmutter - Alina Bronsky  

                                

Bissig, tragisch und interessant zu lesen. Eine Großmutter wie ein sibirischer Eisbrecher und dabei doch im Innersten liebenswürdig.

11. Das Heinrichproblem von Alexandra Holenstein 

Mit diesem Buch aus dem Fischer Verlag habe ich für mich Autorin entdecken dürfen, deren Schreibstil mir sehr liegt und die mir ein herrliches Lesevergnügen geschenkt hat. Danke Alexandra Holenstein! 
                                
12. Marina, Marina von Grit Landau

                                   

Ein interessanter und themenumspannender Roman, der neben seiner urlaubsähnlichen Leichtigkeit auch in die Tiefe geht und wie ein Film wirkt. 

13. Kalter Strand - Anne Nordby 

                                    

Ein gelungenes Thrillerdebüt aus dem Gmeiner Verlag mit einer dauerhaft ansteigenden Spannungskurve und einem interessanten Ermittler. Ich freue mich jetzt schon auf weitere Krimis dieser Autorin. 

Jaja, ich weiß, es sollten höchstens 12 Vorschläge sein, aber ich habe mich schon extrem eingeschränkt! Eigentlich kommen noch "Der Apfelbaum", "Der Verrat", "Der Rosengarten am Meer", "Dreck am Stecken" und "Abendrot" auch noch auf meine Buchtipp-Liste. Mit 20 Büchern hätte ich vielleicht meine liebsten Titel unterbringen können, aber auch da hätten sicherlich noch einige gefehlt. 


So sieht nun meine Liste aus, sie ist nicht vollständig, das bitte ich zu beachten! Welche Bücher habt ihr davon gelesen? 

Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr!
Sommerlese

  

Kommentare:

  1. Hallo Barbara,
    von deiner Liste kenne ich die wenigsten Bücher.
    Tatsächlich sind mir nur drei bekannt ...
    Rendezvous mit einem Octopus steht auf meiner Wunschliste
    Libelle, Marienkäfer & CO habe ich gelesen, es hat mir auch gefallen, aber ... es wurde in meiner Liste nicht erwähnt.
    Das Tiefseebuch haben wir gemeinsam. Ein tolles Buch mit tollen Bildern.
    Liebe Grüße und ein erfolgreiches 2020
    Martin
    Meine Liste: https://bit.ly/36rOGUB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      ich habe bewusst mal Bücher ausgewählt, die mich total beeindruckt haben und sicherlich nicht von jedem gelesen wurden. Bei Libelle... konnte ich so wunderbar folgen, das ich von nun an die Insekten noch mit ganz anderen Augen sehe. Das muss man als Autorin erst einmal schaffen.

      Das Tiefseebuch ist genial, auch das wollte ich unbedingt noch zu Ehren kommen lassen. :-)

      Nun schaue ich mir mal deine Liste an.

      lg Barbara

      Löschen
  2. Hallo liebe Barbara,
    es freut mich sehr, dass du so viele Highlight im vergangenen Jahr hattest. Davon gelesen habe ich `Der Gesang der Flusskrebse´.
    Ich wünsche dir sehr, dass das neue Jahr ebenfalls so tolle Unterhaltung mit sich bringt.
    Liebst, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hibi,

      es war echt schwierig, mich für wenige Bücher zu entscheiden. Aber besser so als anders herum. :-)

      Herzliche Grüße und ein erfolgreiches Lesejahr mit Glück, Gesundheit und Zufriedenheit wünsche ich dir!
      Barbara

      Löschen
  3. Hallo Barbara,

    ich kann gut verstehen, weshalb du auf 13 ausweichen musstest. Ich hab mich auch schwer getan, mich zu entscheiden.
    Von deinen Büchern kenn ich einige wenige vom Sehen, vor allem das von Nicola Scott und Alina Bronsky, da ich von ihnen schon andere Bücher gelesen habe. Zeit der Schwalben und Spiegelkind, die mir beide gute gefallen hatten. Aber zu Spiegelkind hab ich auch die Fortsetzung schon nicht mehr geschafft. Und prinzipiell bin ich aktuell eher in anderen Genres zuhause als die von dir genannten, weshalb solche Bücher bei mir eher die Ausnahme sind.

    Aber es freut mich, dass du so viele Highlights hattest und ich wünsche dir auch ein ganz tolles neues Jahr :)

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      nachdem ich alle zusammengesucht hatte, waren es 13. Da wusste ich nicht, welches ich löschen sollte. :-)
      "Zeit der Schwalben" subbt noch bei mir.
      Danke für die lieben Grüße und Wünsche, auch für dich ein erfolgreiches und glückliches 2020!

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Hallo Barbara,

    dreizehn sind doch auch nett. Man muss halt mal die Ketten sprengen und sich über Konventionen hinwegsetzen. ;)

    "Der Gesang der Flusskrebse" hat insgesamt sehr, sehr gute Rezensionen bekommen. Jetzt ist es wirklich so weit und meine Neugier ist geweckt. Ich werde das Buch zumindest mal auf meine Merkliste setzen.

    Dir wünsche ich nun ein feines Lesejahr 2020!

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ok, dann werden es nächstes Mal bestimmt 30 Buchtipps! :-)

      Egal welche Genres man lesen mag, "Der Gesang der Flusskrebse" hat bisher alle möglichen Leserinnen begeistert. Vielleicht findet das Buch ja noch zu dir.

      Auch für dich ein lesefreudiges und glückliches 2020,
      lg Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    ich habe heute ausgesetzt beim TTT. Selbst im Urlaub fehlt mir die Zeit ;-)

    Von Deinen Jahreshighlights habe ich kein einziges gelesen, auch wenn mir einige oft begegnet sind.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und viele tolle Highlights bei den Büchern in diesem Jahr!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      schade, ich hätte gern noch deine Liste gesehen. :-(

      Ich komme im Moment auch nicht zu all dem, was ich mir vorgenommen habe. Heute habe ich erst mal den Tannenbaum rausgeschmissen, danach war putzen angesagt und ich werde bestimmt noch in ein paar Wochen einige Nadeln finden.

      Liebe Grüße und genieße deinen Urlaub!
      Möge das neue Jahr dir fantastische Bucherlebnisse bringen.

      lg Barbara

      Löschen
    2. Liebe Barbara,
      oh, so früh fliegt bei Dir der Tannenbaum raus?
      Bei uns bleibt der immer bis in der Woche nach dem 6.1. stehen. Er sieht auch noch richtig gut aus :-)

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  6. Hallo Barbara, :)
    gelesen habe ich keines deiner Bücher, aber am meisten spricht mich Madame Piaf an, nicht zuletzt wegen des Covers, aber auch Lesekino überzeugt mich. Das Buch schaue ich mir gerne näher an. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina,

      dieser Roman zeigt sehr eindringlich einen Zeitraum in Edith Piafs Leben und das machte sie für mich lebendig.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  7. Hallöchen,

    von deinen Büchern habe ich noch keines gelesen. "Der Gesang der Flusskrebse" steht aber auf jeden Fall demnächst an. Das Buch habe ich schon daheim liegen. Muss nur vorher noch ein anderes Buch abschließen.
    "Kalter Strand" kommt mir vom Cover etwas bekannt vor, da bin ich bestimmt schon dran vorbei gelaufen.

    Viele Grüße
    Abigail
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Abigail,

      der Roman ist klasse, mal sehen, was du dazu sagen wirst.
      Kalter Strand hat mich total überrascht, es ist ja ein Debüt und doch schreibt die Autorin hier so perfekt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  8. Hallo, ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr. leider kenne ich keines der genannten Bücher. Aber wir haben ja schon festgestellt, dass wir in verschiedenen Genre unterwegs sind. Von Piaf habe ich damals den wunderschönen Film gesehen. Wenn das Buch so ähnlich ist, könnte es mir sicher auch gefallen.. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,

      auch für dich ein gesundes und glückliches neues Jahr!

      Das Leben Edith Piafs wird in dem Buch sehr gut geschildert, d. h. es geht nur um einen Teil ihres Lebens, aber der ist hautnah nachvollziehbar und hat mir die Sängerin nahe gebracht.

      LG Barbara

      Löschen
  9. Hey Barbara :)

    Vom sehen her kenne ich das ein oder andere Buch, aber gelesen habe ich bisher noch keins. Sie sind auch nicht so unbedingt mein Genre, aber das macht nichts. Bei dir lerne ich immer mal wieder auch neue Bücher kennen :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrea,

    das geht mir bei dir genauso und manchmal findet man so eine literarische Perle, die man vorher nicht entdeckt hat. :-)

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de